Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Fisch-Cordon bleu
5

Fisch-Cordon bleu

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zweimal wöchentlich Fisch war einer meiner guten Vorsätze für 2015 und auf die übliche Art wurde er mit nach wenigen Wochen schon zu langweilig. So habe ich ein Fisch-Cordon Bleu zubereitet, das großen Anklang fand.

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Stücke Rotbarsch-, Seelachs- oder Kabeljaufilet
  • 4 Scheiben Schwarzwälder- oder Bauernschinken oder milderer Schinkenspeck
  • 1 Packung Streichkäse oder Ofenkäse - Sorte nach Wahl: Kräuter, Chili, Meerrettich, Knoblauch, Mediterran ...
  • Petersilie und/oder Dill, feingehackt
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Cornflakes mit Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • Fett zum Braten

Zubereitung

  1. Die Filets waschen, trockentupfen.
  2. Auf 2 Filets je eine Scheibe Schinken legen.
  3. Die anderen 2 Filets mit dem Frischkäse bestreichen.
  4. Dill oder Petersilie darauf verteilen und würzen.
  5. Mit Zahnstochern oder Küchenband fixieren.
  6. Eier aufschlagen.
  7. Cornflakes zerbröseln und mit Paniermehl mischen.
  8. Die Filets nun durch die Eimasse ziehen, in Mehl wenden.
  9. Mit den Cornflakes panieren.
  10. In heißem Öl von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

Dazu schmecken Salzkartoffeln mit einer leichten Wein-/Kräutersoße, buntes Gemüse und ein leichter Riesling.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Kostenloser Newsletter