Einfacher aber schwer beeindruckender Backofen-Fisch

Backofen-Fisch

Zubereitungszeit

Gesamt

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 kg ganzer Fisch, auf dem Bild seht ihr Lachsforelle
  • 1/2 Stange Lauch
  • Zucchini
  • Brokkoli
  • Möhren
  • Cocktailtomaten
  • Kohlrabi
  • 1 Paprika
  • 1 Fenchel
  • 1 Limette
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Sternanis
  • 1 EL Roter Pfeffer
  • 5 Stück Kardamon
  • 1/2 TL grobes Salz (zur Not geht auch normales Speisesalz)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 150ml Olivenöl

Zubereitung

  1. Fisch ausnehmen, säubern und schuppen, kreuzförmig auf den dickeren Fleischseiten mehrmals einschneiden und auf ein Backblech legen.
  2. Das Gemüse putzen, klein schneiden und unter, in und auf den Fisch geben.
  3. Die Limette auf den Fisch legen, Knoblauchzehen und Kräuter sorgfältig in und um den Fisch geben.
  4. Mit den Gewürzen bestreuen und dann nur noch alles mit dem Olivenöl begießen.
  5. Im vorgeheizten pro Kilo Fisch bei 200 Grad Umluft etwa eine halbe Stunde garen.

Die Schwiegereltern nehmen euch für diesen Fisch endlich in die Familie auf (-;

Voriges Rezept
Fisch mit Fenchelgemüse
Nächstes Rezept
Einfache Fischsuppe
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

24 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter