Feta-Dip

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der absolute Bringer bei Parties oder auch nur so:

Man nehme

  • 2 Stück Feta (der billige von ALDI reicht)
  • 2-3 EL Olivenöl 
  • 500 gr. Magerquark
  • 1 Becher Saure Sahne
  • Knoblauch (nach Geschmack mehr oder weniger)
  • Pfeffer, Paprika, getr. Chilischote
  • Knorr Kräuterlinge ZUM STREUEN (Italienische Kräuter)

Zubereitung

Die Fetastücke zerbröseln und mit dem Öl, dem Quark und der sauren Sahne zu einer cremigen Masse verrühren. Die restlichen Gewürze nach Geschmack zugeben. Salz ist übrigens nicht mehr nötig, davon ist schon genug in den Kräuterlingen.

Dazu gibt's am besten Backofenkartoffeln. (Für die faulen unter Euch z.B. Potatoe Wedges von LIDL)

Die bisherigen Erfahrungen waren bombastisch!

Von
Eingestellt am
Themen: Feta grillen, Dip


4 Kommentare


#1
3.12.04, 19:11
Hey schmeckt sau gut habe ihn schon weiter empfohlen.Danke bussi
#2 Nati
30.12.04, 20:22
Lecker....auch zu Nudeln...einfach ausprobieren!
#3
24.10.05, 19:48
Spitze!
#4 Gnietschie23
7.3.10, 00:25
hm hört sich gut an liebe Feta Käse sowieso voll danke für das Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen