Englische Flapjacks

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten fuer 16 Stück:

- 75g Butter oder Margarine
- 50g Honig (falls erhältlich engl. "Golden syrup" verwenden)
- 100g weicher brauner Zucker
- 175g kernige Haferflocken

Fett schmelzen und mit den anderen Zutaten gut vermischen.

Teig in einer gefetteten eckigen 20cm Form verteilen und glattstreichen.

Bei 180 Grad (Gas 4) fuer 20 min backen. Danach die noch warmen Flapjacks in kleine Rechtecke schneiden.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
16.11.09, 03:21
Ich liebe die englische Küche und das klingt echt lecker. Nur was ist "weicher" brauner Zucker? Den habe ich bewußt noch nie gesehen.
#2
16.11.09, 11:04
Weicher brauner Zucker ist der in England verbreitete braune Zucker. Die Kristalle sind anders als der bei uns bekannte braune Zucker, und er ist auch meist ein wenig mit Melasse versetzt. Macht denke ich schon einen Unetrschied zu unserem harten braunen Zucker beim backen, kommt halt auf einen Versuch an.
Einige Asia-Läden haben den, oder natürlich auch English Shops. Der Preis ist aber natürlich nicht von schlechten Eltern...

Anstatt Golden Syrup kann man auch den "Hellen Sirup" oder Karamel-Sirup" aus Deutschland nehmen. Beides zwar nicht aus Zuckerrohr gemacht, aber geschmacklich ähnlich. Rübenkraut ist nicht ganz dasselbe.
#3
16.11.09, 11:50
Genau Bierle. Weicher Zucker fuehlt sich irgendwie "feucht" an. Man kann diese Rezepte natuerlich mit normalem braunen Zucker (zur Not auch weissem) backen, es schmeckt dann eben etwas anders, aber sicher trotzdem gut!
#4
16.11.09, 13:30
Aha, wieder was gelernt. Da ich hier keinen English-Shop kenne (evtl. die Food-Abteilung von Marks and Spencer aber die ist auch über eine Stunde Fahrt von mir entfernt.) werde ich mir den wohl mal direkt in England besorgen. Muss ich sowieso mal wieder hin. Mal schauen ob ich den da finde. Marmaid habe ich schließlich auch gefunden und das ist schließlich auch schon ein ganz spezielles Zeug.
#5
16.11.09, 13:35
In England heisst dieser Zucker "Soft Brown Sugar" und ist in jedem Supermarkt erhaeltlich... sogar in mehreren Ausfuehrungen.
#6 Professor Felix
17.11.09, 10:10
ich kaufe meine flapjacks immer hier:
http://www.english-shop.de
#7 Backnase
17.11.09, 18:16
Kaufen ist aber langweilig, Felix :-) Ich finde, das ist so simpel, dass ich das lieber selbst mache.
#8
17.11.09, 20:12
@Professor Felix
Der Laden ist aber ziemlich teuer. Alleine mein heiß geliebtes Strongbow. Da kosten 6 Flaschen fast 30 Euro ohne Versand und das ist wirklich nicht gerade günstig. Aber zurück zum Thema. Den Zucker bekomme ich da aber auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen