Fenster besonders klar putzen mit Brennnesseln

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr habt große dreckige Fenster, wenig Zeit und einen unkrautverseuchten Garten: Dann könnt ihr Gartenarbeit und Fensterputz zugleich erledigen. Schaut nach, ob ihr im Garten von euch oder eurem Nachbarn ein paar Brennnesseln findet (ein großzügiges Büschel). Gebt diese Brennnesseln in einen Eimer und gießt sie mit heißem Wasser auf (es sollte sehr heiß sein, aber nicht kochen). Und nach 2 Minuten Einwirkzeit putzt ihr mit dem Brennnesselbüschel die Scheiben. Zugegeben, es sieht etwas eklig aus, aber damit geht sogar harter Pollendreck vom Fenster runter (Handschuhe verwenden!)

Von
Eingestellt am


2 Kommentare


1
#1 Ich
9.4.08, 18:57
Geht das auch mit Brennesseltee?
#2
30.8.10, 15:27
Das klappt gut durch die Kieselsäure.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen