Mit einem Schuss Wodka, Ficus benjamina düngen.

Ficus benjamina düngen: mit einem Schuss Wodka im Wasser

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Freundin (kommt aus Russland )gab mir den Tipp, meinen Ficus ab und an mit einem Schuss Wodka im Wasser zu düngen. Es funktioniert! Mein Ficus war etwas mickerig und hat tatsächlich neu ausgetrieben und ist bis heute topfit! Da sag ich dann "Prosit", Lucy

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1
23.1.12, 05:59
Wieviel is n Schuss?
#2
23.1.12, 09:43
Guter Tipp, meiner mickert auch vor sich hin. Geht das auch in Seramis? Daumen hoch!
#3
23.1.12, 09:56
@Kekspapa: Das ist wirklich nicht sehr dramatisch und schwankt bei mir je nach Tagesform: Ca. 1 Schnapsglas randvoll auf 2 l Wasser. Die Mischung kann ohne weiteres ein paar Tage stehen, wenn die Menge auf einmal zu groß ist. Meine Freundin ist ganz brutal ud kippt den Wodka sogar pur rund um die Pflanze direkt auf die Erde. Das traue ich mich dann doch nicht! LG Lucy
#4
23.1.12, 09:57
Bei Seramis würde ich einfach dünner mischen und insgesamt langsamer rangehen; doch im Prinzip sollte das auch funktionieren, denke ich. LG Lucy
-4
#5
23.1.12, 10:00
Mal ehrlich - warum nicht einfach Dünger????
Niemals würde ich auf die Idee kommen, irgendeine Pflanze mit Alkohol zu düngen. Auch nicht, wenn's wirken würde.
2
#6
23.1.12, 10:12
@lucylle: Danke für die prompte Antwort. Ich probier's.
@Frau-Lich: Mit Dünger habe ich es schon probiert. Und hat nichts gebracht. Meine Kollegin Svetlana kommt auch aus Russland und macht das auch. Sie sagte, in Russland ist Wodka ein Allheilmittel. Natürlich hab ich ihr das nicht geglaubt. Da ich es hier nun schon wieder gehört bzw. gelesen habe, versuche ich es eben damit. Noch schlimmer kann's nicht werden.
1
#7
23.1.12, 10:20
@Frau-Lich: Ganz simpel - weil es mit dem Dünger nicht so gut geklappt hat und weil dieser Tipp ja nun wahrlich keine schlimme Sache ist! Probier es einfach mal aus, es schadet ja nicht!
2
#8 pennianne
23.1.12, 11:38
@Frau-Lich: Scheint aber doch was dran zu sein. In den 50er Jahren standen in der Eingangshalle einer norddeutschen Kornbrennerei riesige Grünpflanzen. Als ich die mal bewundert habe sagte die Hausfrau ganz stolz. "Pflanzenpflege mit hauseigenen Mitteln". Ich habe das damals auf ihre finanziellen Möglichkeiten bezogen und nachdem eine Hausangestellte von den Schnapsgaben berichtete, das alles für Märchenerzählungen gehalten.
Soviel dazu, aber: Wir haben in unserem Esszimmer einen sehr großen Philodendron stehen, sattgrün mit riesigen Blattlöchern. Er bekommt Morgensonne und zweimal wöchentlich eine Tasse Kaffee. ansonsten den gleichen Dünger wie die meisten Grünpflanzen im Haus auch. Es wird die geringe Säure im Kaffee sein. die ihm so gut bekommt, denn die Yukkapalme mag das überhaupt nicht.
Vielleicht berichtet Lucille in einem Jahr über ihre Erkenntnisse. Nur eins steht für uns fest, wir werden keinen Schnaps kaufen, um unsere Pflanzen zu pflegen, aber davon zu hören war schon interessant.
Grüße aus der Provinz von Astrid aus der pennianneWG
2
#9 Oma_Duck
23.1.12, 11:45
Bei einer so starken Verdünnung ist es zumindest unschädlich. Ob nützlich, dafür fehlt mir der Beweis - wahrscheinlich ist es Zufall. Mein "Fici" treiben jedes Jahr aus wie wild, und zwar immer dann, wenn die Tage wieder merklich länger werden. Hätte ich die Wodkakur gemacht, könnte ich diese Tatsache ihm zuschreiben. Oder etwas anderem, was mir gerade eingefallen wäre.

Meinen Wodka kriegen sie jedenfalls nicht, nur ab und zu ein wenig Universal-Flüssigdünger.
11
#10 erselbst
23.1.12, 15:20
habe gerade meinem ficus ein glas wodka gegeben--er hat reklamiert, dass das bitter lemon fehle samt zitronenscheibe!!!
1
#11 jojoxy
23.1.12, 17:35
lol!
mein benjamin und mein normaler gummibaum kriegen kaffeesatz und treiben aus wie blöde. der normale gummibaum (weiß nicht, wie der genau heißt, der mit den großen blättern der meist nur einen trieb hat) verzweigt sich mehrfach von unten her und sieht fantastisch aus.
6
#12
23.1.12, 21:34
Die Eltern meines Exfreundes haben abends immer eine Flasche Korn getrunken. Den letzten Nüsel, der nicht mehr für ein Pinchen reichte, haben Sie in den Ficus hinter der Couch geschüttet. Er wuchs toll und dann fuhren Sie 3 Wochen nach Polen und der Ficus wurde halt nur mit Wasser gegossen und wäre fast eingegangen. Nach 3 Wochen Alkoholentzug gabs wieder Korn und er "blühte" wieder auf... Armer, total alkoholisierter Ficus ;O)
4
#13
23.1.12, 21:52
Da sieht mans, die Pflanzen passen sich den Menschen an ...
#14
23.1.12, 22:45
Ok, dann wird wohl was dran sein.
meine Pflanzen bekommen aber trotzdem keinen Alkohol, den müsste ich nämlich extra kaufen. Und das tue ich bestimmt nicht.
Außerdem geht's all meinen Pflanzen ohne Alk auch super gut, ich werde immer wieder wegen meinem grünen Daumen beneidet.
Noch heftigerer Wuchs passt auch nicht mehr in meine 4 Wände, ich will schließlich auch noch rein können *grins*
1
#15
24.1.12, 16:56
Da gibts nur einen Grundsatz: teilen! Muss aber nicht 1:1 sein. wird auch 3:1 reichen - 3 für mich und 1 für die Pflanzen (Ironie Ende).
Ist aber wert zum testen.....
2
#16
24.1.12, 17:39
@erselbst: da hat Dein Ficus deutlich mehr Genussfähigkeit als der meinige. Ich sag es ja immer wieder: das Leben ist kurz, macht es euch schön! Herrlich! LG Lucy
2
#17
26.1.12, 23:24
@mops:
ist ja süß,die Russen haben für alles ein Heilmittel:Wodka!Wodka beherrscht das Leben dort! Aber an was soll man sich in dem Land auch halten,da muss ein Hoffnungsträger her,hi,hi. Mal sehen,was unsere deutschen Pflanzen dazu meinen,die so an den Blumendünger gewöhnt sind.Aber Wodka ist ja rein gebrannt,bei Likör würden sie bestimmt protestieren..und im Sommer wenn wir bei Wodka-Lemon sitzen,tippt mir dann die Pflanze auf die Schulter und will mittrinken,na das wird ja lustig ;-)
#18
3.2.12, 08:12
@ReginaH: hi :-) also ich wollte meinen fiskus schon raus schmeißen, kaum noch ein blatt ran, die rieselten um die weihnachtszeit einfach eins nach dem anderen ab, gut ich mußte ihn bissel umstellen, wegen unserer apfelbaumfichte ( sprich wiehnachtsbaum) lach mich tot...denk mal das hat ihm net gepaßt,nun versuch ich es auch mal mit nen schuß wodka, schlimmer kanns net werden, wenns net hinhaut, hänge ich halt ostereier dran...gibts ja schon wieder genügend im handel..hi,hi...zieht euch warm an...die KÄLTE greift den darm an...kleiner tip am rande... :-)
1
#19
3.2.12, 09:22
@schutzengel59: Ja,ich hatte auch schon öfter Ficus,aber bei mir wollten sie nicht sein und haben sich immer verabschiedet.Sie nehmen scheinbar alles übel,die ollen Mimosen.Aber versuch mal die Wodka-Kur,was soll passieren?
Ansonsten haste nen Oster-Ficus,den hat auch nicht jeder ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen