Festverschliessenden kleine Behälter

Festverschließende kleine Behälter für Salz, Öl & Pfeffer

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Behälter für medizinische Teststreifen, sind festverschließende kleine Behälter für Salz, Öl und Pfeffer prima geeignet für den Transport in der Picknicktasche.

Die kleinen Behälter für Diabetiker-Teststreifen schließen absolut fest mit einem deutlich hörbaren Knacken. So kann man ohne Probleme alles mögliche tropffrei und ohne Verstreuen in der Picknicktasche transportieren.

An diese kleinen Behälter heranzukommen ist nicht schwer: Fragt mal die Oma, den Onkel, im Bekanntenkreis - es gibt - leider - sehr viele Diabetiker.
Wenn sie ihre Zuckerwerte selbst häufig kontrollieren, dann fallen viele dieser kleinen luftdichten Behälter an.

Von
Eingestellt am

40 Kommentare


9
#1
27.2.13, 05:33
Tolle Idee, man muss nicht die großen Behälter rumschleppen, aber ist das auch alles lebensmittelecht?

Gruß Luna
1
#2
27.2.13, 09:01
Super Idee...
3
#3
27.2.13, 09:35
toller tip,nahm bis jetzt die kaugummi Dosen!!
1
#4
27.2.13, 09:35
toller tip,nahm bis jetzt die kaugummi Dosen!!
4
#5
27.2.13, 09:37
Gute Idee und zu schade zum Wegwerfen.
Ich benutze etwas Ähnliches...die kleinen Kräuterbutter-Döschen vom Pizza-Service. Die verwende ich z. B. für die Reste von geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern. Flüssigkeiten dann eher nicht, aber auch für Blumensamen bestens geeeignet.
4
#6 Denza
27.2.13, 10:13
Überraschungseier gehen auch ganz gut
3
#7
27.2.13, 11:09
@Denza: Für Salz und Pfeffer mögen die Ü-Eier gehen, aber für Öl auf keinen Fall. Die schließen doch nicht wirklich fest.
11
#8 Rumpumpel
27.2.13, 11:56
Gute Idee, jetzt muss nur noch das ideale Picknickwetter har. Weiß einer von Euch, wo man das günstig herbekommt?
5
#9
27.2.13, 16:22
@Rumpumpel: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Also ran an den Feind. Viel Spaß, ob mit oder ohne Döschen ;-))
7
#10 mayan
27.2.13, 17:35
@tangled: Ich finde deinen Tipp mit den Kaugummidöschen toll. Immerhin sind die lebensmittelgeeignet, bei den Teststreifenbehältern bin ich mir da nicht so sicher. Öl gebe ich in kleine Schraubgläschen, wenn man z.B. Kapern oder Pesto kauft, da läuft auch nichts aus.
1
#11
27.2.13, 17:36
Also ich habe mind. 20 von den o.g. Döschen.(bin Diabetiker) sie sind bestimmt steril.habe die äußere Folie abgemacht....sie sind einfach weiß.benutze sie auch manchmal für Kleinkram. wer will welche haben ?
einfach melden !
6
#12 mayan
27.2.13, 17:42
@nudelsuppe: Es geht nicht darum, ob die Dinger steril sind, sondern ob der Kunststoff, aus dem sie gefertigt sind, gesundheitsschädliche Stoffe enthält, die in Nahrungsmittel übergehen können. Gerade Öl ist ein gutes Lösungsmittel. Behältnisse, die für Lebensmittel gemacht sind, müssen besonders strenge Auflagen erfüllen, solche für Teststreifen nicht.
7
#13
27.2.13, 17:50
Für Gewürze taugen die Teststreifen-Behälter auf jeden Fall.

Ich kam nämlich auf die gleiche Idee wie @Ellaberta und gebe die kleinen Behälter (mit denen ich sonst nichts anzufangen wusste) Mann und Kindern mit der Brotzeit mit. So viel Gewürze werden nun über Nudelsalat & Co auch nicht gestreut, dass es gleich gesundheitsschädlich wäre. Immer hübsch die Kirche im Dorf lassen! :o))
8
#14
27.2.13, 18:14
Wegen der Lebensmittelechtheit der Döschen.
Wenn das Zeichen mit *Glas und Gabel* unten auf der Dose ist, dann ist es auf jeden Fall für Lebensmittel geeignet.
Ansonsten sind sie ja nicht ständig im Gebrauch, sondern nur mal für ein vorgeschlagenes Picknick, das bei unseren Sommern eher dürftig ausfällt.
Ich finde den Tipp gut.
2
#15 Dora
27.2.13, 18:43
@Timmi-55: also, das Zeichen ist nicht auf den kleinen Dosen drauf. Warum auch?
Also nicht lebensmittelecht.
Aber es ist ja nur mal für den Notfall, da wird keiner davon umkommen.
Ich nehme auch immer kleine Schraubgläser, die ich für solche Zwecke aufhebe.
2
#16
27.2.13, 19:11
diese kleinen Teststreifendöschen sind auch gut zum Aufbewahren von Hemdenknöpfen und Stecknadeln
4
#17
27.2.13, 21:17
Ich werde jetzt mal ein paar von den Behälterchen aufheben. Ist ein guter Ersatz für all den Kleinkram, den ich bislang in Filmdosen aufbewahrte, die ja nun ausgestorben sind.
Bezüglich der Lebensmittelechtheit: Das Gewürz oder auch das Öl wird darin ja nicht Ewigkeiten drin gelassen. Wenn man sich diesbezüglich sorgt, kann man das Öl unmittelbar bevor man zum Picknick geht einfüllen und nachher einen evtl. Rest mitsamt Döschen wegschmeissen. Denn so rasant schnell wird sich keine schädliche Menge lösen.
2
#18
27.2.13, 21:20
Kennt ihr die kleinen, runden Behälter mit Deckel wo Spaghettieis drin war?
Die sind super! Zwar nicht für Öl, aber z. B. friere ich da Babynahrung oder Soße ein. Kann man sogar in die Spülmaschine geben. Und auch sonstigen Kleinkram kann man darin aufbewahren (Murmeln) und transportieren.
3
#19
27.2.13, 21:20
Diese Teststreifendöschen sind vielseitig wiederverwendbar. Für Stecknadeln, Knöpfe, Büroklammern, kleine Gummis (Gummibänder!) , undefinierbare Kleinteile, die man beim Aufräumen findet und nicht weiß, wohin oder zu was sie gehören (irgendwann fragt jemand danach..."Haste die xy Schraube gefunden?") für Pflaster für unterwegs...etc...
Guter Tipp, Ellaberta
5
#20
27.2.13, 21:36
Ich benutze diese Döschen auch für viele Sachen.
Z.B. für Hobbygärtner, die von jeder schönen Blume Samen abnehmen möchten, eine ganz tolle Box.
Zumal man die Boxen schön beschriften kann und sie nicht viel Platz benötigen.
2
#21
28.2.13, 10:55
tolle Idee diesen kleinen Töpfchen sind auch gut für Bastelutensilien geeignet. Z.b. Glitter oder ähnliches
#22 Dora
28.2.13, 11:05
@lorelei: dafür kann man sie ebenfalls gut verwenden.
1
#23
28.2.13, 11:48
@robbe: ich habe die kleinen 4 eckigen vom Eis aus den Aldi Nord, da sind auf der Zeile auch immer 4.
damit lassen sich diese kleinen dinge für das Picknick auch prima einkapseln.
diese medizinischen Teile möchte ich aber auch nicht nehmen ist irgend wie bei mir ne Kopfsache.
#24 Dora
28.2.13, 11:58
@gitti2810: die kleinen Eisschächtelchen verwende ich auch zum Einfrieren von Kräutern & Co.

@lorelei: ja, für Bastelutensilien und Kleinkram sind die ok.
#25 Dora
28.2.13, 12:00
@gitti2810: die Eiskästchen von Aldi verwende ich auch für Kräuter & Co.
6
#26
28.2.13, 14:00
Der Tipp ist super - zumal ich vor einiger Zeit selbst schon darüber nachgedacht habe, ob ich ihn veröffentlichen soll :-)
Ich benutze diese Dosen ebenfalls für Picknick-Gewürze, Kleinteile wie Knöpfe, Glitter zum Basteln oder auch mal Schmuck für unterwegs (die Original-Schmuckdosen hebe ich nicht auf, da Schmuckkoffer).
Ich möchte noch 2 Vorschläge für die Verwendung der Dosen loswerden:
1. für die Tabletten, wenn man unterwegs ist (habe die Dosen bei einem Behinderten-Wohnheim zum Einsatz gebracht, da kriegen die Leute ihren Namen mit Edding drauf geschrieben)
2. als Spiel! Das geht so: Immer 2 Dosen mit dem gleichen Inhalt füllen (z.B. 2 Büroklammern, 1 Murmel, 1 Teelöffel Reis etc.) und verschlossen und gemischt auf den Tisch. Nun darf sich jeder Spieler der Reihe nach 2 Dosen nehmen und sie schütteln. Er muß 2 Dosen gleichen Inhalts finden (wie bei Memory).
Für Kinder toll, weil Gehör, Gespür und Konzentration gefordert sind und es Spaß macht!
Viel Vergnügen!
#27
28.2.13, 14:03
P.S.: Ich habe sehr viele von diesen Dosen und gebe gerne welche ab. Einfach mal melden.
Gruß!
#28 lorenz8888
28.2.13, 14:14
@Rumpumpel:
Von 'Petrus' ...... vielleicht!
#29 lorenz8888
28.2.13, 14:16
@Rumpumpel:
Von 'Petrus' ...... vielleicht!
2
#30
28.2.13, 14:59
Ellaberta,danke für Deinen Tipp.
Wie die Muttis schreiben kann man diese Döschen für vieles verwenden.
2
#31
28.2.13, 18:51
@Eisenhauer: das Teil als Spiel finde ich suuuper, dafür haste auch nen Daumen bekommen, natürlich in Grün
#32
1.3.13, 20:28
@gitti2810: Dankeschön :-D
1
#33
3.3.13, 19:05
verwende nicht nur die Döschen von den Teststreifen sondern ich funktioniere alles um wo ich was reinbekomme und aufheben kann, Eisdosen usw. wie schon gesagt für Bastelzwecke Kräuter wenn sie getrocknet sind , statt viele Kaugummidöschen nur noch eins für die Tasche und dann immer auffüllen ,usw-usw, LG
1
#34 xldeluxe
4.3.13, 21:29
Danke für die Angebote, ein paar Dosen abzugeben. Aber wer läd mich mal zum Picknick ein?!?!?!??! Habe im Leben noch nie ein Picknick gemacht :-(
Und was passiert eigentlich, wenn die Dosen nicht lebensmittelecht sind? Welche Auswirkungen hat das, wenn da mal eine Stunde Öl drin war?
1
#35 lorenz8888
5.3.13, 11:42
@xldeluxe: Selber damit anfangen! Ob zu Fuß, Fahrrad, Auto: Ein Korb oder ein Köfferchen tuts für den Anfang. Soweit wird die Phantasie doch reichen, daß man hineinpackt, was man (oder frau) gerne ißt: Schnitzelchen, Kartoffelsalat, gemischt mit Salat, ein paar gekochte Eier.... Und ab damit mit der Nachbarin, Freundin, (kennst Du gar keine Menschen?) - und wenn es nur auf die nächste Parkbank geht. Und bei dieser Gelegenheit bequatschen, wohin man als nächstes geht, mit welchen (einfachen!) Leckereien man selbst überraschen kann, wer etwas mitbringt, worüber man sich bei FragMutti geärgert oder gefreut hat.......... Hast Du noch nie so ein Picknick veranstaltet? Oder willst Du uns nur auf den Arm nehmen?? - Berichte uns mal, ob Du was unternommen hast und wies ausging! Liebe Grüße für einen schönen Tag.
#36 xldeluxe
5.3.13, 14:39
Nee Lorenz8888: Wirklich wahr! Ich habe noch nie ein Picknick veranstaltet oder daran teilgenommen. Vielleicht liegt es daran, dass ich und fast alle Freunde und Bekannte einen großen Garten haben, in dem ständig gegrillt wird. An einem sonnigen Tag wie heute ist jeder draußen und fegt und hackt und werkelt und irgend jemand macht dann auch mal Kaffee......
Dann bin ich ja in 14 tägigen Abständen zwischen Deutschland und Niederlande unterwegs und habe gar nicht genug Zeit für so manch schöne Dinge.
Vielleicht lade ich mal zum Picknick im Garten ein, obwohl im Park mit Enten und Gänsen wäre auch nicht schlecht..... Ich habe sogar einen Picknickkorb - den habe ich mal für ein paar Pfennige auf dem Flohmarkt gekauft - na ja und an Rezepten mangelt es mit Dank FM ja auch nicht.....
Danke und liebe Grüße
1
#37 lorenz8888
6.3.13, 10:26
@xldeluxe: Na ja, dann bist Du doch kein hoffnungsloser Fall! Versuchs auch mal unterwegs. Wir sind lange Zeit mit dem Wohnmobil gefahren und haben hin und wieder andere Leute zum Kaffeetrinken oder Essen eingeladen und sind auch eingeladen worden. Z.B haben wir in Lübeck auf einem Parkplatz/Stellplatz übernachtet und haben frühmorgens von einem Busfahrer, der Touristen nach Lübeck brachte, eine Thermoskanne Kaffee bekommen, einfach so, weil er noch soviel übrig hatte. - Ein Zoobesuch in Nürnberg fällt mir da besonders ein. Wir hatten zwei Familienautos mit unseren Kindern und Jugendlichen (und mit vorbereitetem Essen) vollgepackt und dann einen wunderbaren Tag im Zoo verbracht. Dieses Picknick ist allen Teilnehmern immer noch im Gedächtnis und ist jetzt, nach so vielen Jahren immer noch Erwähnung wert. - Einen großen Garten haben wir ja auch. Doch war der Garten immer für uns da, nicht wir für den Garten. Jetzt wird der Garten von unseren Kindern versorgt , wir genießen nur noch. (Wir haben 4 Kinder und von denen 12 Enkelkinder zwischen 5 und 28 Jahren). - Oh je, mit 'festschließenden kleinen Behältern hat das nichts mehr zu tun! - Ich wünsche Euch noch viel Spaß an und mit Gästen und viele Picknicks!
#38
10.3.13, 01:41
Die Plastikkorken von Sektflaschen eignen sich auch sehr gut für Gewürze in kleinen Mengen und auch für Essig und Öl. Den rundenDeckel abheben, einfüllen, wieder draufdrücken, hält einwandfrei dicht.
Den Tip hat es vielleicht schon gegeben, aber doppelt gemoppelt hält besser.
#39
11.7.14, 00:26
@Eisenhauer:
Die Speilidee finde ich auch toll. Dauemn und hoch.
Und würde gern solche Dosen nehmen. Ich habe so viel Bastelzeug füe die Enkel -Perlen und Kleinkram- und weiß nie so recht wohin damit.
#40
23.8.15, 09:38
@Luna-13: diese Röhrchen sind neutral und Lebensm-echt.habe sie auch für versch. Zwecke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen