Fisch und Shrimps vom Grill

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kürzlich in den Campingferien kam durch experimentieren und Lust auf Meeresfrüchte dieses einfache Gericht heraus, von welchem wir jetzt noch schwärmen!

Zutaten:

  • Fischfilet (z.B. Pangasius) und/oder ungeschälte und ungekochte Shrimps
  • Butter
  • Knoblauch und Zwiebeln, Salz
  • Zitrone
  • etwas Weißwein oder Rosé

Zubereitung:

  1. Eine Grill-Aluschale großzügig mit Butter ausstreichen und kleingehackten Knobli darüber geben.
  2. Den Fisch und die Shrimps darauf verteilen, großzügig mit Zitrone beträufeln, salzen und Zwiebelringe darüber legen.
  3. Das Ganze auf den Grill stellen und nach einiger Zeit ein wenig Wein darüber gießen.
  4. Den Fisch evtl. mal wenden, so nimmt er mehr Sauce auf und ansonsten einfach fertig werden lassen.
  5. Dazu passt Baguette oder Reis und viel Mayo!
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 FU
22.9.05, 19:53
hört sich lecker.
schade nur, dass die grillsaison bald zuende sein wird
#2 MK
22.9.05, 23:57
Ende? Wir grillen hier nie ab! Man hat ja Garage oder sowas...da iss immer Grillwetter. Falls es draussen mal zu sehr stürmt bauen wir auch notfalls mal den E-Grill auf. Schmeckt zwar nicht ganz original aber dafür kann man Weihnachten schön grillen :)
1
#3
10.7.13, 03:45
Da gibts nur eins: Den Grill in den kamin stellen und Indoorgrillen! :D
#4
10.7.13, 03:45
Da gibts nur eins: Den Grill in den kamin stellen und Indoorgrillen! :D
#5
10.7.13, 03:49
Ich bin kein fan von kokosnuss, geht dieses rezeot auch mit weißen schokoraspeln oder pappen die dann zusammen? ich hab keinen bock dass das dann nachher einen großen blauen klumpen ergibt! :)
2
#6
23.9.13, 07:50
Perfekt. .ich liebe Fisch und ich liebe Knoblauch. .
#7
23.9.13, 09:08
@entee: ich musste gerade lachen, es gibt offenbar noch mehr verrückte grillfreaks.
Zum Indoorgrillen im Kamin haben wir solch ein segensreiches Gestell in Italien entdeckt. Man hängt den Rost in ein dafür konzipiertes Gestell ---Höhe kann man auswählen und schon geht's los ;)
#8 fabesimo
23.9.13, 11:16
@ Entee : ich verstehe deinen Kommentar nicht? Kokosraspeln ? Blauer Klumpen ?
Bei Fisch Knobi Zitrone Zwiebeln Wein ...

Sorry stehe da auf dem Schlauch .

Aber der Tipp oben hört sich lecker an und unkompliziert was ich schätze wenn es mit 4 Kindern und Hunden einfach sein muss. Koche sehr gerne und auch kompliziertes aber es gibt Tage da bin ich froh wenn es einfach geht. Denn Tüte und Dose kommt mir nicht auf den Tisch .
#9 Schnuff
23.9.13, 11:25
Das Rezept hört sich sehr lecker an.
Da ich keinen Grill und auch keine Möglichkeit dafür habe,werde ich es mir speichern und es mal im Backofen versuchen.
Euch allen eine schöne Woche.
LG
#10
23.9.13, 12:55
@ente: Dein Kommentar ist zwar schon etwas älter, aber wo wird in diesem Vorschlag mit Kokosraspeln gearbeitet?

Dein Kommentar passt ja mal gar nicht zu diesem Tip.

Ansonsten an alle User, grillen kann man wirklich das ganze Jahr. Wie im Tip zubereitet schmeckt der Fisch richtig lecker.

Schöne Woche
#11
23.9.13, 17:41
Tolles Rezept. Ich grille seit Jähen im Kamin im Wohnzimmer. Ganz einfach, 2 Ziegelsteine li und re, darauf der Rost von einem alten Grill, vorher allerdings Holzkohle wie im Garten vorglühen. funktioniert super

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen