Oh Schreck, die Haare sehen fettig durch die Sprühkur aus. Was kann man dagegen tun?
2

Fettige Haare durch Sprühkur

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele kennen das, man kauft sich eine Sprühkur ohne Auswaschen und sprüht diese auf die Haare. Oh Schreck, die Haare sehen fettig aus!

Das heißt nicht, dass die Sprühkur nichts taugt, sondern, dass sie zu reichhaltig für eure Haare ist. Das fettige Aussehen kann man durch Verdünnen verhindern.

Dazu braucht man die Sprühkur und eine leere Sprühkurflasche. Wenn man keine hat, kann man auch zum Beispiel eine ausgewaschene Deoflasche nehmen.

Man gießt nun die Hälfte der Sprühkur in die zweite Flasche und verdünnt das Ganze mit Wasser ca. im Verhältnis 1:2. (Das Verhältnis kann je nach Reichhaltigkeit der Sprühkur und dem Trockenheitsgrad der Haare variieren).

Dann die Flaschen gut verschließen und schütteln. Vor jeder Anwendung schütteln!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

26 Kommentare

Emojis einf├╝gen