Superschnelle und einfache Erdbeertorte mit gekauftem oder selbst gebackenem Wiener Boden, zweimal geschnitten.

Erdbeertorte superschnell und einfach

21×
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • Wiener Boden (oder selbst gemachter Biskuitboden, zweimal geschnitten)
  • 500 ml (2 Flaschen) Rama Cremefine Vanille
  • ca. 1 kg frische Erdbeeren
  • etwas Erdbeermarmelade.

Zubereitung

  1. Bei den Erdbeeren das Grün entfernen, sie waschen und beinahe alle Erdbeeren in Scheiben schneiden. Die übrigen Erdbeeren vierteln. Die Vanillesahne steif schlagen.
  2. Den untersten Boden mit Erdbeermarmelade dünn bestreichen, dann knapp 1/3 der steifen Sahne drauf verteilen und dicht mit Erdbeerscheiben belegen. Jetzt noch mal einen kleinen Klacks Sahne drüber, damit der nächste Boden besser "klebt".
  3. Den nächsten Boden drauflegen, mit dem zweiten Drittel der Sahne bestreichen (keine Marmelade mehr) und wieder mit Erdbeeren belegen. Dann wieder einen Klecks Sahne als "Kleber" verteilen.
  4. Jetzt den letzten Boden drauflegen, den Rest der Sahne darauf verteilen und glatt streichen. Zuletzt die geviertelten Erdbeeren ansehnlich auf der Torte verteilen.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


#1
3.5.10, 17:38
leckkaaaaa I LOVE ERDBEEREN!!!
2
#2 waldelfchen
3.5.10, 19:19
Ich möchte kein Mießmacher sein, aber Cremefine hat viele Zusatzstoffe. Wäre da nicht Sahne besser? Geht doch genau so schnell! Echte Vanille schmeckt super -in der Sahne.
#3
3.5.10, 22:16
Klar, geht auch... muss eben jeder selbst abwägen, was einen mehr stört: Zusatzstoffe oder Fett (Cremefine ist viel fettärmer). Aber grundsätzlich kann man natürlich auch Sahne nehmen und mit echter Vanille oder Vanillezucker abschmecken.
2
#4 Brittney
4.5.10, 16:46
An sich ja lecker, aber Cremefine - ein no go für mich !. Reine Chemie was da drin steckt, dann doch lieber die gute "fette" Sahne und dafür nicht so oft.
Wenn ich sehe wie schon sogenannte "Promiköche" für so einen Schmarrn Werbung machen, furchtbar.
Aber der Tipp ist im Prinzip sehr schön !.
1
#5
6.5.10, 15:05
Hab`ich heute mit Sahne gemacht,voll lecker !
Noch einen supi Tag !
Molly
#6
20.6.10, 15:47
hört sich gut an.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen