Blitzschnell zubereitete leckere Erdbeer-Torteletts mit gerösteten Mandelblättchen und Schlagsahne.
4

Erdbeer-Torteletts

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Ruhezeit

Gesamt

Heute bekamen wir überraschend Besuch und da ich die Zutaten um die Erdbeerzeit ständig vorrätig habe, konnte ich leckere Erdbeer-Torteletts anbieten. 

Zutaten

  • Torteletts
  • Erdbeeren
  • klaren Tortenguss
  • Erdbeersirup
  • Mandelblättchen
  • Schlagsahne
  • etwas Minze oder Zitronenmelisse

An Zubehör benötigt man, wenn man die Torteletts turmartig (Erdbeertürmchen) schichten möchte, Anrichteringe.

Zubereitung

  1. Bei meiner Vorgehensweise lege ich das Tortelett verkehrt herum auf den Teller, weil dann mehr Erdbeeren darauf passen. Den Anrichtering benutze ich, damit ich möglichst viele Erdbeeren aufschichten kann. Er gibt Stabilität und wenn er gerade aufliegt, kann der etwas dicker angerührte Tortenguss nicht herauslaufen.
  2. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, den Strunk entfernen, halbieren.
  3. Auf das verkehrt herum liegende Tortelett den Anrichtering legen und die Früchte schön arrangieren.
  4. Ca. 200 ml Wasser/Erdbeersirup-Gemisch mit dem Tortengusspulver verrühren und kurz aufkochen.
  5. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig mit einem Esslöffel auf die Früchte geben.
  6. Ca. 30 Minuten stehen lassen.
  7. In der Zeit Mandelblättchen in einer rösten, ohne Fett und Zucker.

Den Anrichtering vorsichtig entfernen, die Mandelblättchen unten um das Tortelett geben, einen Schlagsahnetuff obendrauf geben und mit einem Minzblättchen dekorieren. Also blitzschnell gemacht!

Anstelle eines Tortengusses mit Erdbeeraroma, benutze ich den vorher erwähnten Guss, mit dem Wasser-Sirup-Gemisch lieber, da er viel intensiver nach Erdbeeren schmeckt. Der im Handel zu findende Erdbeerguss schmeckt m. E. überhaupt nicht.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

8 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter