Express Nagellackentferner aus der Dose

Express Nagellackentferner aus der Dose - selber machen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei diesem Tipp geht es darum, wie man sich selbst einen "Express Nagellackentferner aus der Dose" machen kann. Das ist besonders bei hartnäckigen Lacken wie allen Glitzer- und Sandnagellacken nützlich. 

Warum man den Nagellackentferner in dieser Form braucht

Neulich wollte eine meiner Freundinnen Glitzernagellack, genau genommen Sandlack, entfernen und hatte nur normalen Nagellackentferner da. Wer das schon mal gemacht hat, der weiß, dass das teilweise ewig dauert, dass man pro Nagel mindestens drei Wattepads und insgesamt sehr viel Nagellackentferner braucht. Der Glitzer haftet wie das sprichwörtliche Pattex an den Nägeln.

Mit diesen Express-Nagellackentfernern im Döschen, die man im Laden kaufen kann, ginge das zwar schneller, wir hatten aber keinen da. Deshalb haben wir uns flott selbst einen gebastelt, und zwar mit ganz wenigen Utensilien:

  • 1 kleine Dose, die man fest verschließen kann. Glas oder fester Kunststoff, nicht zu hoch
  • 1 Flasche Nagellackentferner 
  • 1 Schmutzradierer oder Topfschwamm

Den Schmutzradierer in das Glas einlegen. Er muss sehr fest drin stecken, damit er sich nicht dreht, ggfs. einen zweiten verwenden, den man halbiert hat. Dann Nagellackentferner einfüllen, der Schwamm muss voll getränkt sein. Dann den Finger rein und gut drehen. Und das war's auch schon! Eventuelle Reste ggfs. mit einem in Entferner getränkten Wattestäbchen nacharbeiten. 

Den Nagellack-Entfernertopf kann man viele Male verwenden. Wenn der enthaltene Entferner verbraucht ist, kann man entweder den Schwamm auswaschen oder einen neuen einlegen. Mein Tipp spart keine Unmengen Geld, zeigt aber, wie man schnell etwas Praktisches selber machen kann, ohne in den Laden fahren zu müssen. Und Spaß hat's auch gemacht! 

Von
Eingestellt am

37 Kommentare


#1
8.10.14, 09:10
Super Idee .... !

Hallo HörAufDeinHerz :-)
Hast du in den Schwamm noch einen Schlitz geschnitten, damit der Nagel "versenkt" bzw. dass man mit dem Nagel im Schwamm rühren kann ? Oder ist der Nagellack durch Reibung auf der Oberfläche abgelöst?
3
#2
8.10.14, 11:09
@minah: Den Schmutzradierer habe ich von der schmalen Seite her aufgerollt, damit er in das Gläschen passt. So entsteht automatisch in der Mitte ein Spalt für den Finger. Man hält den Finger beim Drehen so, dass der Nagel Reibungskontakt mit dem Schwamm hat. Ist einfacher, als es sich anhört. Apple würde das schon "intuitive Bedienung" nennen, haha.
2
#3
8.10.14, 12:14
Super-Tipp, bei uns sind diese Döschen sehr teuer, deshalb werde ich den Tipp auf jeden Fall ausprobieren!
4
#4
8.10.14, 13:18
Der Tipp ist ja mal echt genial, wenn das so einfach geht, dann muss ich mir so einen Schmutzradierer besorgen und probieren. Erspart viel Arbeit
2
#5
8.10.14, 14:18
@HörAufDeinHerz: #2

danke für die Erklärung :-)

Wirklich gut dein Tipp!!!!
4
#6
8.10.14, 14:31
Genialer Tipp. Daumen hoch!
2
#7
8.10.14, 16:55
Kann mich nur anschließen- genialer Tipp!!!
3
#8
8.10.14, 17:18
@glucke1980: Du kannst sicher genauso gut einen Spülschwamm oder zwei nehmen, wenn Du die harte Seite einfach abschneidest. Davon abgesehen finde ich Schmutzradierer die beste Erfindung überhaupt, noch vor den Mikrofasertüchern ;-)) und wenn du keine daheim hast, unbedingt kaufen. Nach Vorschrift angewendet, sind sie so genial, dass sie bei mir nicht mehr wegzudenken sind.
1
#9
8.10.14, 19:27
Das ist ja mal ein cooler Tip. Werden wir direkt testen. Gerade letzte Woche hatte meine Tochter Nagellack mit so recht großen Plättchen drin, den hat sie sehr schwer wieder ab bekommen.

Und - das stimmt. Auf schmutzradierer möchte ich nicht mehr verzichten. Man kann damit noch viel mehr mache als auf der Packung angegeben. Z.b. die Edelstahlspüle ganz ohne Putzmittel blitzblank bekommen 😊.
#10 xldeluxe
8.10.14, 19:36
Den Tipp gab es im Januar schon mal hier, allerdings mit Topfschwämmen, nicht mit Schmutzradierern.

Ich habe das damals ausprobiert:

nach ein 2 oder 3x ablackieren war der Inhalt so stark verfärbt, dass der gesamte Finger rot war.

Vielleicht passiert das aber auch nur bei Knalltönen.

Das war mir zu viel Schmiererei und ich bin wieder zu der üblichen Methode mit Wattepads zurückgegangen.
1
#11
8.10.14, 20:32
Naja, ausprobieren kann man es trotzdem mal. Vielleicht dreht man den schwamm einmal um, oder andersrum aufrollen. Soooo oft braucht mandas ja nicht. 💅
#12 xldeluxe
8.10.14, 21:11
@egandema:

Doch schon, so 3-4x wöchentlich lackiere ich ab, manchmal sogar noch öfter. Ich lackiere meine Nägel nicht vielschichtig, weil nach einem Tag durch viel Kontakt mit Wasser meist schon wieder eine Ecke abplatzt.
2
#13
8.10.14, 23:02
@glucke1980: sag mal Glucke du hast die Dinger noch nicht?????
bin entsetzt, du würdest dir viel Geld Arbeit und Gesundheit schonen.
ich benutze den Radierer schon bei fast allem.................

ach ja bitte cremt eure Finger sehr gut danach ein, denn eins ist sicher, haut mag der Radierer irgendwie nicht.
hatte ich eben auch schon probiert
2
#14 xldeluxe
8.10.14, 23:06
Schmutzradierer verdienen einen eigenen Tipp hahaha

Sie säubern Turnschuhsohlen, Tapete, Gartenmöbel, weiße Ledertaschen und -jacken, Jenaglas-Auflaufformen (das Eingefressene an Griffen, Backofenscheiben usw. .........

Sie sind wirklich unverzichtbar. 6 Stück kosten um 2 Euro, verbrauchen sich allerdings auch recht schnell.

@Glucke:

Du enttäuscht mich!!!!! Vermutlich bastelst Du daraus aber wieder was, wenn Du den schönen weißen Schwamm siehst ;--))))
1
#15
8.10.14, 23:23
gitti2810: :)))) nein habe noch nie davon gehört oder ausprobiert. Ich bin auch nicht allwissend ;)
Du kannst mir glauben, es gibt tausend Dinge, die ich noch nicht kenne :))
#16
8.10.14, 23:24
@xldeluxe: nein daraus wird nichts gebastelt haha die werden dafür benutzt wozu sie hergestellt wurden. Ausnahmsweise bin ich so gnädig ! :)))
#17
8.10.14, 23:27
@HörAufDeinHerz: Hatte noch nie einen Schmutzradierer, aber nachdem ich nun nur gutes gehört habe, muss einer her :)

Aber da ich gerade Spülschwämme da hab, werden die als erstes getestet, werde den Tipp auch an meine Tochter weitergeben, denn die lackiert öfter als ich und da stinkt dann die ganze Bude immer.
#18 xldeluxe
8.10.14, 23:28
@glucke1980 # 15:

Ich sage nur BAYERN! ;--))))))))))
#19
8.10.14, 23:31
@xldeluxe: Was? Warum Bayern :))
#20 xldeluxe
8.10.14, 23:36
@glucke1980:

no comment ;--))
#21
8.10.14, 23:47
xldeluxe: PFFF Bayern des samma mir :)))))

Nix gegen Bayern !!!! FC Bayern, Weißwürste, Brezen, bayrisches Bier, Oktoberfest, Neuschwanstein , Bayern ist das beliebtestes Urlaubsziel in Deutschland......undundund......

hahaha nur mir ist das alles wurscht
1
#22 xldeluxe
8.10.14, 23:56
Mein Vater war aus Hausham und auf unserer Toilette (auf dem Flur) hing ein hölzerner Toilettenrollenhalter mit dem Spruch:

Wenn`s Arscherl brummt, ist`s Herzerl gsund!
Grüße aus Hausham!

Das hat mich geprägt ;--))))
#23
9.10.14, 00:03
@xldeluxe: Aber der Spruch ist nicht verkehrt :))) stimmt doch!
oder warum fragen sie denn im Krankenhaus täglich : Waren sie heute schon auf der Toilette? hahahaha :))))

und das andere was da noch so brummt ist auch gesund :))
1
#24 xldeluxe
9.10.14, 00:10
@glucke1980:

Hoffentlich liest das niemals mein Mann - das wäre das Ende unserer Beziehung ;-))))
#25
9.10.14, 00:11
xldeluxe: ach was,bei dem brummts doch auch täglich (hoff ich mal ) :))
#26 xldeluxe
9.10.14, 00:18
@glucke1980:

Kann sein, aber mitbekommen möchte und darf ich das nicht, denn dann wäre Krieg hier bei uns! ;-)
3
#27
9.10.14, 10:05
Finde den Tipp nicht so gut, da man hier den ganzen Finger in Nagellackentferner badet. Außer den Verfäbungen, von denen xldeluxe schreibt, setzt man ja den ganzen Finger einem Bad in ätzendem Nagellackentferner aus. Denke nicht, dass das so gesund ist.
#28
9.10.14, 13:36
Ich mach das seit Jahren schon so ähnlich. Nagellackentferner auf Schmutzradierer anstatt pad und damit Nägel säubern. dann braucht man weder soviel Schmutzradierer noch ein Glas noch soviel Nagellackentferner wie wenn man das ganze im Glas einweicht.
1
#29
9.10.14, 22:30
@schegenrirm: na da solltest du mal der ganzen Industrie erzählen, denn die haben das schon seit zirka 20 Jahren.
da habe ich es schon gekauft, xldeluxe hat sich nur ne günstige Möglichkeit gebastelt

@Glucke, benutze das teil einfach für alles wo du nicht weiterkommst.
ich putze Fenster/rahmen schränke, Kakauflecken auf Shirts usw. gedacht ist es nur für Tapeten, um diese zu putzen wenn mal was dran geht.

mein Mann wollte ein Regalbrett putzen( weiß der Deibel was dran war) aber es wurde nicht sauber.
mit alles was der Chemieschrank hergab wurstelte er drauf rumm, ich grinste mir ein weg.
als ich sagte nimm doch mal den weißen Schwamm --> daaaa!
stellte er es hin und sagte mach doch selber :(
ich nahm den Schwamm............ und ging einmal drüber :))) es war ab!!!!!
da sprang er auf und schaute es sich an........... seit dem Tag gehen die teile bei uns nicht mehr aus, immer wenn es beim Aldi die gibt kauft er 10x 6 Stück...............

und was noch interessant ist:
hier hatte mal einer gefragt wegen ein Reinigungshelfer für Fischaquarien............ da gab ih auch den Tipp mit den Schmutzradierer, jetzt kannst du es dir anschauen ich glaube er gab es als Tipp hier ab.
das war wohl auch dabei das richtige ;)
#30
9.10.14, 23:25
gitti2810: ja das werde ich machen, muss mir unbedingt so was zulegen. Vor allem ist es gut, da ich mehrer Tapeten habe
1
#31 Upsi
11.10.14, 21:29
Ach hab ich es gut, ich bauche keinen Nagellackentferner, kein Töpfchen dafür und keinen Schwamm, ich brauche nicht mal Nagelack, bin in dieser Beziehung praktisch sorgenfrei. Schooöön :-) :-) :-)
#32
12.10.14, 19:35
Hallo zusammen, diese Töpfchen gibt es schon lange in USA und darum bringe ich sie mir immer mit. Also: ein sehr guter Tipp.
3
#33
15.10.14, 00:20
@gitti2810: Liebe Gitti, falls du es noch nicht gemerkt haben solltest: der Industrie geht unsere Gesundheit am Arsch vorbei. Es geht um Profit.
#34
15.10.14, 00:22
auf einmal haben alle ein Bildchen, wie lustig. Soll euch das glaubwürdiger machen? netter Versuch.
1
#35
15.10.14, 00:23
@glucke1980: dass es viele Tausend Dinge gibt, von denen du keine Ahnung hast, glaube ich dir gerne, Glucke.
#36
15.10.14, 01:01
@schegenrirm: du hast wohl einen sehr schlechten Tag erwischt? mach dir nix draus, so was kommt schon mal vor, da haut man drauf egal wem es erwischt. ;)
1
#37 xldeluxe
15.10.14, 09:19
Ein Wolf im Schafspelz ;--))))))))))

Warum kommt der Regenschirm eigentlich immer wieder, wenn es doch hier sch***** ist?

Hier kannst Du @schegenrirm niemanden mehr ärgern, nur Du alleine machst Dich lächerlich!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen