Feldsalat mit Champignon-Soße

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Pckg. Feldsalat
250 g frische Champignons
1 kleine Zwiebel
1/2 Pckg. Speck oder Schinkenwürfel
2 Becher süße Sahne
1-2 Knoblauchzehen
1 Schuss Weißwein

Den Feldsalat waschen, abtropfen lassen. Die Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel kleinhacken und zusammen mit dem Speck oder Schinken anbraten. Champignons dazu, Knoblauch gepresst dazu, bis sie ganz blanchiert sind leicht braten, mit Weißwein ablöschen. Danach die Sahne zugeben, köcheln lassen, bis die Soße cremig wird. Bei Bedarf mit hellem Soßenbinder andicken.

Soße etwas abkühlen lassen.

Den Feldsalat auf dem Teller anrichten und Soße in die Mitte geben.

Wer mag, isst es kalt oder warm.

Passt auch super zu Fleisch oder einfach mit frischem Fladenbrot.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Sandy
9.6.07, 17:48
Hört sich lecker an und funzt bestimmt auch mit Ruccola.

Werd ich morgen ausprobieren
#2 Nachi
9.6.07, 18:53
@ Sandy
Ich hab mal ne Frage wenn du es ausprobiert hast? Wie verhielt sich der Rucola, wurde der auch so schnell welk durch die leicht warme Soße? Hatte das heute mit Feldsalat gemacht und der wurde so schnell welk...
#3 Zickenmama2005
9.6.07, 20:38
@nachi
Du hast Recht,das ist der Nachteil,aber leider ist das bei allen Blattsalaten so.
Tip:immer nur soviel Salat fertig machen wie auch gegessen wird,ohne Soße hält Feldsalat( Achtung!!!!!!er muss trocken sein!!!!) ca.2-3 Tage im Kühlschrank.
#4
9.6.07, 20:59
@Zickenmama2005
lecker war's trotzdem, deshalb wollte ich ja wissen wie der Rucola sich verhält...
#5 Zickenmama2005
9.6.07, 21:54
@nachi
Klaro,werd ich wohl auch mal probieren.Vielleicht auch mit Endiviensalat :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen