Farbe nach Haartönung auf der Haut mit Nagellackentferner entfernen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe gerade den Tipp gelesen, dass man die Farbe auf der Haut nach der Haartönung mit Asche wegreiben soll. Für alle Nicht-Raucherinnen: Nagellackentferner auf ein Wattebäuschen und ein bisschen rubbeln. Geht auch!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1
18.1.09, 19:11
Mach ich auch so, klappt super! Auch bei Pflasterspuren oder so...

Bevor jetzt die Gesundheits-Hautpflege-etc.-Fanatiker rummeckern:
Danach sollte man die Hautstelle abwaschen und bei empfindlicher Haut ggf. eincremen, da Nagellackentferner (ob acetonfrei oder nicht) sehr aggressiv zur Haut ist!
#2 suse52
18.1.09, 21:11
Ich warne davor, die Haut wegzurubbeln. Das tut ganz schön weh! ;-)))
Solltest du die Farbe auf der Haut meinen: einen Versuch ist es wert! Danke.
1
#3 H.Autarzt
19.1.09, 01:22
Mit Augen-MakeUp-Entferner geht's auch super - und ist bestimmt ein bisschen hautfreundlicher :o)
#4 Manni
19.1.09, 06:47
Meine Haut mit Asche wegreiben? Da nehm ich leiber 'nen Bandschleifer!
#5 Buschi
19.1.09, 07:13
Warum so aggressiv?
Normales Gesichtswasser wirkt auch und ist bestimmt hautfreundlicher :-)!!!
#6 Kerstin
19.1.09, 16:58
aua ... einmal und nie wieder ! Das brannte fürchterlich !!!!!
#7 Leni
19.1.09, 23:24
Klappt nicht bei jeder Farbe. Ich habe praktisch schon in Nagellackentferner gebadet und hatte immer noch schwarze Flecken im Gesicht. Es geht also nach wie vor nichts über Sorgfalt beim Färben/Tönen.
#8 Omanate
20.1.09, 19:00
und die Haut leidet,mein Friseuer macht es mit wenig Haarschaum und danach Creme drauf ,hilft gut!
#9 roland
25.1.09, 18:07
nagellackentferner auf die empfindliche gesichtshaut??????? nach meiner erfahrung geht die farbe auch mit wasser und seife weg
#10 anmies
26.1.09, 08:22
Das Gesicht mit einer fetthaltigen Gesichtscrème vor dem Haaretönen bzw. -färben bis zum Haaransatz einreiben.
#11 NGL59
26.1.09, 09:53
Hilfe!!! Welche Haarfarbe benutzt Ihr denn!?!? Also, ich färbe meine mit einer sehr dunklen Farbe (wohlgemerkt FARBE) und bevor ich anfange die Farbe aufzutragen, lege ich mir ein feuchtes Tuch bereit. Sobald ich meine Haut mit der Farbe bekleckert habe, wische ich Farbe mit dem feuchten weg und gut ist. Selbst wenn Ihr etwas Farbe überseht, wie z.B. im Nacken, gehen diese Flecken beim auswaschen der Farbe mit weg. Tztz, kopfschüttel.
#12 Steffi
17.2.09, 08:31
Ich habe Farbe an den Händen und bekom es eifach nicht ab.Es hilft weder Nagellackentfener noch Asche,was soll ich tun?
#13
5.7.09, 20:55
es ist wirklich sorgfalt beim färben geboten;
manche farben gehen mit seife weg, andere garnicht - auch nicht mit nagellack -
und meistens weiß man ja vorher nicht, was für eine färbung man erwischt, also: Aufpassen.
#14 ICH :)
23.2.10, 18:30
haarfarbe kriegt man mit haarfarbe wieder ab! klingt seltsam, funktioniert aber wirklich!
#15
10.9.10, 15:09
ich färbe meine haare immer schwarz...die ränder die man teilweise nachdem färben hat, gehen am besten mit frischem zitronensaft weg!
#16
16.10.10, 01:48
nagellackentferner find ich keine gute idee! das geht total auf die haut. ich krieg die farbe immer ganz leicht mit kernseife und der weichen seite von einem küchenschwämmchen ab (das hatt auch einen angenehmen leichten peeling effekt). falls dann doch sehr hartnäckige flecken nicht weg wollen, gibt es noch den notfallplan: asche und ein feuchtes wattepad, da sollte man aber nicht zu fest rubbeln!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen