Fischsuppe

Fischsuppe

Zubereitungszeit

Gesamt

Fischsuppe ist nicht gleich Fischsuppe. Wenn man irgendwo am See sitzt, alle Zutaten dann noch mit hat und auch noch Fische fängt, so kann man dann auch eine leckere Fischsuppe machen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Stück Sellerie (125 g)
  • 1 Stange Porree
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • 50 g Butter oder Magarine
  • 1/2 Flasche Riesling
  • 1/3 L Wasser
  • einige Fischabfälle (Köpfe, Gräten usw.)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer nach Wahl
  • 1/2 TL Safranfäden
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 500 - 700 g Süßwasserfisch
  • 1 Bund Petersilie und
  • 1/4 L süße Sahne

Zubereitung

Sellerie, Porree, Zwiebeln und Möhren sehr fein würfeln und in der Butter oder Magarine 20 Minuten auf sehr kleiner Flamme breiig dünsten. Mit einer halben Flasche Wein ablöschen. Die Fischabfälle 20 Minuten in diesen Sud kochen. In den letzten 5 Minuten Lorbeer, Salz, Safran, Pfeffer und eine Knoblauchzehe mitkochen lassen. Dann die Fischabfälle herausnehmen.

Die gereinigten unzerteiten Fischstücke bei großer Flamme 7 Minuten in der Suppe kochen, dann vom Feuer nehmen. Die restlichen Knoblauchzehen zerdrücken und mit der gehackten Petersilie unter die Sahne rühren. Diese Mischung vor den Servieren zur Suppe geben. Nicht mitkochen lassen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Knödel mit Speck oder Wurst (Tiroler Knödel für Suppen)
Nächstes Rezept
Schnelle und leckere Avocadosuppe
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Fischsuppe - nicht ganz so fischig
4 0
Würzige Fischsuppe
3 3
Einfache Fischsuppe
Einfache Fischsuppe
10 5
Resteverwertung: Tomatenfischsuppe
8 3
Gedünsteter Dorsch
6 10
16 Kommentare

Rezept online aufrufen