Etiketten für Marmeladengläser

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Briefmarkenumrandungen eignen sich gut als Aufkleber für Marmeladengläser.

Wer viele Gläser Konfitüre herstellt, kann vielleicht etwas mit diesem Tipp anfangen.

Für den Eigenbedarf, verwende ich als Etiketten, die Umrandungen von nassklebenden 10er Block Briefmarken (falls sie nicht zu kurz sind).

Die gibt's gratis und sie lösen sich im Gegensatz zu den meisten selbstklebenden Etiketten ganz leicht wieder beim Spülen.

Zum Verschenken nehme ich Gläser mit dekorativeren Aufklebern. 

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


5
#1
21.5.14, 23:42
Entschuldigung. Aber Deinen Tipp versteh ich nicht!Umrandungen von Briefmarken??
7
#2 xldeluxe
22.5.14, 00:07
Ich sehe gerade gedanklich einen leeren Bogen Briefmarken vor mir........also eine Klebefläche mit zahlreichen "Löchern", nämlich dort, wie die Marken saßen.

Was verwende ich denn jetzt als Aufkleber? Da bleiben doch nur schmale Ränder....
5
#3
22.5.14, 00:22
ich weiß was du meinst es gibt auch briefmarken die kleben ohne dass man sie ablecken muss. Aber die übrigen Klebereste sind doch zu klein oder
2
#4
22.5.14, 07:47
denke das sie die Briefmarken meint die man "an sabbern" muss damit sie kleben. Bei denen bleibt doch immer ein etwas breiterer rand.
4
#5
22.5.14, 08:11
@Nicole1987:

Ich glaube auch, dass dieser Rand gemeint ist.

@ all
Der wäre mir allerdings etwas zu klein um den noch zu beschriften. Sonst müsste man eine Miniaturschrift haben und dann kann ichs nicht mehr lesen ohne Brille, denn meine Augen. ..
5
#6
22.5.14, 11:03
Mein Tipp hat anscheinend für einige Verwirrung gesorgt -war nicht meine Absicht...

1. Ich meinte -wie gesagt- die nassklebenden 10er-Bögen(die man ablecken muss).
2. Die Umrandung außen herum besteht doch aus gezähnten Streifen, die man eigentlich wegwirft. Sind die lang genug für den Text (Frucht/ Jahreszahl), nehme ich sie schon seit Jahren als Etiketten (nur für den Eigenbedarf) für meine vielen Marmeladengläser und habe auch "Mitsammler".

Der Vorteil gegenüber selbstklebenden Etiketten/Briefmarkenumrandungen ist, dass sich die nassklebenden später beim Spülen ganz leicht ablösen.
Alles klar?
7
#7 xldeluxe
22.5.14, 11:37
Ja, jetzt ist klar was ich mir so schon dachte.

Da auch ich viel Einkoche, habe ich ebenfalls das Problem mit dem Entfernen von Etiketten. Ich bin dazu übergegangen, einfaches Druckerpapier am PC zu beschriften, auszudrucken und mit einem Streifen Tesa auf das Glas zu kleben (bei längerer Beschreibung, z.B. Inhaltsangabe/Gebrauch, benutze ich durchsichtiges breites Klebeband).

So kann es später ganz leicht abgezogen werden, wenn das Glas leer in den Geschirrspüler kommt.
5
#8
22.5.14, 12:30
Ich beschrifte gar nicht, denn so viele verschiedne Sorten Marmelade koche ich nicht.
Eigentlich nur Erdbeeren und Kiwi,Ananas oder aber gemischte Früchte.
Diese 4 Sorten erkenne ich auf den ersten Blick an Hand der verschiedenen Farben.
Zum Verschenken kommt ein schönes Häubchen drauf.
Dann mache ich noch ein kleines Bildchen der Frucht (aus einer Zeitschrift) aufs Glas,mit Tesa wie xldeluxe.
Habe ich schon ganz viele gesammelt.
Meine Schrift würde das Glas nicht schöner machen.
5
#9
22.5.14, 13:09
Sind die Ränder nicht etwas klein? Ich nehme Kreppband oder beschrifte mit einem Beschriftungsgerät, meistens aber einen NON-permanent marker, mit dem ich direkt auf das Glas schreiben kann.
#10
22.5.14, 15:25
#7, 8 und 9

Das sind auch gute Tipps!
1
#11 donnawetta
22.5.14, 15:44
Ich finde den Tipp gut! Danke dafür! Bis jetzt habe ich es xldeluxe gemacht (allerdings nicht mit ausgedruckten, sondern handgeschriebenen Etiketten), aber das mit den Briefmarkenabschnitten ist einfacher!
3
#12
22.5.14, 16:00
Puh ich überlege gerade, wann ich das letzte Mal einen ganzen Bogen Briefmarken gekauft hab. Das war noch im letzten Jahrhundert, 19xx. :-)
Ich verschicke maximal 4-5 Briefe im Jahr, da bräuchte ich 2 Jahre für ein Etikett :-)
1
#13
23.5.14, 11:12
Also Ich es ähnlich wie xdeluxe nur Ich nehme ich buntes Druckerpapier.und Tapetenkleister zum festkleben.
Zur verziehrung vieleicht noch ein paar Sticker
(gibt's oft auf Zeitschriften) Wenn Ich die Gläser verschenke verschönere Ich den Deckel in dem Ich ein altes Hemd zerschneiden und auf den Deckel klebe. Evtl. Noch selber gebackenes Brot, dann haben wir ein tolles Geschenk.
1
#14 xldeluxe
23.5.14, 11:35
@Mogli:

Und Dein Mann geht dann mit untertassengroßen runden Löchern im Hemd mit Dir Freunde besuchen, die zufällig aus gleichem Stoff ein Marmeladenhäubchen bekommen? ;-))))))))))))))

Spaß beiseite:

Tapetenkleister ist auch eine gute Idee, der ist bei mir aber selten greifbar. Wer viel bastelt, füllt Tapetenkleister übrigens in einen leeren Deoroller.........

Für meinen eigenen Gebrauch reicht mir Ausgedrucktes, zum Verschenken muss es aber schon was hermachen und ich verziere die Deckel auch.
#15
23.5.14, 14:31
@xldeluxe: Löcher Im Hemd?
Nö der geht oben Ohne:-):-D:-*

Aber jetzt mal ernst, das sind ältere Hemden.
Die muß Ich förmlich klauen weil Ich erzählt bekomme:" die zieh Ich Noch Im Garten an."
Soviel Gartenarbeit kann man gar nicht
machen.B-)
Kannst aber auch Servirtten nehmen aber oben Ohne gefiehl mir einfach Besser.
#16
23.5.14, 15:46
@Mogli: diese Garten-Ausrede kenne ich zu gut.Farben die keine mehr sind, stören ja in keiner Weise, Minilöcher scheinen total wetterfreundlich zu sein ....
Ich helfe manchmal bei dünneren Stellen etwas nach, dann in die Wäsche und keiner merkt mein Trick.
Ach wie schade, guck mal dein schönes Gartenhemd, nun ist es hinüber...
Wenn es dann kaputt ist, dann aber erst dann bekomme ich es endlich zur Entsorgung, bzw Weiterverwertung.
3
#17 xldeluxe
23.5.14, 16:35
@Mogli # 15:

Ich muss Dir leider eine traurige Mitteilung machen:

Dein Mann führt ein Doppelleben und ist auch mein Mann! ;-)))
4
#18 xldeluxe
23.5.14, 16:39
@Peggy:

Ich lasse diverse "Noch gut für den Garten" oder "Ziehe ich zum Streichen an" sowie "Ist im Winter zum Schneeschaufeln gut genug"-Klamotten einfach verschwinden.

Den Unschuldsblick, dass ich wirklich nicht weiß, wo das Teil ist, habe ich seit Jahren drauf und dazu kommt von mir ein vorwurfsvolles "Wenn Du alles sofort wieder dort hinlegen würdest, wo es hingehört, müsstest Du nicht suchen!"

Ja ich weiß: Fies und hinterhältig - aber er kann mich trotzdem leiden ;-)))))))))
1
#19
23.5.14, 17:26
@xldeluxe:
Uiiiii na dann weiß Ich ja bescheid warum er manchmal so Ko.Ist.

Aber- sollte seine Laune mal Wieder Im Keller sein schicke Ich ihn heim zu dir. Wenn Wieder alles ok. Kannst ihn zurückschicken.
Einverstanden? ::-))))
2
#20
23.5.14, 19:44
Ohoh.
Mein Mann ist ja wie eure Männer ;-)))

Jaja. All diese Garten-, Schneeschaufel- und Kellerklamotten....

Ist ja irgendwie schon lustig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen