Flädlesuppe - Pfannkuchensuppe

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Flädlesuppe - Pfannkuchensuppe

Zutaten

  • 125 g Mehl
  • 1/4 L Milch
  • 1 Ei
  • ca. eine Prise Salz
  • ca. 1 L Brühe

Zubereitung

  1. Mit der Hälfte der Milch verrührt man Mehl, Ei und Salz, bis der Teig dick und glatt ist. Dann verdünnt man ihn langsam mit der restlichen Milch.
  2. Dann bäckt man die Flädle (hauchzart) wie Pfannkuchen an.
  3. Die fertigen Flädle schneidet man in schmale Streifen (nicht zu lang), übergießt sie mit kochender Brühe und lässt das Ganze noch ca. 5 Minuten ziehen.
  4. Zum Schluss gibt man noch etwas frisch geschnittenen Schnittlauch drüber.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
1.12.09, 00:29
oh ja, kenn ich. Sehr lecker!!
#2
1.12.09, 11:30
Soo lecker!
#3
1.12.09, 12:31
bei uns in Österreich nennt man das Frittatensuppe
#4
1.12.09, 14:42
Superlecker, danke für den Tipp. Das kann man wirklich mal wieder kochen.

Kleiner Extra-Tipp: die Flädle portionsweise im Teller mit der heißen Suppe übergießen. Dann weichen eventuelle Reste nicht so durch.
#5
1.12.09, 21:44
ja,so mach ich es eigentlich auch
Also...NICHT gleich alles übergiesen, sondern erst im Teller;)
außer man isst gleich alles *hihi*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen