Engelhaarspaghetti - einfach, schnell, echt italienisch

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fangen wir gaaaaanz langsam an, mit:

Spaghetti con aglio, olio e pepperoncino

Diese Nudelspeise mit Knoblauch, Olivenöl und Peperoni ist im Handumdrehen fertig und schmeckt immer.

Sie ist das ’A’ vom Nudelalphabet; Gourmets bestellen sie, wenn sie den neuen Koch eines Etablissements testen wollen. Nichts kann schneller ruiniert werden als diese. Der Knoblauch brennt an, schmeckt bitter und muffelig, die Teigware wird klebrig und zermanscht... Nichtsdestotrotz ist sie eine hervorragende Herausforderung für ambitionierte Anfänger.

Am besten schmeckt sie mit den dünnsten Spaghettis der ital. Küche, den Spaghetti nr. 1: Capellini oder ersatzweise Spaghettini, mit einer den extradünnen Nudeln aus Hartweizengrieß.

In einer Pfanne, je nach Mut, pro Person 1 bis 2 frisch gepresste oder gehobelte Knoblauchzehen in 3 EL gutes (!) Olivenöl leicht anschwitzen lassen. Nicht braun werden lassen! Vom Herd nehmen, 1 TL kleingehackte glatte Petersilie und eine Messerspitze getrocknete Peperoniflocken, sowie frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer unterrühren. Die "Soße" ist nun fertig...

In dem großen Nudeltopf reichlich (1 Liter Wasser auf 100 g Nudeln) Wasser aufkochen, salzen, darin die Spaghettinis bissfest garen. Ins Sieb abgießen, noch feucht in die Pfanne umfüllen, kräftig durchmischen. Manche reiben auf dem Teller noch frischen Parmesan darüber.

---
Tipps für meine Anfängerfreunde:
- Nimm als AnfängerIn kein teures Olivenöl "extra vergine". Raffiniertes Olivenöl gibt es in türkischen Läden.

- Besorge dir einen Gewürzmörser. Bereite deine Gewürzmischungen immer frisch vor. (Asiat. Läden, ab 5 Euro aufwärts)

- Eine Knoblauchpresse (ein Knoblauchhobel) ist ein Muss in dem Schubfach der Freunde der mediterranen Küche. Die guten sind teuer, ja. Ostergeschenk?

- Die offizielle Dosierung für Trockennudeln lautet: 110 g pro Person. Da lachen die Hühner! Nudelfreunde verdrücken spielend die doppelte Menge als Hauptgang - wenn’s denn schmeckt!


Eingestellt am

2 Kommentare


#1 WDR
16.3.05, 13:52
Sehr schön, das koche ich mir seit langer Zeit immer und immer wieder. Sogar Herr Alfred Biolek bereitet sich seine Pasta auf diese Art und Weise zu.

Gute Idee, das hier zu veröffentlichen. Dafür 'ne 5....
#2 Valentin
16.3.05, 16:03
Genau so schmeckt´s prima!
5 Punkte!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen