Fensterrahmen effektiv sauber 1
2

Fensterrahmen effektiv sauber

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hab mal ein bisschen herumexperimentiert und da bin ich auf ein "Autoputzmittel" gestoßen, was bei uns so rumstand. Man bekommt es allerdings nur im Autohaus und soweit ich weiß, von einer Firma.

Aber ich denke der Effekt wird auch bei anderen Produkten mit gleichem Inhaltsstoff funktionieren. Und zwar ist es Orangenöl.

Es hat perfekt funktioniert, ich war innerhalb von Sekunden fertig. Draufsprühen, 5 Sekunden warten und abwischen.

Kein Tennisarm mehr nach dem ganzen Fenstergeputze :)

Hab gerade Fotos gemacht damit ihr seht dass es echt gut klappt.

Habe damit auch eine Tür besprüht die voller Klebeband beklebt war, hat natürlich länger gedauert, aber der 13 Jahre alter Kleber ist runter. Ohne Spachtel o.ä.

Von
Eingestellt am

143 Kommentare


1
#1 Upsi
5.9.13, 17:41
HM, grübel, sind die Fotos vor oder nach dem putzen mit dem öl? Ist schlecht zu erkennen.
5
#2
5.9.13, 18:21
@Upsi: ich denke mal, dass das 1. Foto vorher und das 2. Foto nachher aufgenommen wurde.
Wenn es nicht nur an der besseren Belichtung beim 2. Foto liegt, sieht man schon, dass es weiser geworden ist.
Scheint zu funktionieren.
13
#3
5.9.13, 18:35
Sorry, meinte natürlich: "dass er weisser geworden ist".
Dumm sah er ja vorher auch nicht aus:-))))
4
#4
5.9.13, 18:48
@Kampfente:Herrlicher Kommentar,kicher ;)))
3
#5 Upsi
5.9.13, 18:55
@Kampfente: stümmt, hast recht, hab nochmal auf dem laptop geschaut, auf dem Handy wars zu dunkel.
10
#6
5.9.13, 19:34
Bei Jean Pütz gab es früher "Oranex", den Orangenreiniger. Der war auch gut.
4
#7 peggy
5.9.13, 20:09
Wenn ich ganz ehrlich bin, ich sehe hier keine sauberen Fensterrahmen.
Ich glaube, ich brauch eine neue Brille ;-)
4
#8
5.9.13, 20:18
@peggy: das glaube ich auch fast, dabei wird mir sonst immer nachgesagt, ich wäre blind und übersehe so manches;-))).
Da bin ich beruhigt, dass es dir auch so geht, (Ironie!!!)
3
#9 peggy
5.9.13, 20:45
vielleicht werden sie ja noch etwas später weiß, es hieß doch 5 Sekunden warten.
Wir haben doch Zeit...
15
#10
5.9.13, 21:38
Also ich finde den Unterschied kann man mehr als deutlich sehen...danke für den Tipp !
4
#11
5.9.13, 21:51
Beides ist ohne blitz und innerhalb von 2min geknipst worden. Also vielleicht ist ist es am pc besser zu erkennen? Ich bin ratlos *traurigguck*
4
#12 Upsi
5.9.13, 21:58
@adeli2: nicht traurig sein, wir sind manchmal ein lustig gackerndes völkchen, ist aber nicht böse gemeint. Dein Tipp ist ja OK, die Fotos etwas unglücklich geraten aber du kannst sie ja in Ruhe und Blitz nochmal machen wenn du magst. Dann kann man sich ein besseres Bild machen von der Wirksamkeit des öls
20
#13 marasu
5.9.13, 22:03
@adeli2: Hi, auf Fotos kommt vieles nicht so zur Geltung wie es sollte, deshalb werden ja auch viele Werbefotos etwas "anders" gemacht.
In deinem Fall solltest du erst das blitzblank-weiße "Nachher-Foto" machen, dann bearbeitest du den Fensterrahmen mit reichlich schwarzer Schuhcreme und mach dann das "Vorher-Foto" - Das Forum wird dir zu Füßen liegen!!!!!!!!!!!!!
8
#14
5.9.13, 23:09
Orangenöl ist super zB gegen Fett und Kleberreste. Aber vorsicht bei Kunststoff! Der kann sich auflösen. Vorher immer an einer unsichtbaren Stelle testen.
4
#15 xldeluxe
5.9.13, 23:29
Also ich sehe keinen Unterschied, außer dass das zweite Foto besser belichtet ist. Da erkenne ich allerdings auch Schmutz am kleinen Einzugrahmen des Rollos.
1
#16 zeymika
5.9.13, 23:34
es müsste doch auch mit scheuerpulver oder scheuermilch auch gut raus gehen
11
#17
6.9.13, 05:57
also , ich sehe den Unterschied deutlich :) obwohl ich normalerweise eine Brille brauche ;) aber helft mir bitte mal , auf die Sprünge ....Orangenoel zum Auto putzen kenne ich nicht :( ist das eine Politur ? Oder Insekten Entferner ?
9
#18
6.9.13, 06:16
von frosch gibts auch einen orangenölreiniger. bei rewe oder so. mit scheuermilch is schlecht fenster zu putzen. macht die oberfläche rauh und damit anfälliger für neuen schmutz. gibt extra empfohlenen reiniger vom hersteller und auch pflegemittel. wie beim auto
-4
#19
6.9.13, 06:51
Wow, also wer hat schon SO arg speckige Fenster bzw Rahmen ? Macht man das regelmäßig reicht auch ein feuchtes Tuch und man muss nicht so "experimentieren".
6
#20
6.9.13, 07:22
@mrs. Monk: bei uns wurden die fensterdichtungen gewechselt, ich weiss nicht was der typ gemacht hat aber alles war danach schwarz :(

Orangenöl KANN silikon porös machen. Wird in der autobranche als klebresteentferner verwendet. Ich hab keine ahnung wer sein auto beklebt, aber das zeug verkauft sich wie warme semmeln :)
6
#21
6.9.13, 08:58
Daumen hoch.
Ich hab noch „Tiefenreinigung und –pflege mit Orangen Öl“ von Pronto, vielleicht geht es damit ja auch. Vor allem hab ich noch Rest von selbstklebenden Klettband (von Fliegennetzen) am Rahmen, vielleicht gehen die ja auch weg.
8
#22
6.9.13, 09:18
:) es fuktioniert, ich hab gerade allte Klebereste von Grardinenhaken (Bistrogardinen) wegbekommen
4
#23 Andrometus
6.9.13, 09:27
Meine Damen und Herren!

Ich kenne zwar nicht das Orangenöl um Fensterrahmen zu säubern und Reste von Klebestreifen zu entfernen; dafür nehme ich andere Produkte.

Zum Fensterrahmen und -scheiben (für Vorwäsche) nehme ich grundsätzlich DanKlorix! Dieser Chlorix-Reiniger (von Henkel) hilft für fast alle Fälle was das Putzen betrifft; bei Kork-, Laminat- und Parkettböden würde ich vorsichtig sein!!!

Um Reste von Klebstreifen zu entfernen müssten eigentlich die Frauen, welche ihre Fingernägel lackieren, am Besten wissen.
Der "Nagellack-Entferner" hilft sehr gut um Reste von Klebstreifen zu entfernen - man benötigt sehr wenig davon und kostet nach meinem Ermessen weniger als das "Orangenöl".

Probiert es bitte selbst aus :-)

Euer
Andrometus
9
#24
6.9.13, 09:33
@Andrometus
Nagellackentferner hab ich schon probiert, genauso Waschbenzin, hat beides nicht funktioniert. Und ich denke Orangenöl ist nicht so schädlich wie Chlorreiniger.
6
#25 Internette
6.9.13, 09:53
Nagellackentferner kann den Kunststoff angreifen und stumpf werden lassen.

Ansonsten kann ich nur Mrs. Monk zustimmen.
7
#26
6.9.13, 09:56
Chlorreiniger für Fensterscheiber???Tut mir leid,kann ich nicht nachvollziehen.
Bei den Fensterrahmen könnte ich den Tipp wegen der aufhellenden Wirkung des Chlorix noch verstehen,würde es aber trotzdem nicht empfehlen.
1
#27 Andrometus
6.9.13, 10:37
@Mexico_Lindo: Kann ich nicht zustimmen! Bei mir gingen die Reste vom Klebstreifen des Klettbands an meinen Fenstern mit Nagellack-Entferner weg; Waschbenzin benütze ich gar net.
6
#28 Upsi
6.9.13, 10:38
Chlorix stinkt mir zu sehr
#29 Andrometus
6.9.13, 10:43
@Schlaumi: Richtig, Chlorreiniger für die Vorwäsche von Fensterscheiben, das entfernt hartnäckigen Schmutz z.B. Fliegendreck.
Danach nehme ich pures Scheibenklar, was man für die Windschutzscheibe fürs Auto nimmt.
2
#30 Andrometus
6.9.13, 10:46
@Upsi: was stinkt und bitter schmeckt; ob Chlorix oder Wermuttee, hilft am Besten :)
4
#31 Upsi
6.9.13, 10:51
@Andrometus: Was.... du trinkst das Zeugs auch ??? :-o
1
#32 Andrometus
6.9.13, 11:00
@Internette: Entschuldige, wahrscheinlich hast Du nicht richtig gelesen; mir Nagellackentferner putze ich keine Fenster!
Damit entferne ich nur Restkleber von Gegenständen.

Mrs-Monk hat freilich recht, wenn man regelmäßig putzt; ich bin starker Raucher und putze meine Fenster in Küche, Ess- und Wohnzimmer alle 8 Wochen und das mit Chlorix - jedem wie es ihm beliebt. ;-)
-10
#33 Andrometus
6.9.13, 11:17
@Upsi: Richtig erkannt, ich trinke Wermuttee bei Magen- und Darmgrippe.
Chlorix nehme ich ausschließlich zum Putzen.

Falls Du es falsch interpretiert hast, rate ich Dir vor dem Lesen und Antworten, dein Hirn einzuschalten! *sfg*
11
#34 mayan
6.9.13, 11:18
@Andrometus: Nagellackentferner auf Glas, Metall oder Laminat wirkt super, aber bloß keinen Kunststoff oder (logischerweise) Lackiertes damit bearbeiten,das wird dadurch matt, schmierig und hässlich, schlimmer als mit Klebstoffresten.
2
#35 Andrometus
6.9.13, 11:24
@zeymika: Scheuerpulver/-milch zerkratzt nicht nur den Kunststoff, sondern auch Keramik und Porzellan!!!
16
#36 Internette
6.9.13, 11:41
Andrometus, in dem Tipp geht es um die Reinigung von Fensterrahmen und die bestehen überwiegend aus Kunststoff.

Wie wäre es, du würdest deinen freundlichen Rat an Upsi selbst befolgen. *_*
4
#37
6.9.13, 11:45
Was auch immer für Glasscheiben und Fensterrahmen benutzt wird, die Dichtungen (Fensterkitt) dürfen NUR feucht mit Wasser abgewischt werden.
Die Dichtungen werden durch Chemie porös und lösen sich mit der Zeit auf. Die Reparatur wird ziemlich teuer. Dieser Schaden wird von keiner Versicherung übernommen.

Die bisher genannten Putztipps sind nur für Kunststoff-Fenster geeignet.
7
#38
6.9.13, 11:49
@Andrometus (# 35)

"... sondern auch Keramik und Porzellan!!!"


Aus meiner Sicht, meiner Erfahrung stimmt diese Aussage nicht.
9
#39 peggy
6.9.13, 11:52
@Andrometus:Die Antwort von Upsi war doch einfach nur ein Spass,
bleib locker und schieß nicht gleich los.
Hier darf man auch mal die Mundwinkel auseinander ziehen. :-)))
19
#40 Upsi
6.9.13, 11:53
@Andrometus: falls DUUU meinen Kommentar 31 nicht als Scherz verstanden hast, muss ich annehmen das mit deinem Hirnschalter was nicht stimmt. ...Spaßbremse
8
#41
6.9.13, 11:57
Ich seh's genauso wie peggy und Upsi
9
#42
6.9.13, 14:37
@andrometus: ich hab ja nich gesagt dass ich EXTRA orangenöl gekauft habe aus blauem dunst heraus, es stand das zeug im arbeitszimmer herum und ich hatte langeweile und habs ausprobiert :)
13
#43
6.9.13, 15:46
@Andrometus: ca alle 8 Wochen für die Fenster ist doch oft genug.

Das Chlor ist wahrscheinlich gut gegen die Rauchspuren (Teer und Nikotin)?

Hier wird kriegt man eigentlich immer was zu hören, wenn man was dreckig hat. Immer der Rat, man soll " mit feuchtem Lappen täglich gleich alles wegwischen", sonst ist man gar nicht tüchtig.

Parallel läuft das gerade betreff Küchenboden....schrecklich!!!
20
#44
6.9.13, 15:56
@ AMA: putzt man zu viel, ists nicht recht und zu wenig schon garnicht... Jedem das seine, solange ich nich meine Gäste von meinen "dreckigen" fenstern essen lasse, oder andere ebend vom Boden. Wir sind alle verschieden mit verschiedenen Prioritäten und ich finde generell sollte jeder seinen Haushalt führen wann wie wo warum er will :) mein wort zum FREItag :)
2
#45
6.9.13, 15:58
@AMA:
hast recht, schrecklich o. Ende !!!
1
#46 Andrometus
6.9.13, 18:03
@Internette: Wie wäre es, Du würdest auch meinen freundlichen Rat befolgen. *-*
Das war eine kurze Bemerkung, dass Scheuerpulver (auf Dauer) zerkratzt.
-5
#47 Andrometus
7.9.13, 09:05
WoW... ich freue mich, wenn ich wieder mal "Rote Daumen" bekomme *sfg*.... was seit Ihr nur für Zicken, diese die Wahrheit nicht ertragen können!!! *lautlach*
16
#48 Upsi
7.9.13, 09:29
@Andrometus: jetzt gebe ich dir mal einen Rat, mach dich hier vom Acker und geh zu frag Vati, oder hast du nicht den Mumm dazu, weil du dort mit Beschimpfungen kontra bekommst. Du kennst die Frauen hier nicht und sie als Zicken zu bezeichnen ist das letzte. Brauchst mir nicht antworten, halt lieber die Klappe, ist besser so.
14
#49 marasu
7.9.13, 09:32
@Andrometus: So geht's, wenn sich "Männer" in Frauengespräche einmischen. Da kommen sie dann nicht mit (die Männer) und dann werden sie beleidigend.
10
#50
7.9.13, 11:21
@marasu & Upsi: vor allem kennen Männer den Unterschied zwischen Befehl und TIPP nicht. -.-
Der Ton macht die Musik, und mir fällt auch immer wieder auf (es gibt hier im Forum ja noch so einen -maskulinen- Spezialisten) sich sehr unfreundlich auszudruecken. Sehr schade!
10
#51 Upsi
7.9.13, 11:35
@adeli2: hast recht, aber mich packt die wut wenn ich ungerechtfertig beleidigt werde, obwohl ich von natur ein friedlicher und freundlicher mensch bin. mein mann würde mich niemals zicke nennen und dieser herr hier kennt uns doch garnicht.
24
#52
8.9.13, 08:27
Seit Jahren habe ich den FM-Newsletter abonniert und erspare mir, Kommentare zu den Tipps abzugeben, weil ich einmal erleben durfte, was da auf einen zukommen kann. Vor ca. 2 Monaten kommentierte ich einmal einen Beitrag und bekomme noch heute Rückmeldungen. Was mich allerdings doch köstlich amüsiert ist, dass immer die Gleichen ihren Senf zu allem dazu geben müssen. Namen nenne ich lieber nicht, sonst fühlen diese sich auf den Schlips getreten. Aber es erscheinen jede Woche dieselben. Manchmal denke ich, dass ich nicht bei Tipps bin, sondern in einem Chatroom und diese Ergüsse sind doch meistens echt sehr peinlich. So, das musste einmal sein! Und ich schau mir jetzt auch nicht mehr die Kommentare bzw. Antworten an.
3
#53
8.9.13, 08:46
also ich benutze schon seit Jahren auto reiniger nach dem Reinigen meiner Spüle . Drauf gesprüht ,geht schnell und glänzt schön
2
#54
8.9.13, 09:07
Wie hat der Rahmen wohl vorher ausgesehen?
10
#55 kahalla
8.9.13, 09:35
@ adeli: Irgendwie hab ich unter "Ölkriege" immer was anderes verstanden. Aber wo Putzmoral dogmatisch wird, gibts wohl auch Orangenölkriege. Ich finde den Orangenölreiniger von Frosch auch klasse und er duftet sehr viel besser als eine Überdosis Schwimmbad oder Aceton. Irgendwie ist er glaub ich sogar biologisch abbaubar, was man von den genannten Alternativen kaum behaupten kann.
Deshalb kriegste einen Daumen hoch von mir.
6
#56
8.9.13, 10:16
Hallo,

das Orangenöl gibts wirklich noch weiter unter dem Namen Oranex und ist in Bioläden erhältlich. Ein super Reiniger, auch sehr wirksam gegen Ölflecken.
12
#57
8.9.13, 10:25
Also, das ist ja die reinste Soap hier ! Von wegen "Frag Mutti" ! Hier scheinen sich Leute zu unterhalten und zu amüsieren und es geht gar nicht mehr so sehr um die Tipps. Ich frage mich warum man einen Tipp so "zerfleischen" muss. Wenn ich ihn daneben oder uninteressant finde, kann ich ihn doch einfach ignorieren, oder?
Wenn etwas Gesundheit schädliches dabei wäre, müsste da nicht der Initiator dieser Seite eingreifen, oder ist das hier ganz ohne Zensur?
Eigentlich wollte ich hier am Sonntag Morgen auch nicht hängen geblieben sein,
aber irgendwie musste ich meinen Senf jetzt doch dazu geben.
Noch einen schönen Sonntag ! Ciao !
6
#58
8.9.13, 10:45
wow - hört sich gut an. ich werde es ausprobieren weil ich denke, keiner postet was, was er nicht so erlebt hat.
lieben dank dafür
3
#59
8.9.13, 10:59
Benutze das Orangenreiniger-Konzentrat von einem Teleshopping-Sender. Nicht nur die fensterrahmen werden blitzeblank, sondern der Reiniger findet im ganzen Haus Verwendung. Bin super zufrieden und das Preis-Leistungs-Verhältnis passt auch. Weiss ja nicht, was das Zeug aus dem Autohaus kostet..., klingt aber schon teuer ;-)
2
#60
8.9.13, 11:14
braucht nicht aus dem Autohaus zu sein . Die günstigen aus dem Schnäppchenmarkt tun auch Ihre Pflicht .
3
#61
8.9.13, 12:04
Hallo ich nehme immer Öko Orange von Prowin. Das ist auch mit Orange - vertrebt alle Gerüche, ist sehr sparsam und Klebereste sind wirklich alle weg. Die Fenterrahmen bekomme ich damit super sauber. Sehen aus, als wenn sie wieder neu sind
2
#62
8.9.13, 12:06
Ist auch super gut gegen die Teer- und Nikotinflecken. Und den
Geruch von allem was stört ist auch weg. Es riecht dann einfach super sauber und angenehm
3
#63
8.9.13, 12:12
Ich kenne das Problem mit den trotz intensiver Bemühungen nicht wirklich sauberen Fensterrahmen auch gut. Auch färben die Gummidichtungen unserer Fenster immer wieder schwarz auf die Rahmen ab. Ist wohl eine Frage der Fenster-Qualität. Ich werde den Versuch mit Orangenölreiniger machen. Danke für den Tipp!
3
#64
8.9.13, 12:17
# 52 + 57 (Jupp, sehe ich genauso.)


Es fehlen nur noch Kaffee und Kuchen ;)
1
#65
8.9.13, 12:31
Mich interessiert, Fensterrahmen was für ein Material?
1
#66
8.9.13, 12:41
Kunststoff
6
#67 Andrometus
8.9.13, 12:42
@Upsi: Nö, werde mich net vom Acker machen ... weswegen auch!? ... mir gefällt es hier unter den "lustigen Weibern" sehr gut *sfg*

Übrigens: Bin auch bei "FragPapa-Gemeinde" :-))

Angenehmen Sonntag. ;-)

Euer
Andrometus
1
#68
8.9.13, 12:47
Was auch immer für Putzmittel zum Fenster/-rahmen verwendet werden:

NICHT die Dichtungen damit putzen !
2
#69
8.9.13, 13:10
Orangenöl entfernt jeden Aufkleber-Rest (wenn der Untergrund Öl verträgt :-) )-
2
#70
8.9.13, 13:15
@Andrometus:

Was mache ich dann mit Fensterrahmen aus Holz? Lösen die sich dann in seine Bestandteile auf oder muss ich damit rechnen, dass plötzlich nachts die Scheiben rausfallen???

Ich bin sicherlich kein Biofanatiker und nutze auch für das ein oder andere Chlorreiniger aber dafür habe ich doch Bedenken. Was würdest du dafür empfehlen?

LG
#71
8.9.13, 13:30
Mich interessiert, Fensterrahmen was für ein Material?
2
#72
8.9.13, 13:35
@Andrometus: sorry, chlorreiniger wuerde ich mit Vorsicht anwenden, ok bei starkem Raucher mag das Beruf sein aber reicht da nicht ein stark entstehender reiniger?
Aber Kunststoff jedweder Art mit nagellackeentfernter zu naehnadeln um Überreste zu entfernen - das geht überhaupt nicht!!! Wenn das bei dir gefunzt hat, hattest du einfach nur verdammt viel glueck!!! Nagellackeentfernter ist ein absolutes nogo!!!
Kleberreste i m m e r mit Spiritus entfernen, das greift keinen Kunststoff an und die Oberfläche bleibt glatt und glänzend! Mit Spiritus geht auch älter Kleber ab - man muss dann einfach etwas länger reiben - aber es geht immer schadenfrei. Bei groesseren Aufklebern macht es Sinn, die vorher mit einem föhn zu erwärmen, abzuziehen und dann nur noch die kleberreste mit Spiritus zu entfernen.
Fuer die reinigung der FensterScheiben Ca 2 liter warmes wasser
2
#73
8.9.13, 14:03
Ich Putze fast alles nur mit Wasser!

Bei Kalkansatz etwas Essig dazu.
21
#74
8.9.13, 14:04
Ja man ist schon einfach nur eine faule Sau wenn man nicht jeden Tag nach der Arbeit abends um 18 Uhr noch jedes Zimmer wischt, Fenster putzt, jeden Schrank und jeden Gegenstand feucht abwischt inclusive Fenster. Dann noch eine Stunde mit frischen Zutaten kocht, isst und alles danach wieder blitzblank hinterlässt, Wäsche wäscht und sich selber nebenbei auch noch wäscht (bekannt als Duschen), man ist doch pünktlich um 0 Uhr fertig mit allem fürs Bett und kann um 6 Uhr PUTZmunter wieder aufstehen um in die Arbeit zu gehen.

Wenn man dann in Rente ist und merkt dass es außer arbeiten und putzen auch noch ein Leben gibt, ist es zu spät!!

Ein Glück, dass ich es jetzt schon gemerkt habe in jungen Jahren und mir Freizeit wichtiger ist als Putzwahn.
4
#75
8.9.13, 14:07
und von dem Schimmel redet niemand? Meine Fenster sehen vor dem Putzen so nicht aus.
Verstehe ich nicht.
4
#76 Schnuff
8.9.13, 14:08
Da hat jemand das Orangenöl ausprobiert und gute Ergebnisse gehabt,warum nicht.

Für meine Fenster und Rahmen benutze ich schon seit Jahren ein einfaches Mikrofaser Tuch.Da braucht man nur warmes oder kaltes Wasser.Wenn wirklich mal hartnäckige Flecken da sind,kommt der weiße Schmutzradierer zum Einsatz.
Bei Kunststoff Fensterrahmen muss man besonders vorsichtig sein mit chemischen Reinigern.
LG
4
#77 Andrometus
8.9.13, 14:16
@susant: Weswegen sollen sich Holzfensterrahmen, diese mit Chlorreiniger behandelt werden, in seine Bestandteile auflösen!? - Hab so was noch nie gehört und gelesen.
Selbst reinweiße Wäsche, was Flecken enthält, kann mit Chlorreiniger vorbehandelt werden. Allerdings solltest Du ihn nur bei rein weißen Textilien einsetzen, da Chlorreiniger nicht nur den Fleck selbst entfernt, sondern auch die Farbe der Kleidung verschwinden läßt.
Auch Holzmöbel mit Schimmelbefall läßt sich mit Alkohol und Chlor beseitigen.

Übrigens: Warum sollen gerade "NACHTS" die Scheiben rausfallen - das kann auch tagsüber passieren . *sfg*
3
#78
8.9.13, 14:16
der Öko Orange von Prowin ist kein chemisches Renigungsmittel. Es ist ein ökologischer Bioentfetter und immer nur verdünnt anwendbar. Habe auch noch den Allzweckreiniger und den Backofenreiniger. Den Rest an irgendwelchen Reinigern habe ich aus dem Haushalt verbannt.
3
#79 Schnuff
8.9.13, 14:19
@Andrometus: Nagellackentferner für Kunststoff-rahmen?Bist Du irre? Der Nagellackentferner weicht Kunststoff auf.Dann viel Spaß.
LG
#80 Andrometus
8.9.13, 14:36
Also, wenn ich mir die beiden Bilder von "adeli2" ansehe, ist der Rahmen vom Bild 2 zwar sauber, aber die Kunststoffdichtungen an der Scheibe (oberes linkes Eck) strotzen ja vor Dreck - da muss nochmals mit "Orangenöl" nachbehandelt werden! *grins*
12
#81 Pink_lady
8.9.13, 14:58
Seht doch sauber aus nach der Behandlung, also für meine Begriffe jedenfalls, ich werde wohl nie zur Hausfrau des Jahres gekürt, das hab ich mir schon lange abgeschminkt^^. Ich finde es nett das sich jemand die Mühe macht und sich voller Freude über sein geschafftes Werk dranmacht und extra Bilder hier einstellt, und dann so enttäuscht wird von mehr oder weniger gemeinen Kommentaren. Ich finds toll, danke für den Tipp.
3
#82
8.9.13, 15:08
@Andrometus: stimmt nicht! Mit Clorreiniger kriegst du auf weissen Stoffen - d.h. Nur auf naturfarben wie Baumwolle Leinen oder viskose flecken raus. Aber Vorsicht, wenn das chlor zu hoch dosiert ist, und/oder alles zu lang eingeweicht wird zersetzt sich der Stoff. Wenn du nur leicht dranbleiben ziehst reisst er.

Bei all diesen scharfen reiniger darf man grundsätzlich nur stark verduennt arbeiten und muss dann sofort mit klarem Wasser nachspueleh, bei der fleckentfernung auf Stoff an einer nicht sichtbaren Stelle probieren und dabeibleiben und immer im Auge behalten, sonst haetteSt du den flecken auch ausschneiden koennen. Gleiches gilt fuer Wasserstoffsuperteil!!
1
#83
8.9.13, 15:19
Meinte Wie bei h2O2 Wasserstoffsuperoxid
9
#84
8.9.13, 16:06
Nur zur allgemeinen aufklaerung: dieses fenster habe ich vor lauter putzwahn, überleben, renovieren, arbeiten, studieren, -wie mein vorgaenger schon sagte- allgemein "leben", essen und schlafen, doch glatt vergessen nach dem Fensterbauer zu putzen. Schande über mein Haupt. Dann ist mir der Tipp mit der Silikonarmbanduhr ins auge gefallen und ich wollte dann den Tipp einstellen und hatte ja ZUM GLUECK noch das dreckige fenster und hab zur veranschaulichung nur eine ecke saubergemacht:) und nicht das komplette fenster:)

Bei lackierten Holzfenstern würde ich es mit dem Öl an einer unauffaelligen Stelle probieren, kann in die Hose gehen, je nach dem wie sich die Stoffe vetragen...und vielleicht etwas verdünnen.

Der Autohaus-orangenöl-reiniger wuerde fast 10? kosten, hab nochmal nachgefragt:)
4
#85
8.9.13, 17:20
@adeli2: Also ich habe den Unterschied genau gesehen. Man muss die beiden Fotos nur vergrößern.
Guter Tipp, danke!
4
#86 Ming
8.9.13, 17:52
Also ich habe den Unterschied auch gesehen! Ich kaufe mir jetzt auch mal Orangenöl, ich bin eh ein Fan von autoreinigungsprodukten, ich finde zB die Lederreinigung fürs Auto besser als die für die Couch. Was mich etwas wundert, in diesem Forum geht es viel um Putz -und Haushalts Tipps , warum macht man sich oft lustig über Mitglieder die es zu Hause gerne sauber haben?
3
#87 xldeluxe
8.9.13, 18:05
@Ming:

Weil diejenigen, die gerne putzen und es lieber sauber, aufgeräumt und ordentlich haben (so wie ich!!!!), angeblich Superhausfrauen sind, die nichts anderes tun als Saubermachen, die Sklaven ihres Haushalts sind, kein wirkliches Leben haben und aufgrund der vorhandenen Hygiene an Infektionen und Allergien leiden. Wir kochen und putzen bis wir todmüde ins Bett fallen und gehen am eigentlichen Leben vorbei. Wir haben keine Freunde, weil wir keine Zeit für sie haben und Besuch sowieso nur Dreck ins Haus schleppt und können einen Sonnentag nicht genießen, weil wir vor lauter Großreinmachen nicht aus dem Haus kommen....
;-)))))))))))))))))))))))

Beantwortet das Deine Frage?
4
#88
8.9.13, 18:12
Das sagt ja keiner, xldeluxe & Ming, aber hier wurden ja auch die angegriffen die nicht jeden tag "mal drueber wischen".

Aber das ist ja Sinn dieses Forums: es muss welche geben die es nicht 100% sauber haben und die anderen die genau dafür Tipps reinstellen :) und die Besten Tipps entstehen ja eh wenn etwas dreckig war und dann sauber wurde :o) Die FragMuttiSynbiose, wa ?
2
#89 xldeluxe
8.9.13, 18:52
@adeli2:

Stimmt irgendwie dann auch wieder! ;-)
2
#90
8.9.13, 19:02
Den Rat finde ich gut, aber mir ist neu, daß man mit Öl den Fensterrahmen putzen kann, geht das mit allen Rahmen??
#91 Ming
8.9.13, 19:06
@xldeluxe: also ich habe einen Mann der ist verwöhnt und macht nix(muss er auch nicht ) einen Hund, eine grosse Tochter, viele Freundinnen , gefühlt hundert Hobbys, eine kleine Firma und einen sehr gepflegten Haushalt. Einmal die Woche kommt Putzfrau, den Rest erledige ich. Man muss nicht täglich alles abwischen, aber regelmässig muss schon alles gesäubert werden, dann hat man es leichter.
Ich habe Haushalte gesehen, da ist es wirklich schmutzig. Da könnte ich meine Freizeit überhaupt nicht geniessen.
6
#92
8.9.13, 19:12
Auch bei Spinnrad.de gibt es einen Orangenöl-Kraftreiniger (Oranex), der wunderbar duftet und (in unterschiedlichen Verdünnungen) reinigt.
500ml davon kosten knapp 10€, und da man je nach zu reinigenden Materialien und benötigter Wassermenge nur wenige Tropfen bis hin zu wenigen Millilitern benötigt, kommt man mit so einer Flasche beinahe ewig aus. Ich habe einen Ein-Personenhaushalt, und außerdem etliche Mikrofasertücher, die vieles ganz ohne Reinigungsmittel bewältigen, daher habe ich immer noch ein wenig Oranex in der Flasche, die ich vor vier Jahren kaufte.

Zusätzlich wird dort das bereits etwas verdünnte Oranex in einer Sprühflasche (Oranex Spray) verkauft, ebenfalls 500ml für gut 5€. Aber ich muß sagen, das habe ich noch nie gebraucht. Wenn ich das Zeug versprühen möchte, fülle ich eine leere Glasreinigerflasche o.ä. mit warmem Wasser und der benötigten Menge Oranex, schüttele das Ganze einmal durch und los geht's...

Aber wie auch immer, ob mit oder ohne Spray - durch die winzigen jeweils benötigten Mengen reicht das Zeug so lange, daß es letztlich doch sehr günstig ist. Und da die Reinigungswirkung mich überzeugt hat, putze ich damit schon seit über zwanzig Jahren.

Der Orangenreiniger von Frosch enthält so wenig Orangenöl, daß es sich kaum anders verhält als jeder stinknormale Allzweckreiniger. Einzig sein Duft ist sehr schön, aber durch künstliches Parfüm bewirkt, da der Orangenölanteil bei weitem nicht ausreicht, um ihn zu erzeugen.
-3
#93 Andrometus
8.9.13, 19:15
@crazy1955: was stimmt denn bei meinem Kommentar #77 nicht? - Dass der Chlorreiniger verdünnt werden muss, setze ich mal voraus, dass das all die Superhausfrauen, die hier kursieren, wissen!
Ich hatte auch "reinweiße" Textilien geschrieben.

Mit klarem Wasser spüle ich nicht nach, ich stecke diese Kochwäsche nach dem Einweichen (über Nacht) direkt in die Waschmaschine und hatte auch noch keine Probleme, dass irgendetwas zerreißt.
1
#94
8.9.13, 19:17
@marasu: eine geniale Idee -
dann wird der Unterschied wirklich sichtbar. - lachen
1
#95
8.9.13, 19:20
@adeli2: ich habe heute erst den Tipp gesehen und er interessiert mich ja schon, aber - ehrlich gesagt - möchte ich mir nicht die 100 Kommentare komplett durchlesen, auch wenn manche sehr amüsant sind - und lehrreich! - Aber kann mir mal einer sagen, um welches Mittel es sich handelt?
Ich möchte mich ungern durch die ganze Auto-Pflegeprodukt-Palette durcharbeiten. - DANKE
1
#96
8.9.13, 19:21
Da muß ich ,,adeli2" recht geben, mit dem Orangenreiniger. Ich hab den Orangenreiniger zwar von einer anderen Firma, der entfernt sogar Teer. Meiner ist ein Konzentrat, das sollte man so bei sehr hartnäckigen Flecken anwenden. Bei normalem putzen verdünne ich ihn nach Anleitung, klasse Erfindung.
3
#97 xldeluxe
8.9.13, 19:39
#91 @Ming:

Fast genau wie bei mir, außer dass der Hund ein Kater ist und ich keine Haushaltshilfe habe. Unsere Männer sind identisch und die Einstellung dazu auch.
Man muß nicht täglich alles abwischen, aber ich wische täglich mehrfach immer etwas anderes ab, vorwiegend in Küche und Bad.

Ich sehe oft morgens mit einem halben Auge während der Hausarbeit im TV um 9.05 Uhr Haushalte, da ist es wirklich schmutzig. Und auch wenn die Horrorzustände größtenteils nur gespielt und für die Zuschauer noch extremer ausgearbeitet werden, sieht man doch, wo "Grund drin ist" und wo nicht.
Wie liebe ich diese Sendung....ja ja ich weiß, aber ich lese auch gerne die Bild-Zeitung und stehe zu beidem.

Aber ich habe auch schon mal Sat1 und Arte geschaut und vom ZDF-Kulturkanal gehört. Stern und Focus soll es auch geben, aber Bild ist lustiger und hat mehr Bilder ;-)))))))))))))))))

Na hoffentlich wird das jetzt auch alles so verstanden, wie ich es meine ?!?!?!?
2
#98
8.9.13, 19:45
hahaha xldeluxe .... ob das auch wirklich alles gestellt ist ? ich analysiere das auch immer beim fernesehen =)
2
#99
8.9.13, 19:50
Leider finde ich den Geruch von Orangen total eklig. Da finde ich Chlorreiniger deutlich angenehmer, selbst Nagellackentferner tut meiner hochsensiblen Nase weniger weh. Ich putze die Rahmen mit einem "Putzstein", der soll oekologisch sein, macht weiss und riecht nach gar nichts :)
1
#100 xldeluxe
8.9.13, 20:01
adeli2:

Ich habe das mal vorsichtshalber geschrieben, bevor mir vorgeworfen wird, dass ich realitätsfremd bin, mich veräppeln lasse und vermutlich durch zuviel RTL, RTL2 und co. so langsam verblöde.

Der Großteil, der sich für Frauentausch meldet, braucht dringend 1500 Euro, denn ich sehe nur noch arbeitssuchende Raucher. Die "Guten" wollen zeigen, wie schön sie wohnen und ich genieße beide Seiten zwischen Kartoffelschälen und Geschirrspüler ausräumen ;-)
3
#101 Pink_lady
8.9.13, 20:15
Ich frag mich gerade: kann es sein das zu viel putzen aggressiv macht?
2
#102 xldeluxe
8.9.13, 20:23
Pink_lady:

Nö. Mich zumindest nicht. Ich bin überwiegend fröhlich und gut drauf.

Wer ist denn hier aggressiv?
2
#103
8.9.13, 20:30
@Pink_lady: dann solltest du dir mal die Kommentare zu :

#ultraschnelle Bodenreinigung

durchlesen.
Da ist es noch viel schöner.
Es ist schon lustig, wie manche miteinander umgehen.
Oder sollte man vielleicht sagen, gegeneinander???
4
#104 Pink_lady
8.9.13, 20:36
Na dann ist doch alles fein, freut mich für Dich xldeluxe, dann gehts Dir ja wie mir, bin auch ein unheimlich fröhliches Kerlchen das sich ab und zu einfach ein bisschen wundert^^
4
#105 Pink_lady
8.9.13, 20:40
@im66830: Ahhhhhhh das sind 104 Beiträge, aber ich flieg mal drüber, gib mir n paar Minütchen lol
2
#106
8.9.13, 21:01
Ich liebe FRAUENTAUSCH und Diskussionen und Diskussionen die vom Thema abschweifen ABER vom TON freundlich sind =)
#107
8.9.13, 21:11
@adeli2: Recht hast du.
Diskussionen sind etwas Schönes, wenn man es kann!!
Aber Frauentausch ist oftmals ein aufeinander Eindreschen.
Ich habe manchmal das Gefühl, den Darstellern wird unsichtbar für die Zuschauer in den Hintern gestochen, dass sie sich so verhalten.
Denn da ist es ja wohl auch so, dass eine Familie vor Sauberkeit strotzt und die Andere, na ja, denken wir uns unseren Teil.
1
#108 Ming
8.9.13, 21:13
@xldeluxe: ich habe es verstanden :-))) ich denke dass gerade die, die ihr Leben und alles drum rum einigermaßen im Griff haben gelassen und zufrieden sind. Klar, das ist auch Muehe, einfacher ist immer weniger zu tun. Aber ich mache es mir auch bequem, ich habe Fernsehen in der Küche, da schaue ich beim kochen oder ich höre Hörspiele . Sorry wegen der Schreibfehler , doofes Pad, am pc passiert das nicht :-)
2
#109 xldeluxe
8.9.13, 22:14
@Ming:
Ja denkst Du denn etwa, dass ich keinen Fernseher in der Küche an der Wand über dem Eingang habe?!?!?!?!??! hahahha!

Da die Küche mein Hobbyraum ist, geht es dort nicht ohne TV, denn sonst verpasse ich Frauentausch, Shoppingqueen und all die herrlichen Kochsendungen ;-))))
1
#110 Ming
8.9.13, 22:28
@xldeluxe: haha mir war das vollkommen klar, dass Du einen Fernseher in der Küche hast, da wir ja viele Dinge aehnlich haben. Überhaupt... Geht das auch ohne :-)??
1
#111
9.9.13, 08:13
@Mrs-Monk: DA ISSE WIEDER.
DIE SUPERHAUSFRAU!!!
-6
#112 Andrometus
9.9.13, 09:33
@Schnuff: Du fragst mich, ob ich "irre" bin! - Gegenfrage: "Hast Du einen an der Klatsche"?
Welcher Floh hat Dir ins Ohr geflüstert, dass Nagellackentferner Kunststoff "AUFWEICHT"!?
Mal darüber nachgedacht welchen Nagellackentferner ich verwende!?

Ich verwende Acetonfreien Nagellackentferner, weil Acetonhaltiger sehr aggressiv wirkt.

Soooo, und jetzt kommst Du!!!
6
#113 marasu
9.9.13, 09:49
@Andrometus: Schlecht geschlafen? Oder sind die Zigaretten alle? Die Beleidigungen fliegen heute aber wieder tief!
#114 Andrometus
9.9.13, 10:01
@marasu: weder das eine noch das andere ... meine Liebe ;-)
@schnuff fragte mich in ihrem Kommentar #79, ob ich "irre" bin - gerechter Weise stelle ich eine Gegenfrage ;-) ... geht doch in Ordnung *sfg*...
4
#115 marasu
9.9.13, 10:10
@Andrometus: ... das fällt dir jetzt, über 30 Kommentare später ein? In Kommentar #80 war's dir noch nicht wichtig. Sieht aus, als wärst du auf Streit aus.

PS: Ich bin ganz sicher nicht "deine Liebe"
-5
#116 Andrometus
9.9.13, 10:45
nee, meine Liebe, bin da gestern Abend mal schnell drübergeflogen, weil ich zu Bett musste; es gibt auch Leute, die Sonntagnacht arbeiten müssen.

Also, Dir noch 'nen tollen Tag, Hübsche *sfg*...

P.S. ... Na, wenn Du Streit suchst, dann leg mal los... ich, bin die Ruhe in Person *grinsl*
... und hast Dir der Brotaufstrich geschmeckt *sfg*....
5
#117 Schnuff
9.9.13, 11:15
@Andrometus: Du fragst nach Nagellackentferner.
Meine Antwort : nach mehrjährigen Erfahrungen und Missgeschicken - spreche also aus Erfahrung.
Übrigens : Dein Ton gefällt mir nicht.
2
#118
9.9.13, 11:20
ich nehm eimmer diese Schmutzradierschwämme und bin damit zufrieden, diesen Tipp werd ich aber auch ausprobieren. Schönen Tag und immer schön friedlich bleiben
6
#119
9.9.13, 11:34
Leute, ist es das wert diese Feindschaft so zu zulassen?? Ihr seid doch keine Teenager mehr.
Reagiert doch einfach nicht auf Beleidigungen oder Meckerei, dann hört das von selber auf. Der/Die verlieren dann die Lust am ganzen. Ich rede/ schreibe jetzt wirklich aus Erfahrung....
Übrigens um bei der Sche zu bleiben....Der Tipp ist super danke auch ;))
5
#120
9.9.13, 12:01
Meine Kunststoff-Fensterrahmen Maltretire ich weder mit Autoputzmittel, noch mit Nagellackentferner oder Waschbenzin. :-( Ich benutze Kunststoffreiniger von Poliboy ( gibt es auch bei Hornbach ) in der 375 ml Sprühflasche für 3.99 €. Aufsprühen, mit dem Microfaser Tuch abwischen, fertig. ;-))
3
#121
9.9.13, 12:22
Ist soweit ich weiß Nagellackentferner der acetonfrei ist dann nicht auf Ölbsasis?
Dan würde sich der Kreis ja schließen...?

Man möge mich korrigieren aber ich kenn das so :/
4
#122
9.9.13, 12:23
@Andrometus:

Leider muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Chlorreiniger für Textilien zum Einweichen nicht geeignet ist. Die Fasern werden porös und die Wäsche zerreißt ohne großen Kraftaufwand.
Ab und zu gebe ich eine K L E I N E Kappe Chlorreiniger mit in die Waschmaschine für ganz extrem verschmutzte, weiße Textilien (dies reicht auch gleichzeitig für die Reinigung der Ablagerungen in der Waschmaschine. Die handhabe ich seit 13 Jahren so und weder die Kleidung noch die Waschmaschine haben es mir bisher übel genommen.
Trotzdem ist das aber die wirkliche Ausnahme und kann nur noch einmal erwähnen: Chlorreiniger ist nicht zum Einweichen oder Dauergebrauch für Textilien geeignet.
Außer du möchtest gerne oft neue Klamotten kaufen ;-). Wird ja Frauen oft nachgesagt (wenn es der Geldbeutel hergibt).

LG
13
#123 zuckerkringel
9.9.13, 14:01
Ich nehme den Putzstein für miene Fensterrahmen, bisher hat der alles rein gemacht.
Ich möchte mal sagen, dass ich es unter aller S.. finde, wenn hier das Putzergebnis auf den eingestellten Fotos kritisiert wird ("Da erkenne ich allerdings auch Schmutz am kleinen Einzugrahmen des Rollos.")
Das ist eine Unverschämtheit gegenüber der Tippgeberin. Sie wollte nur zeigen, wie die Rahmen aussehen, wer sagt denn, dass die Putzaktion schon beendet war, und wen geht das was an? Muss man sich für die Mühe, einen Tipp samt Bild eingestellt zu haben, beschimpfen und in die Schlamperecke stellen lassen?
Und wollen wir wirklich wissen, was für trashige Fernsehgewohnheiten manche hier haben? Was hat das mit dem Tipp zu tun?
Ich bin raus hier.
4
#124
9.9.13, 14:28
@marasu: Da kann ich Dir nur Recht geben. Ich dachte, ich trau meinen Augen nicht.
Geht der Zickenkrieg wieder los und das gleich zu Anfang der Woche!
Ist es nicht möglich, normal und anständig miteinander umzugehen?
5
#125
9.9.13, 14:35
solange ihr darauf reagiert hört das nicht auf.
ob die zuhause nix zusagen haben??? haha....
4
#126
9.9.13, 14:41
@zuckerkringel:

Für die meisten (Reinigungs-)fälle verwende ich auch diesen Putzstein.
Der ist absolut super und kann es gegen jegliche Chemie aufnehmen. Er zerkratzt nichts, reinigt zuverlässig und vor allem ohne jeglichen Schaden die unterschiedlichsten Untergründe.

Wie ich schon geschrieben habe, benutze ich den Chlorreiniger nur in Ausnahmefällen.

Es lebe der Putzstein (Ich besorge ihn mir immer gleich 2 Packungen bei der lokalen Messe; da gibt es ihn immer etwas günstiger.) Der preis würde mich aber nicht vom Kauf abhalten weil er wirklich ewig lange reicht. Bei uns gibt es ihn auch im Baumarkt oder in manchen Supermärkten.
Oder unter: www.steuber.de auch im Netz
Inzwischen gibt es aber auch mehrere Firmen die diesen Putzstein vertreiben.

Trotzdem verwende ich für manche (einzelne) "Reinigungsfälle" wie auch schon mal beschrieben den Chlorreiniger.

Das ist es; nicht mehr und nicht weniger!
4
#127 Pink_lady
9.9.13, 15:01
@Blumenfrau: Ich glaube Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen :)
3
#128 xldeluxe
9.9.13, 16:45
@Zuckerkringel:

Wieviele seid ihr? Weil Du von Euch schreibst (wollen wir es.....)?

...aber die Frage erübrigt sich eigentlich, denn Du bist ja raus hier....

Richte Deine Zurechtweisung doch bitte direkt an mich, denn ich bin es doch, die Du mit beiden "Beschwerden" gemeint hast.
-1
#129 Andrometus
9.9.13, 19:07
@Schnuff: "Übrigens, Dein Ton gefällt mir nicht!" ... na, dann kratzt Dich mal an Deiner eigenen Nase; Dein Kommentar #79 war auch nicht grad der "Gute Ton"!
#130 Andrometus
9.9.13, 19:22
@susant: Ich lege meine verdreckten Backschürzen in Chlorreiniger ein, das wars auch schon. Da nützt keine Vorwäsche und auch nicht Oxi-Fix - hatte schon sämtliches ausprobiert.
Ich gebe Dir ja recht, dass Chlorreiniger die Wäsche porös macht und mit der Zeit werden sie rissig.
Aber, ich mag es nicht, wenn meine Schürzen nach dem Waschen noch Flecken aufweisen auch wenn es sich nur um Arbeitskleidung handelt.
Meine Schürzen kosten in der Regel 3 - 4 €, bis diese rissig sind, haben sie sich auch bezahlt gemacht.
6
#131
9.9.13, 20:55
ich habe meine Wäsche auch schon mal zum entfärben in Chlorreiniger gelegt, muß man ja nicht stundenlang drin lassen. Dann schadet es auch nicht - und vor allem: gut ausspülen!!

Aber was mir sehr am Herzen liegt:
Geht doch ein bisschen netter miteinander um!
Was sich hier grade abspielt, hat ja mit einem anständigen Umgangston nichts mehr zu tun.

Und: eigentlich gings um die Fensterrahmen!!
7
#132
10.9.13, 08:27
@Pink_lady: Haha. Wie schon gesagt, solange darauf geantwortet und Reagiert wird geht es ewig so weiter. Aber so manche können dann nicht still halten und deswegen geht's immer weiter so. Ein Wort gibt das andere und so entsteht die Wut .
Sowas ist auch nicht mein Ding, denn meine Gesundheit ist wichtiger als sich wegen solcher Bagatellen aufzuregen.. Egal wenn's jetzt rote Däumchen regnet, hahaha. Nun wünsche ich dir und allen anderen netten und lieben Menschen noch einen schönen Tag und gesundes Leben OHNE Aufregung und Ärger. ;)))
2
#133
10.9.13, 08:36
Hallo Pink Lady,
ich gebe Dir in allem recht! Hatte gestern 50 Mail's 3/4 nur von hier.
So macht es keinen Spass mehr.

Ich wünsche Dir gute Genesung
Lg Madi
2
#134 Pink_lady
10.9.13, 08:42
Guten morgen zusammen:),

@Madi: Woher weisst du das ich Halsweh habe? Bin gerade etwas verblüfft lol. Oder hast du dich mich mit jemandem verwechselt?

Lg
1
#135
10.9.13, 08:57
Nein Pink Lady, ich kann lesen!

Mfg Madi
2
#136 Pink_lady
10.9.13, 09:20
@Madi: Ich wollte dich in keinster Weise irgendwie angreiffen, ist wohl echt ein Missverständnis.

Sonnige Grüsse bei dem brrrrrrr Wetter :)
5
#137 Pink_lady
10.9.13, 09:43
@Blumenfrau: Dankeschön, ich wünsche dir auch einen schönen Tag bzw. ein schönes Leben:) Du hast absolut recht mit dem was Du schreibst, aber ich muss leider zugeben wenn ich andere oder mich irgendwie angegriffen sehe, kann ich die Klappe nicht halten. Nichts sagen wäre sicher oft die bessere Methode, wenn das nur so einfach wäre.....
1
#138 Andrometus
10.9.13, 10:06
@adeli2: Weswegen habt Ihr Eure Fensterdichtungen gewechselt? Ich bin ehrlich, meine Kunststofffenster sind jetzt 15 Jahre alt; ich wohne seit 10 Jahren in meiner Wohnung und fünf Jahre zuvor wurden die Fenster eingebaut. Aber meine Fensterdichtungen sehen heute noch aus wie neu.

#Mrs-Monk hat ja in ihrem Kommentar #19 recht; sie wusste ja nicht, dass Ihr Eure Fensterdichtungen gewechselt hattet und bekam trotz dem "zwei rote Daumen" was ich nicht verstehe.

Sind Eure Fenster schon etwas älter als 15 Jahre oder hattet Ihr einfach nur Unglück. - Irgendetwas muss ja dran sein ...

P.S. Ich hatte mir zuvor nicht alle Kommentare durchgelesen. Dennoch hatte ich jetzt mal gezählt wie viele "Rote Daumen" ich in Deinem Tipp erhalten hatte - unzählige *lach*.... und bin dabei auf Deinen Kommentar #20 gestoßen ...
Naja, ich nehme es LOCKER - Knalltüten gibt es im reellen Leben und auch im Netz ...
(*boah* ... bekomme bestimmt wieder "Rote Daumen *grins*)
2
#139
10.9.13, 10:08
kein Problem Pink Lady
2
#140
10.9.13, 11:11
@Pink_lady:Das stimmt, das ist manchmal wirklich sehr schwer. ;))
1
#141
10.9.13, 11:58
Ich hoffe ich bekomme keine Nachrichten mehr über dieses Thema!
Ich werde auch nie wieder einen Haken unten Links machen.
3
#142
10.9.13, 12:37
@Madi:
Doch, eine bekommst Du hier.
Du kannst jederzeit ganz unten anclicken, dass Dein Benachrichtigugs-Abo gelöscht werden soll.
1
#143
10.9.13, 14:11
AMA danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen