Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Gewinne ein XXL-Paket von Jörg Geiger

Resteverwertung mit Fladenbrot

Fladenbrot

Neulich hatten wir vom Grillen noch ein Fladenbrot, etwas Fleisch und Salat übrig. Weil ich nicht alles wegwerfen wollte, hab ich ein kleines Abendessen daraus gemacht.

Vom Fladenbrot eine Ecke (je nach Hunger) abschneiden. Waagerecht halbieren und mit etwas Frischkäse bestreichen. Dann einfach drauf los schichten.

Ich hatte kleingeschnittenes Fleisch, Champignons, Tomatenscheiben und zum Schluss eine Scheibe Käse.

Das belegte Brot und den "Deckel" etwa 2 Minuten in der Microwelle überbacken.

Danach den Deckel drauf und am besten mit Messer und Gabel essen. Guten Appetit :)

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Italienisches Pasta Omelett - Resteverwertung nach einem Nudelessen
Nächster Tipp
Reisplätzchen mit Paniermehl
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Fladenbrot als Pizza-Grundlage
Fladenbrot als Pizza-Grundlage
37 18
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach
22 4
Fladenbrot im Waffeleisen
32 17
Fladenbrot in Alufolie
19 8
Super leckeres italienisches Fladenbrot
9 2
7 Kommentare
Dabei seit 11.8.11
1
Statt Mikrowelle nehme ich den Backofen, da ich es lieber kross mag. Man kann auch gut ein Fladenbrot als Pizzaersatz zum Abendessen machen. Geht fix und mjaaam :-)
31.8.13, 00:51 Uhr
Dabei seit 11.9.12
2
Backofen geht natürlich auch :)

Als Pizzaersatz probiere ich das mal aus... Hört sich gut an (:
31.8.13, 04:28 Uhr
Dabei seit 10.1.13
3
UI, das klingt aber lecker! Hab' gleich mal ein Fladenbrot auf meinen Einkaufszettel geschrieben. Das wird dann kurzerhand zum "Rest" erklärt. ;-)
31.8.13, 05:40 Uhr
xldeluxe
4
Entsorgt wird bei mir nach einer Feier auch niemals etwas und da kommt diese Idee auch gerade recht! Was nicht einzufrieren ist, wird halt anders verwertet und da meist ja auch noch irgendwelche Soßen, Aufstriche (Kräuterbutter) oder Quarkvarianten (Zaziki/Tsatsiki usw.) übrig sind, ist das eine sehr leckere Alternative!

Ich mag es gerne weich aus der Mikrowelle - und es geht auch noch schnell.

Daumen hoch für einen guten Tipp!
31.8.13, 06:33 Uhr
Dabei seit 29.7.12
5
Die Fladenbrothälften lässt sich auch auch gut im Toaster (Lang-/Breitschlitz) kross aufbacken. Belegen geht dann natürlich erst danach.
1.9.13, 10:44 Uhr
Dabei seit 28.2.13
6
Satt Frischkäse nehmen wir Majo, ist zwar kalorienreicher, schmeckt aber super.
Und wenn vom Fleich viel zu viel übrig ist, schneide ich es am nächsten Tag klein und mache daraus einen Auflauf: mit Kartoffeln, Gemüse und Bechamelsauce, mit Käse überbacken.
1.9.13, 18:09 Uhr
Dabei seit 9.6.09
7
Man kann das Fladenbrot auch als Brottasche benutzen, indem man eine Seite nicht aufschneidet. Da rein stopfe ich Salat und Fleisch, ohne Frischkäse oder Majo o.ä., nach Döner-Art. :-)
7.9.13, 11:41 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen