Fahrrad reinigen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn das Fahrrad stark verschmutzt ist oder schon lange irgendwo ungenutzt stand, Keller oder Garage, dann fahr ich mit dem Rad in die Autowaschstraße und reinige es dort mit dem Hochdruckreiniger. Das geht tadellos und nichts wird beschädigt.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 gutdrauf5
28.5.10, 23:26
Danach sollte es aber gut abgetrocknet und eingeölt werden.
#2 Ray
29.5.10, 08:39
Und dann wunderst du dich, wieso nach ner Zeit die Lager schwer gehen und alles anfängt zu rosten, weil der Druck viel zu hoch war :)
Nicht zu empfehlen der Tipp!
#3
30.5.10, 15:46
mit dem richtigen abstand (reiniger zum fahrrad) ein guter tip!!!!!
#4
30.5.10, 23:56
Man könnte auch einen Lappen und ein bißchen Wasser....
1
#5 Kay
31.5.10, 08:07
..oder den Gartenschlauch mit entsprechendem Düsenaufsatz,... und nachtrocknen sowie Kettenfett nicht vergessen!
#6
31.5.10, 11:57
Dafür brauchst du einen Garten oder wenigstens einen Schlauchanschluß.
#7 tandrae
18.6.12, 14:30
Ich schliesse mich Ray an und ergänze dazu: Die aggressiven Waschmittel des Hochdruckreinigers dringen mit Hochdruck in die Lager ein, entfetten sie und greifen die Oberflächen an!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen