Fingerabdrücke und Flecken auf Edelstahl

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Am besten nimmt man einen Lappen, klares Wasser oder evtl. etwas Spülmittel im Wasser, wischt z.B. den Kühlschrank, Abzugshaube oder andere Edelstahlflächen ab und geht sofort mit einem sauberen und trockenen Tuch hinterher. Die Feuchtigkeit darf nicht von alleine wegziehen und man muss solange reiben, bis die Stelle vollkommen trocken ist (sonst gibt's Streifen). Bei hartnäckigen Flecken sprühe ich vorher etwas Cilit Bang oder Bref drauf und wische sofort klar nach. Nimmt zwar alles etwas Zeit in Anspruch, ist aber effektiver, als es mit Babyöl oder Vaseline zu versuchen. Das schmiert alles noch mehr!


Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 Michaela
29.1.08, 21:29
oder direkt den günstigen Edelstahlreiniger vom Drogerie-Markt nehmen
#2 Angela
30.1.08, 17:38
Ich sach nur: Putzstein!
1
#3 aida
30.1.08, 18:37
noch einfacher und effektiver funktioniert es mit ein wenig Klarspüler für die Spülmachine...

Gruß
1
#4 pedogo55
4.8.12, 21:53
Ich habe die meisten Elektrogeräte aus Edelstahl. Es gibt da bestimmte Pflegemittel für. Das bewirkt auch, das keine Fingerabdrücke zu sehen sind und Wasserflecken gibt´s auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen