Erste Anzeichen von Lippenherpes

Erste Anzeichen von Lippenherpes

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei den ersten Anzeichen von Lippenherpes (kribbeln, Bläschen), greife ich zu meinem "kussechten Lippenstift". Aber ohne den Fettstift. Die Farbe des kussechten Lippenstifts trocknet die Bläschen ein.

Habe ich durch Zufall entdeckt und benutze seit dem nur noch diesen kussechten Lippenstift. Leider hilft der nicht gegen die Schmerzen (die aber erträglich sind, wenn man frühzeitig mit der Behandlung beginnt).

Wünsche eine gute Besserung!


Eingestellt am

12 Kommentare


4
#1
31.5.15, 18:38
Nutze leider keinen Lippenstift, aber bei ersten Anzeichen (kribbeln, jucken ohne Bläschen) gleich Aciclovir drauf und es kommt gar nicht erst zu Bläschen
5
#2
31.5.15, 19:21
Ich vertraue da eher auf Honig. Das hat man immer im Haus und hat mir bisher immer gut geholfen.
3
#3
31.5.15, 20:35
Mir hilft am besten Manukahonig sobald man was spürt. Oder Schüssler Salze/Salbe Nr. 10
4
#4
31.5.15, 20:41
Ich schmier mir über Nacht immer Zahnpasta drauf.
Wichtig ist, dass sie Zink enthält. Damit trocknen die Bläschen aus.
2
#5
31.5.15, 22:24
Ich nehme auch Honig,Lippenstift verwende ich nicht
2
#6
1.6.15, 06:45
Ich benutze zum Ausgehen zwar einen Lippenstift, aber den Tip mit dem Honig habe ich mir auch gemerkt.
Das Medikament gegen Herpes verfällt ja nach einiger Zeit, deshalb habe ich es nicht immer gebrauchsfähig im Haus. Zum Glück ist mein letzter Herpes schon ein paar Jahre her.
2
#7 superomi
1.6.15, 09:20
Nur zur Ergänzung, mir hilft Teebaumöl
2
#8
1.6.15, 10:11
Ich hatte vor kurzem wieder eine. Habe dann den Herpotherm ausprobiert.
Ich find den super hatte 2 Tage eine riesen Blase und dann war sie ganz flach,nach ca 4 -5 tagen sah man nichts mehr. Richtig verheilt war es zwar auch erst nach ca 2 wochen, aber ich hatte wirklich nach 5 tagen ruhe, brauchte keine compeed pflaster wie sonst.
1
#9 Lisamia
1.6.15, 17:35
Ich merke das Vorzeichen (falls es juckt oder kribbelt) leider immer zu spät. Ich massiere dann ordentlich und sofort, auch wenn ich schon eine Schwellung spüre, Teebaumöl ein - oder wenn dies nicht greifbar, dann Zahnpasta. Aber wie gesagt, meistens leider zu spät. Gerne würde ich die Anzeichen eher merken um vorzubeugen.
3
#10
1.6.15, 19:15
So bald ich merke, es könnte Herpes in Anmarsch sein, benutze ich gar keinen Lippenstift, denn so würde man sich immer wieder mit den Viren anstecken, die daran haften.
Ansonsten habe ich den besten Erfolg mit Clearasil Gel = Antipickelgel. Rechtzeitig drauf pinseln und das ein paar Mal am Tag ... innerhalb zwei, drei Tage ist das Bläschen weg.
1
#11
1.6.15, 21:27
Ich hab seit Wochen immer wieder was an der gleichen Stelle...ich bin ratlos.grade weg,wieder da.
2
#12
5.6.15, 17:48
Soweit mir bekannt ist, soll man eine Anti-Herpescreme nicht direkt von der Tube auf die Bläschen auftragen, sondern erst auf ein Wattestäbchen, das man wegen der evtl. anhaftenden Viren anschließend entsorgt.
Den Tipp halte ich für bedenklich, da der Lippenstift offensichtlich immer wieder benutzt wird.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen