Erkältungszeit: Hühnersuppe

Sicher gibt es viele Hühnersuppenrezepte, aber hier stehen Gesundheit und Geschmack im Vordergrund.
Fertig in 

Erkältungszeit ist Hühnersuppenzeit. Sicher gibt es viele Hühnersuppenrezepte, aber noch keins hier von Abraxas3344. Hier stehen Gesundheit und Geschmack im Vordergrund. So, und nun gehts los:

Zutaten

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 große Zwiebel, in Ringe oder Stücke geschnitten
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • etwas gekörnter Brühe 
  • Majoran
  • frisches Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Porree) 
  • 150 g Reis
  • 1 Bund Petersilie
Auch interessant:
Erkältungszeit - Ingwertee noch andersErkältungszeit - Ingwertee noch anders
Hühnersuppe mit asiatischem TouchHühnersuppe mit asiatischem Touch

Zubereitung

  1. Besorgt euch ein Suppenhuhn (gefroren oder nicht, mag hier dahingestellt sein, aber bitte kein Brathähnchen, auch keine Geflügelbrust, keine Hähnchenschenkel, auch kein Geflügelklein).
  2. Das Huhn putzen, also Federreste weg, die Bürzeldrüse abschneiden (sie versaut den Geschmack), waschen und im großen mit viel Wasser und (zunächst) nur Salz kochen.
  3. Das dauert 2 oder 3 Stunden (im Schnellkochtopf geht flotter). Nach einer Stunde kommt bei mir eine große Zwiebel, in Ringe oder Stücke geschnitten, rein. Wer mag, kann sie vorher anrösten (dann mit Schale), das muss aber nicht sein. Dasselbe mache ich mit einer Knoblauchzehe.
  4. Dann wird abgeschmeckt mit Pfeffer, etwas gekörnter Brühe (gibts auch ohne Glutamat) und Majoran. Nun das Huhn weichkochen. 
  5. Wenn der Flattermann weich ist (Gabelprobe, oder man sieht, dass das Fleisch freiwillig von der Karkasse fällt), das Huhn aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. 
  6. In der Zwischenzeit frisches Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Porree) putzen und in kleine Würfel schneiden. Bedeckt (sonst gehen die Vitamine flöten) stehen lassen. 
  7. Das Fleisch von den Knochen popeln (jaja, etwas mühsam, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall).
  8. Die Hälfte (je nach Menge) wieder in die Brühe, den Rest einfrieren für einen leckeren Geflügelsalat.
  9. 150 g Reis in den Topf, fünf Minuten kochen lassen. Danach das gewürfelte Gemüse in die Suppe und höchstens 10 Minuten mitkochen, gerade so, dass das Gemüse bissfest ist. 
  10. Inzwischen ein Bund Petersilie waschen und kleinhacken. Die gehackte Petersilie portionsweise in die Suppenteller geben, darauf die fertige Suppe. Bitte nicht in den Topf, sie verliert bei der Temperatur nur ihre wertvollen Inhaltsstoffe und ihren Geschmack. 

Nach meinem Rezept wird eure Suppe nicht nur mit jeder Erkältung fertig, sondern hat auch noch jede Menge Vitamine und viel Geschmack.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Hackfleischsuppe
Nächstes Rezept
Kreolische Garnelensuppe (15 min schnippeln, 30 min kochen)
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Erkältungszeit - Ingwertee noch anders
Erkältungszeit - Ingwertee noch anders
13 35
Sumo-Suppe - Hühnersuppe
13 4
Hühnersuppe mit asiatischem Touch
Hühnersuppe mit asiatischem Touch
3 0
21 Kommentare

Rezept online aufrufen