Fisch vom Grill

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fuer die Angler unter uns - oder alle, die wissen, wo der nächste Fischladen ist - hier eine leckere und ganz einfache Zubereitungsart für ganze Fische - am besten vom Holzkohlengrill:

1. Ausgenommenen Fisch gut waschen
2. Reichlich grobgekörntes Salz mit einem Bund grob gehackter Petersilie, ganzen Pfefferkörnern und gehackten Knoblauchzehen mischen (etwa 1 Teil Salz : 1 Teil Petersilie+Pfeffer+Knoblauch).
3. Die Würzmischung in die Bauchhöhle des Fisches füllen, eventuell mit einem Zahnstocher oder Metallspießchen verschließen.
4. Haut mit Olivenöl bepinseln.
5. Den gefüllten, geölten Fisch in Alufolie wickeln, und ab auf den damit, bis er gar ist.
6. Den Fisch ganz oder filetiert servieren. Die Salzmischung wird nicht gegessen, sondern zuvor herausgenommen.

Statt auf dem Grill kann man den Fisch natürlich auch im Backofen garen.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

3 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti