Fensterrahmen & Fensterpfalz gründlich sauber

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Fensterrahmen und Fensterpfalz gründlich sauber zu bekommen, einfach einen Lappen oder ein feuchtes Tuch über eine Spachtel stülpen und man kommt in "alle" Ecken. Aber vorsichtig arbeiten um Kratzer zu vermeiden, man kann auch einen Kunstoffspatel her nehmen.

Chrissywe: ach, Leute, ich liebe dieses Forum!!! Es ist wirklich sehr unterhaltsam zu lesen, wie ein klitzekleiner Tipp zu einer ganz großen Sache wird...hat mir schon so manchen Abend versüßt...am besten fand ich, mit der Munddusche auf die Leiter zu klettern...am besten die Dampfente gleich unter den anderen Arm klemmen, aber wo sollen denn dann Zahnstocher und Wattestäbchen hin? Ach ich weiß nicht mehr, wie ich ohne diese "Kommuniti" leben konnte (oder heißt es nicht doch "Community"?)...
ich hab euch alle lieb :-))
Von
Eingestellt am

36 Kommentare


1
#1
15.6.12, 20:59
Spachtel oder auch eine ausgediente Zahnbürste kratzen jede Ecke aus, wobei der Spachtel den härteren Wiederstand gibt...werde ich gerne testen!
1
#2 fifi
16.6.12, 00:38
Gute Idee!
8
#3
16.6.12, 23:52
es ist die Falz, nicht die Pfalz... ;-), aber die Idee ist super!
3
#4
17.6.12, 07:46
Hihihi! Wie oft oder wohl besser selten putzt Ihr denn die Fenster das Ihr zum Falzreinigen nen Presslufthammer braucht?
Ich habe da so ein Falzbürstchen aber Zahnbürste ist genau so gut.
1
#5
17.6.12, 07:49
sorry, aber es heißt der falz ;-)
#6
17.6.12, 09:37
...Fensterbayern machts mit einer Dampfente...
#7
17.6.12, 09:47
@Maxl: Die gelbe Dampfente saugt alles weg!!! Hammer und bequem!
#8
17.6.12, 10:04
@Chrissywe: Danke...hatte mich schon gewundert ;-)
6
#9
17.6.12, 10:23
Hm, eine saugende Dampfente? -grübel-
#10
17.6.12, 12:04
Für die Ecken benutze ich Zahnstocher.
1
#11
17.6.12, 12:22
Hm, @Teddy: wären da nicht Wattestäbchen besser?
#12
17.6.12, 16:56
Nee, kasper761, die kommen in die scharfen Ecken nicht rein. Aber für den Rest nehme ich die sehr gerne.
#13
17.6.12, 17:09
Kommt mir grad recht Dein Tipp, fragini! Möchte, zum ersten Mal, Fliegengitter an meine Fensterrahmen anbringen und dafür müssen Rahmen und Falz suupersauber sein. Spachtel liegt bereit, ebenso Zahnstocher und Wattestäbchen. Damit sollte ich eigentlich gewappnet sein. Anschließend noch mit Spiritus leicht und dünn drüber. So bleibt der Kleintierzoo hoffentlich draussen ;-)
lg
-4
#14
17.6.12, 18:28
@ chrissywe @ chrigl: Komisch, es versteht jeder, die Kommentare könnte man sich wirklich sparen
@fragini: Der Tip ist super
2
#15
17.6.12, 19:05
@moirita : falls Du eine Munddusche hast, versuchs mal in den kniffeligen Ecken damit. Das schwemmt den letzten Schmutz aus unzugänglichen Ecken.
Trocknen mit Wisch und Weg oder Löschpapier oder trockenföhnen.

Dann ran mit der Fliegengaze - ab jetzt dürfen sich die Viecher draußen amüsieren!
#16
17.6.12, 20:28
Wie können denn "Kratzer" entstehen, wenn man einen Lappen über den Spatel legt?????
1
#17
18.6.12, 00:07
@ varicen: Also ich hab ja heute einen Glückstag. so viel Tipps , die ich grad gut brauchen kann. Ja, Munddusche habe ich. Wär ich aber nie drauf gekommen, die beim Putzen einzusetzen.
Toll, DANKESCHÖN!
Bin gespannt auf die Augen der Viecherlein, wenn sie dann draussen spielen müssen. Wird vielleicht eine Art Kirmes draussen, mit Karussel für Spinnen und Luftballons für Schnaken, Zuckerwatte für Ameisen.... ;-)))
8
#18
18.6.12, 07:12
@ Elli55 #14: "Komisch, es versteht jeder, die Kommentare könnte man sich wirklich sparen"

Sorry, ich weiß nicht ob Dir schon aufgefallen ist, das das hier eine Kommuniti ist und sowas lebt von Kommentaren und Meinungen.
Deinen Kommentar hättest Du Dir also sparen können. ^^
#19
18.6.12, 11:46
Also mit der Munddusche auf die Leiter klettern, um an den oberen "Pfalz" zu kommen...wat ne Idee ;-))
Aber der Tipp ist gut, fragini !
1
#20
18.6.12, 12:01
oh,ja, es wird sicher schwierig die "Pfalz" mit Spachtel und Tuch zu säubern:-)!

Mir passieren auch ab und zu Rechtschreibfehler und man darf mich gerne darauf aufmerksam machen. Dieser war doch lustig!
Der Tipp ist aber bestimmt brauchbar, ich werde es mal ausprobieren.

@chrigl, der Falz wird gross geschrieben:-)!
#21
18.6.12, 12:08
@horizon - der untere Fensterfalz ist meistens der schlimmere -könnte evtl mit dem Gesetz der Schwerkraft zusammenhängen ;)))
#22 Gaikana
18.6.12, 12:30
@Schweizer: Was ist das?
#23 Gaikana
18.6.12, 12:33
@kasper761: Ja aber sinnvolle Kommentare wären trotzdem schöner
2
#24 Gaikana
18.6.12, 12:36
@Gaby500: ich schreib oft mit dem IPAD und der schlägt nach wenigen Buchstaben ein Wort vor. Wenn ich nicht sehr aufpasse wird das selbständig eingesetzt und ist manchmal total daneben. Da man aber mit dem Kopf immer schon weiter ist, überliest man einfach die Fehler manchmal ohne dass man mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß stehen muss.
#25
18.6.12, 13:22
@fragini BEIDE Putztipps von heute sind super und brauchbar, DANKE!!
#26
18.6.12, 14:08
@Gaikana, das kenne ich jetzt weder von unserem IPad, noch von unserem IMac. Bei mir ist das nur, wenn das Rechtschreibprogramm meint, ich hätte etwas falsch geschrieben. Es schlägt dann ein anderes Wort dafür vor und ich muss aufpassen, dass es nicht ohne meines Wissens automatisch eingesetzt wird.
Ich würde mir auch nicht anmaßen, zu behaupten, dass hier jemand mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß steht.
#27
18.6.12, 14:26
@Gaikana: Eine Dampfente ist ein Dampfreinigungsgerät mit verschiedenen Düsenaufsätzen, und weil es im Gegensatz zu den riesigen ersten Dampfreinigern (die waren oft deutlich größer als ein großer Staubsauger) relativ klein und handlich ist, und obendrein noch gelb wie eine Quietsche-Ente, hat es den Namen Dampfente gekriegt. Der Schlauch sieht mit einer der kleineren Düsen am Ende dann auch fast noch wie ein Hals mit einem Kopf aus.
Damit kann man eben mit heißem Dampfstrahl alles Mögliche ohne Putzmittel reinigen, sofern das zu säubernde Material die Hitze und/oder die Feuchtigkeit verträgt. Der Dampfdruck ist allerdings bei einigen der größeren Geräte auch höher und damit effektiver als bei der Dampfente, aber gerade, wenn man damit auf eine Trittleiter steigen muß, ist das kleine gelbe Ding manchmal recht hilfreich.
#28 Gaikana
18.6.12, 14:40
Ja genauso ist es bei mir auch. Ich schreib aber ziemlich schnell und dann Merk ich es nicht. War auch nur zum Verständnis beigetragen, warum manchmal falsche Rechtschreibung vorkommt.
#29 Gaikana
18.6.12, 14:56
@Erdhexe: oh danke, das kannte ich nicht, hab zwar ein Dampfgerät, aber das ist so unhandlich und ich hab auch nicht das Gefühl, dass es besser reinigt also von Hand. Vielleicht durch die Hitze, ist es steriler. Das kleine Ding scheint mir effizienter zu sein, muß ich mal googeln.
5
#30
18.6.12, 16:58
@gaikana #28
Ich mag Rechtschreibfehler. Sind selten beabsichtigt (denk ich mal) und lösen überwiegend lustige Kommentare aus. Oder aufgeregte. Je nach Stimmung oder Mensch. Kreativ war dieser von fragini (Pfalz/Falz) auf jeden Fall.
Mundwinkel immer schön oben halten, auch wenn die Schwerkraft manchmal dagegen spricht. ;-) (Auch beim Spinnwebenentfernen)
9
#31
18.6.12, 21:41
ach, Leute, ich liebe dieses Forum!!! Es ist wirklich sehr unterhaltsam zu lesen, wie ein klitzekleiner Tipp zu einer ganz großen Sache wird...hat mir schon so manchen Abend versüßt...am besten fand ich, mit der Munddusche auf die Leiter zu klettern...am besten die Dampfente gleich unter den anderen Arm klemmen, aber wo sollen denn dann Zahnstocher und Wattestäbchen hin? Ach ich weiß nicht mehr, wie ich ohne diese "Kommuniti" leben konnte (oder heißt es nicht doch "Community"?)...
ich hab euch alle lieb :-))
#32
19.6.12, 18:49
@Chrissywe (#31): Ich stimme Dir zu, mit der Dampfente auf die Leiter - das ist schon etwas unpraktisch, doch der schlimmste Dreck sitzt wirklich auf dem unteren Falz der Fensteraußenseite, und für den braucht wohl niemand irgendwelche höheren Gefilde zu erklimmen.

Ach, und danke für den Hinweis, daß Falz männlich ist. Ich kenne niemanden, der ihn so verwendet. Hier reden alle von der (anscheinend weiblichen) Falz, selbst die Lehrer in den Schulen, die ich in grauer Vorzeit mal besucht habe. Auch die Dozenten in meinem Kunststudium fanden, daß die Falz ein weibliches Phänomen sei.
Ich habe daraufhin nun mal nachgeschlagen und festgestellt, daß Du dennoch recht hast. Erstaunlich - da mußte ich beinahe 60 Jahre alt werden, um das mal zu erfahren!

@fragini: Guter Tipp, so habe ich es früher auch gemacht, bevor ich Dampfente und langflorige Mikrofasertücher zum Putzen von Fenstern und ganz besonders von Fensterrahmen entdeckt habe. Die langen, nassen und sehr feinen Fasern schieben sich unter den Schmutz und heben ihn quasi ab, da braucht man keinen Spatel mehr, und in sehr hartnäckigen Fällen erledigt es der heiße Dampfstrahl.
Allerdings sollte man bei hölzernen Fensterrahmen mit Dampfreinigern vorsichtig sein, denn sowohl Kitt als auch Holz, bei dem die Lacklierung schon leichte Risse hat, sind da sehr empfindlich. Kitt löst sich an, Holz quillt auf. Dort dann doch lieber die hier empfohlene Spatelmethode anwenden.

@alle: Den Rat, eine Munddusche zu bemühen, sehe ich etwas skeptischer. Weniger wegen der Umständlichkeiten, sondern weil das auch mal den Dreck durch die Gegend spritzen lassen kann, und wenn der dann ausgerechnet auf dem Teil der Munddusche landet, den ich am Abend wieder in den Mund stecken will, na danke! Soviel Desinfektionsmittel kann ich da gar nicht zum Schrubben nehmen, daß ich damit danach wieder an mein Zahnfleisch gehen will. Insbesondere bei dem Dreck der Fensteraußenseite, wo hier leider viel zu oft die Exkremente von Möwen und Krähen landen... *schüttel*
#33
19.6.12, 19:13
@Erdhexe, muss herzhaft lachen,

da war sicher nicht die aktuelle Munddusche gemeint!
#34
19.6.12, 19:22
@Lichtfeder: NT. ich meinte Bürste ...
#35
19.6.12, 20:23
@Lichtfeder (#33): Uff! Das beruhigt mich!
-2
#36
25.9.12, 07:59
@chrigl:Haha...jetzt noch die Krönung:
Und "der Falz" ist ein Nomen
...und Nomen schreibt man g r o ß !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen