Fenster & Spiegel blank mit Mix aus Essigessenz, Spiritus & Spüli

Fensterreinigung

Ich habe meine Mutti gefragt und sie hat mir folgenden Tipp gegeben, den ich gestern erfolgreich ausprobiert habe: Jeweils einen kleinen "Schuss" Essigessenz, Brennspiritus (ohne Streichholz...) und Spüli ins warme Wasser geben. Mit diesem Mix werden Fenster und streifen- und schlierenfrei sauber. Putzen, mit dem "Abzieher" rüber und kurz mit einem Baumwolltuch nachpolieren - fertig. Geht schnell und sieht super aus.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Kratzer auf Glastischen entfernen
Nächster Tipp
Window Color problemlos vom Fenster lösen mit Rasierklingen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
13 Kommentare
Yasmin
1
Essigessenz und Spüli -- das ist wirklich ein altes Hausrezept. Funktioniert auch für Gläser! Wird in vielen Restaurants so gemacht.
8.1.05, 20:01 Uhr
nuni
2
ein prima mittel funktioniert prima habe ich schon in der metzgerei verwand
8.1.05, 23:14 Uhr
claudi
3
super! ich hatte nur keinen spiritus im hause. geht auch ohne. eine freundin meinte, spiritus und essig "heben" sich chemisch gegenseitig auf.
auch ohne spiritus hatte ich noch NIE (wohne seit 4jahren nicht mehr zuhause) so saubere fenster!
19.1.05, 19:43 Uhr
4
siegl kann man auh gut mit aceton säubern
23.1.05, 16:45 Uhr
Quo
5
Die Menge Essigessenz richtet sich nach der Haerte des Wassers.
25.1.05, 00:35 Uhr
luna
6
versucht es mal mit essig und shampoo.
25.1.05, 09:30 Uhr
tinchen
7
Hilft das auch bei richtig eingesauten Fenstern? Meine Vormieter haben scheinbar nie geputzt und nun habe ich den Salat. Es hängt ständig so ein Grauschliereschleier drauf. HAbe schon so viel probiert, sogar einen Fensterputzer geordert. Danach ging es dann ein bißchen, aber für meine 2 Fenster lohnt es sich nicht! Was meint ihr? HAt jemand einen guten Tipp?
19.3.05, 13:22 Uhr
mucky3
8
hallo tinchen und der rest,
hatte auch mal grauschleierfenster. Mehrmals mit der Essigbrühe putzen - werden wirklich wieder klar.
11.9.05, 17:36 Uhr
Martin
9
Habe da einen super tip von Avenzio
Verschmierte Fenster bekommen Sie ganz leicht streifenfrei – auch ohne Fensterputzmittel. Geben Sie einen Spritzer Haarshampoo ins Putzwasser und wischen Sie die Scheiben damit ab. Danach einfach die Fenster mit einem Geschirrtuch trocken reiben.
28.1.06, 11:31 Uhr
Ria
10
Habe gestern die Fenster so geputzt, wie angegeben. Habe sie sonst NUR mit Essig und Spüli geputzt. Bin heute bei Sonnenschein begeistert, wie streifenfrei sie geworden sind!!
7.11.06, 15:00 Uhr
Dabei seit 19.3.10
11
habe heute meine fenster so geputzt, allerdings mit kaltem wasser. klappt super. danke für den tipp
19.3.10, 13:02 Uhr
Dabei seit 29.12.06
12
Das mit der Essigessenz / Essig nur bei Fenstern anwenden, NIEMALS bei Spiegeln.

Wenn die Säure am Spiegelrand die Silberschicht des Spiegels trifft, löst sie sich auf und du hast einen schwarzen Rand rund um den Spiegel. Sieht ekelig aus und ist irreparabel.
6.5.11, 06:40 Uhr
Dabei seit 30.4.15
13
Warum immer der Aufwand. Ich kann nur jedem empfehlen die Fenster einmal richtig sauber machen und danach versiegeln. Dann regelt sich die Reinigung von außen halbwegs selbst oder einfach mit Wasser abspülen. Ich benutze Scheibenwunder von Dr.Nano, oder eben von einem anderen Hersteller, Versiegelungen gibt es ja genug. Für mich war das zwar jetzt die Beste, aber das soll jeder selbst entscheiden
12.5.15, 12:53 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen