Farbige Lederschuhe mit Karnevalsschminke putzen

Farbige Lederschuhe mit Karnevalsschminke putzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe heute die knallroten Lederschuhe meiner Tochter mit Karnevalsschminke geputzt. Das Ergebnis war einfach nur genial. Die vom Krabbeln vorne abgestoßenen Schuhspitzen sahen wieder aus wie neu.

Ich habe die Spitzen mit der roten Schminke bestrichen (die aus den kleinen runden Schminkdosen) und dann einfach noch einmal farblose Schuhcreme drüber gemacht, blank geputzt und dann noch einmal die Schminke auf die aufgerauten Stellen, wieder poliert - fertig.

Das ist viel günstiger, als wenn man sich die teure farbige Schuhcreme kaufen muss, denn ich habe kaum etwas von der Schminke gebraucht. Und das Tolle, jetzt zu Karneval gibt es die in allen erdenklichen Farben ... da machen bunte Schuhe wieder Spaß!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


6
#1 jb70
16.2.15, 11:05
Spontan finde ich Deine Idee gut einfallsreich :-) !
Aber meine Frage :
Färbt das nicht ab ?
Ich lese raus, es geht um die Schuhe eines Kleinkindes - da denke ich ans Hochheben , den Kinderwagen oder Fußböden ....
1
#2
16.2.15, 17:23
Ich habe die Schuhe gut poliert, wie ich es auch bei normaler Schuhcreme machen würde. Es färbt nichts ab, die Schminke verhält sich wie normale Schuhcreme...man darf aber auch wirklich nur ein bisschen nehmen, nur auf die abgescheuerten Stellen auftragen, funktioniert total gut. Ich habe zusätzlich die ganzen Schuhe mit farbloser Creme behandelt. Der Effekt ist wirklich sehr erfreulich, denn die abgescheuerten Schuhspitzen sehen ja nicht so schön aus. So kann man das sehr schön abdecken.
1
#3 jb70
16.2.15, 17:30
Clödl :

Danke, für die Antwort !
Dann schieb' ich noch das "und" hinterher, das oben fehlt ;-) .
#4
16.2.15, 18:09
Der Tip ist gut! Ich habe zwar keine Karnevalsschminke, weil hier nicht gerade eine Hochburg der narrischen Feierei ist, aber man kann sich solche Schmimke ja anschaffen.
#5
18.2.15, 13:36
Super Idee! Wird direkt ausprobiert. Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen