Gegen alle Fett- und Kalkflecken hilft eine Mischung aus normalem Essig (keine Essenz) und Spülmittel. Etwa 2/3 Essig und 1/3 Spüli in einer alten Spüliflasche mischen.

Fett- und Kalkflecken entfernen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Den tollen Tipp habe ich von meiner Schwiegermutter:
Gegen alle Fett- und Kalkflecken hilft eine Mischung aus normalem Essig (keine Essenz) und Spülmittel. Etwa 2/3 Essig und 1/3 Spüli in einer alten Spüliflasche mischen.
Davon dann etwas auf die kratzige Seite von einem grün-gelben Putzschwamm, saubermachen, abspülen, trockenwischen und man bekommt die ganze Küche sauber: Schränke, Töpfe (besonders die Innenseite von Edelstahltöpfen), Fliesen...

(übrigens auch Brillengläser, aber natürlich nicht mit dem Kratzschwamm...)

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Bonnie
1.2.05, 10:08
Aber hallooooooo!?
Mit der grünen, also kratzigen Seite des Schwammes wäre ich aber vorsichtig!

Damit habe ich mir schon so manche Oberfläche verkratzt....
#2
15.12.06, 11:02
Das hört sich ja wirklich so an, als ob es ginge!! Ich probiere das aus! Hast du es schon ausprobiert??

Gruß Anke
#3
1.9.07, 19:18
Wir haben aber nur gelb-schwarze schwämme die schwarz-kratzig sind. gehen die auch?
1
#4 Oli
20.9.08, 20:34
Gegen Kalk DAS Mittel.
Gegen Fettknatsch (auf Dunstabzugshaube etc.) funzt auch einfaches Speiseöl und danach simples Spüli.

Der Kratzschwamm macht viele Oberflächen kaputt, stimmt.
#5 globoli
24.5.10, 19:49
Ja, das hat geklappt! Supi, Conny! :)
#6
22.7.13, 13:53
Ich kenne die Kalk-Probleme und habe da einen Testbericht zu diesem Produkt der "Wasseracht" gefunden. Ich benutze das Produkt seit längerer Zeit und bin sehr zufrieden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen