Erdbeer-Sorbet

Erdbeer-Sorbet
4
Fertig in 

Jetzt gibt es sie wieder in großen Mengen und allen möglichen Qualitäten, die leckeren Erdbeeren aus unserem Land. Sie schmecken so herrlich süß und man kann fast gar nicht genug davon bekommen. Außerdem sind sie sehr gesund und kalorienarm, sodass man sie fast ungehemmt essen kann, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Aber warum soll man sie immer nur einfach so oder auf einem Kuchen platziert genießen? Ich habe diesmal ein Sorbet davon hergestellt. Man braucht nur sehr wenige Zutaten und etwas Zeit, bis man diese köstliche Erfrischung genießen kann. Was man aber nicht braucht, ist eine Eismaschine, sodass alle die Möglichkeit haben, dieses Eis zu genießen!

Zutaten

4 Portionen
  • 500 g Erdbeeren
  • 80 ml Wasser
  • 60 ml Erdbeer-Sirup
  • 120 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Puderzucker
Nährwerte pro Portion
Proteine:1 g
Kohlenhydrate:72 g
Fette:1 g
Kalorien:306 kcal
Video-Empfehlung:

Zubereitung

  1. Das Wasser wird zusammen mit dem Zucker in einer Pfanne unter gelegentlichem Umrühren aufgekocht. Dann schaltet man die Hitze auf die Hälfte herunter und lässt die Masse etwa 2 bis 3 Minuten einkochen.
  2. Ist die Flüssigkeit ausgekühlt, wird der Erdbeer-Sirup zugegossen.
  3. Die Erdbeeren werden geputzt und zusammen mit dem Zitronensaft, dem Schalenabrieb sowie dem Puderzucker und dem abgekühlten Zuckersirup im Standmixer püriert. Anschließend wird die Masse durch ein Sieb gegossen, damit die feinen Kerne der Erdbeeren nicht ins Sorbet gelangen.
  4. Die Erdbeermasse gibt man nun in eine Metall- oder Glasschüssel und stellt sie für mindestens 5 Stunden in den Tiefkühlschrank. Damit sich keine Kristalle bilden, wird die Masse alle halbe Stunde mit einem Schneebesen oder einer Gabel gut umgerührt und wieder zurück in die Kälte gestellt. Am besten stellt man sich den Kurzzeitwecker jeweils auf 30 Minuten ein, damit man das Umrühren nicht vergisst.

Nach der vorgegebenen Tiefkühlzeit ist das Sorbet soweit gefroren, dass man es in Schalen portionieren und mit einem Sahnetuff versehen servieren kann.

Guten Appetit beim Vernaschen dieser herrlich kühlen Erfrischung!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gebratene Curry-Bananen
Nächstes Rezept
Erdbeer-Tiramisu mit Quark - leichtes Rezept
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

5 von 5 Sternen,
1 Kommentar

Das klingt yummy yummy. Vielen Dank, das wird probiert 🤩
Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!