Fensterdekoration für die Adventszeit

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für eine hübsche Fensterdekoration hätte ich folgenden Vorschlag, man braucht dazu:

Von den Klebehaken für die Gardinenstange (liegen meist der Packung bei) die Pads entfernen und durch Powerstrips ersetzen. Die Haken am Fensterrahmen befestigen und die Stange einhängen.

Nun könnt ihr mit der Dekoration nach Lust und Laune beginnen. Ich habe dafür kleine Kiefern- und Lärchenzapfen mit Sprühfarbe in Gold eingefärbt und dann mit Angelsehne an der Stange befestigt.

Man kann aber auch Walnüsse halbieren, den Kern herausnehmen, eine dünne rote oder goldenen Kordel dazwischen legen und die Hälften wieder zusammenkleben.

Auch eignen sich gut für diese Dekoration Strohsterne oder kleine Leuchtbilder. Der Kreativität ist also kleine Grenze gesetzt.

Ist die "Fensterdekorationszeit" wieder vorbei, lässt sich die Gardinenstange durch die Powerstrips wieder leicht rückstandslos entfernen.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


2
#1
1.11.10, 20:04
Gute Idee, ich mach das auch so. Nur ist bei mir die Gardinenstange ganzjährig befestigt und ich kann je nach Jahreszeit dekorieren.
1
#2
1.11.10, 20:39
Meine Scheibenstangen hängen auch das ganze Jahr. Morgen kommen einlaminierte gepreßte Blätter und Herbstanhänger aus Filz dran.
Zur Adventszeit hänge ich kleine Weihnachtskugeln ( ich mag gerne so auf alt gemachte Anhänger ), Glasherzen, Filzsterne usw. auf.
Im Sommer Schmetterlinge und Blüten - sieht immer gut aus.
Prima Tipp also.
#3 hungerhaken
1.11.10, 20:45
Der Behang darf nicht zu schwer sein (nicht schwerer als eine Scheibengardine), damit das Ganze nicht von Zeit zu Zeit abfällt. Auch Powerstrips sind bei Dauerbelastung nicht fest wie Eisen. Habe da meine Erfahrungen mit Gardinenstangen. Die beiliegenden Klebepads kann man eigentlich sofort wegschmeißen, die halten keine 10 Minuten. Bei den Powerstrips nehme ich auch nur die starken (nicht Posterstrips!). Ich zeichne vorher an und kontrolliere mit der Wasserwaage, ob es schief oder gerade wird.

Aber die rückstandslose Ablösung finde ich einfach genial. Außerdem muss man als Frau nicht bohren und sich gehässige Kommentare einhandeln.
#4
1.11.10, 21:13
@hungerhaken: Mit dem "gehässigen Bemerkungen" hast Du recht.
Die Haken lassen sich ganz einfach am Fensterrahmen ausrichten - da brauchst Du noch nicht einmal eine Wasserwaage.
#5 hungerhaken
1.11.10, 23:03
@babuschka: Wenn man die Stangen mit der Fensterkante abschließen lässt. Will man sie etwas tiefer haben, kann es zum Problem werden. Genaues Abmessen geht manchmal auch schief, je nachdem, wie dick die Bleistiftmine beim Anzeichnen ist oder in welchem Winkel man sie dabei hält :-(

Aber klar: Man kann die Stange ja weiter oben anbringen, so dass sie von außen nicht sichtbar ist und die Fäden aus Angelsehne machen; da sieht es aus, als schweben die Deko-Teile. Da spart man sich das Messen. Auf jeden Fall gute Idee!
2
#6
2.11.10, 07:52
Schöner Tipp ... mache ich auch so. Sieht immer gut aus. Meine Stange hängt auch das ganze Jahr... mal mit Gardine - mal mit Deko.
2
#7
2.11.10, 09:07
den Tip find ich klasse. Ich würde aber anstelle von Stangen zum kleben(hat mich fast zum Wahnsinn getrieben) Gardinenstangen zum klemmen nehmen und zwar die mit kleinen Spitzen am Ende. Halten perfekt und man kann die Höhe nach Lust und Laune verstellen.
#8
2.11.10, 16:51
danke,das ist eine super idee. werde ich gleich mal ausprobieren...
#9
3.11.10, 17:44
hört sich nicht schlecht an, aber ob ich dann das nächste Jahr wieder einen Klebestrip finde, der die Deko hält?
5
#10
3.11.10, 20:04
Man kann auch - wie ich bei Kunststofffenstern - Einhängehaken benutzen, die werden oben auf den Fensterrahmen gehängt (wie bei den Türgarderoben).Daran befestigt man dann die entsprechende Gardinenstange. Dann kann man auch schwerere Dinge wie Glaszapfen etc anhängen.
2
#11
3.11.10, 20:18
statt Angelsehne geht auch Zahnseide
2
#12
3.11.10, 21:57
Mit Einhängehaken habe ich es noch nicht versucht. Ich habe Powerstrips Größe L für schwere Sachen genommen und die halten gut.
Statt Angelsehne kann man auch "unsichtbaren Nähfaden" nehmen. Zahnseide geht natürlich auch, aber bei Blättern ect. finde ich es schöner mit einem transparenten Faden, weil die Blätter dann aussehen, als ob sie schweben.
Aber wie gesagt, Eurer Kreativität ist da keine Grenze gesetzt.
#13
3.11.10, 22:20
Vielen Dank das ist ein suuuuper Tip, da wäre ich von alleine nie drauf gekommen. Das hat auch nicht jeder. Ich werde es jedenfalls auf alle Fälle ausprobieren, sobald die "Weihnachtsschmückerei" anfängt.
#14
3.11.10, 22:32
Gute Idee!!
Ich bastele und male gerne selber, mag aber nicht alles "aufkleben".
So kann ich nun die Teile frei schweben lassen
:-)
Danke!
1
#15
4.11.10, 19:57
die Idee ist ja ganz nett,aber wer weisse Kunststoffenster besitzt sollte jedoch vorsichtig mit diesen Klebepads sein.Denn es bleiben hässliche Flecken zurück,die sehr beschwerlich sich entfernen lassen.Sonst ist der Tipp ganz gut.Früher ,als ich Holzfenster noch hatte,hatte ich je nach Jahreszeit entsprechende Dekorationen so angebracht
#16
6.11.10, 13:37
Super, werde ich auch ausprobieren :-)
#17 hungerhaken
6.11.10, 23:43
Powerstrips hinterlassen KEINE Kleberspuren. Auch nach Jahren nicht.
#18
7.11.10, 12:02
@hungerhaken: Danke für Deine Bestätigung, dass Powerstrips keine Spuren hinterlassen.
#19
13.11.10, 16:07
Eine Superidee! Obwohl mir das sehr gefallen würde - bunte Herbstblätter schwebend am Fenster - muss ich an unsere beiden süßen Kätzchen denken, die Deko wäre ruck - zuck weg. Unser Fenster bzw. Terrassentür ist ihr Ein- und Ausgang.
#20
13.11.10, 16:56
@Traeumerle: Wir haben auch 3 Katzen - aber es geht. Die Girlanden dann eben nur bis zu Hälfte der Tür machen oder wenn vorhanden, am Fenster anbringen.
1
#21
13.11.10, 19:11
@hedwig: Die Powerstrips hinterlassen keine Klebereste. Ich benutze seit Jahren nur Powerstrips. Sie sind zwar nicht ganz billig - aber sogar in regelmäßigen Abständen bei Aldi, Lidl, Penny u.s.w in der Aktion. Habe mich so daran gewöhnt, dass ich sie sogar mit im Gepäck habe wenn ich Urlaub in Ferienwohnungen mache.
2
#22
13.11.10, 19:19
@babuschka: Ich finde Deine Idee toll... Dekoriere auch auf die Art.

@zartbitter: Deine Idee mit den laminierten Blättern ist klasse. könnte man auch gut
als Lesezeichen nehmen...
#23 Babbu42
12.12.11, 09:18
Eine super Idee, werde ich nachmachen.mlG
#24
12.12.11, 10:36
Finde den Tip auch sehr gut.Habe zwar mein Weihnachtsdorf immr am Fenster stehen, aber das ist vielleicht für nächstes Jahr eine neue Idee!!!
#25
12.12.11, 11:49
Freut mich, dass es Euch gefällt. Ich habe dieses Jahr filigrane Weihnachtsanhänger aus Holz verwendet. Das sieht auch toll aus, wenn die Sonne drauf scheint und einen Schatten auf einer dünnen Gardinen wirft sind es gleich 2 Effekte.
#26
12.12.11, 15:21
@Leomama: du hast recht und ich finde das ist die beste art gardinenstangen auf zu hängen da geht sicher nichts ab und das beste .....man /(frau) ;-) kann viel mehr und schwereres daran aufhängen
#27
12.12.11, 16:35
# 15 hedwig „es bleiben hässliche Flecken zurück, die sehr beschwerlich sich entfernen lassen.“

Hedwig meinte nicht Klebereste, sondern, daß sich der Kunststoff durch die Strips/Pads verfärbt und somit hartnäckige Flecken entstehen.
Diese kann man mit Backofenspray entfernen.

Diese Flecken entstehen auch bei meinen Kunststoff-Fensterrahmen. Dies liegt vermutlich an der Qualität der Fensterrahmen.


Guter Tip, den ich schon vor Jahren umgesetzt hätte, wenn da nicht Jalousien am Fensterrahmen eingehängt wären.
3
#28
12.12.11, 18:09
der tip ist prima!
ich hab allerdings anstatt Kleber anzubringen auch lieber zu den dünnen Metall-türhäken gegriffen, die man über die Kante stecken kann und dann mit dünnen Fäden die Stange auf der richtigen Höhe angebracht.

aber mal ne ganz andere Frage. wer verteilt da eigentlich die ganzen roten Daumen? und vor allem - warum? ich hab hier nur Fragen zum Thema gesehen, an denen ich absolut nix negatives erkennen kann. find ich schon irgendwie lästig, sowas.
#29
12.12.11, 20:35
@ane letzter Absatz

Das habe ich mich auch gefragt. Und stimmen Dir zu.
2
#30 pennianne
13.12.11, 03:24
Bei uns halten an drei Fenstern auch keine Powerstrips. Deshalb haben wir mit einem kleinen Klecks Silikon die Klebehaken befestigt. Das Klebeplättchen entfernt. etwas Silikon aufgetragen und die Haken in gewünschter Höhe angeklebt. Das Entfernen geht auch relativ einfach und ohne jede Beschädigung des Rahmens, Etwas Angelschnur oder Zahnseide oben ansetzen und langsam zwischen Rahmen und Haken nach unten ziehen. Silikonreste ließen sich ganz leicht abrubbeln. Silikon gibt es in kleinen Gebinden im Baumarkt. Von uns außen angebrachte Haken hinterließen einen Fleck oder mehr eine Schattierung, da sind wir mit Backofenspray tätig geworden.
Vielleicht kann unsere Vorgehensweiuse auch was für euch sein?
fragen die penniannes, die auf den angekündigten Sturm gern verzichten würden.
1
#31
26.10.12, 13:58
Tolle Idee - aber leider auch unseren Fenster nicht umsetzbar - habe mir letztes Jahr Plisseerollos von Sensuna geholt, die direkt am Fenster anliegen - für die Sachen auf dem Fensterbrett sehr praktisch - für diese Idee allerdings nicht.

Mein Sohn und ich basteln aber passend zu jeder Jahreszeit kleine Sachen aus Papier, die wir dann direkt an die Fenster kleben. Im Frühling z.B. haben wir unsere Hände auf buntes Papier gemalt - ausgeschnitten, dann noch mit grünem Papier einen Stängel aufgezeichnet - passend zur Größe der jeweiligen Hand - Ergebnis: "Tulpenhand mit Stängel"
Wie gesagt - kam dann auch ans Fenster (wir wohnen im Erdgeschoss) und so konnte man es auch von außen gut erkennen!
Mal schauen, was uns für Weihnachten einfällt - vielleicht werden es Sternen-Hände oder wir malen an jeden Finger kleine Wichteln..

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen