Blumen gießen im Urlaub
2

Flaschen statt Blumen gießen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Pflanzen werden schnell überwässert oder kriegen zu wenig Wasser.

Ich nehme einfach eine Flasche (Glas oder Plastik ist egal), fülle sie mit Wasser und stecke sie mit der Öffnung nach unten in die Erde.

Die Pflanze holt sich so viel Wasser wie sie braucht. Wenn die Flasche leer ist, einfach wieder nachfüllen.

Spart Zeit und Geld (für neue Pflanzen). Wenn man die Flaschen noch etwas verschönert, dann sehen sie auch noch gut aus.

Von
Eingestellt am

44 Kommentare


#1 Siggi
5.9.06, 15:30
hm.. dafür sind meine Pflanzen bzw Töpfe zu klein. Aber die dafür vorgesehenen Kugeln (sehen aus wie Christbaumkugel mit Stiel) funktionieren nach dem gleichen Prinzip.... und die sind bereits verschönert ;)
#2 Mellly
5.9.06, 16:03
Und ich denke die Zeit; was macht das für einen Sinn, wenn ich anstatt meine Blumen, meine Flaschen gieße ;-) *verwirrt* *lol*

Jetzt hab ichs aber verstanden ;-)

Klingt logisch...so ähnlich funktionieren ja auch die Gießhilfen ausm Katalog oder Laden...
Allerdings müßte ich auch eine sehr sehr kleine Flasche nehmen
#3 Angie
22.9.06, 08:28
Ich habe es ausprobiert und bin begeistert. Für normale Pflanzen nehme ich Piccolo-Flaschen und für Kaktusse behne ich die noch kleineren Flaschen. Es gibt da Eierlikör in solchen Flaschen. Ich bin doch sehr erstaunt, welche Pflanzen mehr "saufen" wie die anderen.
Klasse!!!
#4 Icki
22.9.06, 08:57
Verdammt, hätt ich diesen Tipp vor drei Wochen gelesen... jetzt war ich zwei Wochen in Urlaub und meine schönen, inzwischen riesigen Pfefferminzplanzen sind vertrocknet:-( Naja, ein Blatt lebt noch, sollte das sich erholen, kann ich es ja mal mit der Flasche probieren;-)
#5 Mel
23.9.06, 12:13
ich find die Idee klasse! Meine Palme wächst wie verrückt!
Diese Kugeln die man kaufen kann sind mir einfach zu teuer un die Flaschen funktioniern genauso! Danke für den Tip
#6
15.10.06, 13:46
Wollte ich gerade als Tipp für den Urlaub einstellen. Bin gerade nach 2 Wochen zurückgekommen und hatte niemanden zum Blumengießen. Hab alle Pflanzen mit Flaschen bestückt und sie haben es bestens überlebt.
#7 snowwhitex
11.12.06, 15:29
also da ich ziemlich kleine blumen habe und flaschen darin sehr blöd aussehen würden habe ich reagenzgläser genommen gibt es in jeder apotheke ab 50 cent das stück zu kaufen und sieht gaarnicht mal schlecht aus kleiner tipp wenn ihr reagenzgläser nutzt schaut öfter mal nach ob noch genug wasser drin ist. ansonsten der tipp ist echt prima
#8 Julia
4.5.07, 21:30
auf diese Art hielt ich letztes Jahr im Garten die Tomatenfäule im Zaum, da die Erde oben trocken bleibt!
#9 Blooming
5.5.07, 12:46
Ist praktisch für den Urlaub, aber auf Dauer würde ich das nicht machen. Das Substrat sollte auch mal abtrocknen.
#10 Marie
30.5.07, 21:23
Aber wie kriege ich die Flasche da über Kop rein, ohne dass das Wasser schon gleich rausläuft? Muss ich den Topf dafür etwas kippen?
#11 Astroid
30.5.07, 21:54
Daumen auf die Flaschenöffnung, Flasche umdrehen, Daumen durch Druck auf den Flaschenboden in der Blumenerde versenken, Daumen aus dem Topf ziehen und den Flaschenhals noch schnell etwas tiefer in die Erde drücken. ;-)
#12 Brötchen
31.8.07, 03:09
Es gibt wirklich schöne Flaschen, beim Einkaufen einfach mal drauf achten. zB Olivenöle gibt es in sehr dekorativen Flaschen, manchmal auch in kleinen Probierflaschen für die kleinen Blumentöpfe. Ansonsten bei den Alkoholika gucken, da gibt es absolut geniale Formen.
#13 Donna Elisa
18.4.08, 22:21
Praktiziere ich auch schon seit Jahren und habe immer Erfolg damit gehabt. Meine Pflanzen haben es mir gedankt, sie wachsen und gedeihen.Wenn ich mal in Urlaub fahre o.ä. nehme ich größere Flaschen, ansonsten meistens Reagenzgläser.TollerTipp !
#14 CoyoteIsa
1.9.08, 12:48
also ich habe das versucht, aber das Wasser läuft entweder viel zu schnell raus, so das der Untersetzer überläuft oder die Öffnung ist nach dem Reinstecken in die Erde so mit Erde zugedrückt, dass nichts mehr rauskommt. Was mache ich falsch?
#15 Coyotebeauty
20.9.09, 18:17
Gebe Coyote Ugly recht! Auch bei mir funktioniert es nicht, das Wasser rinnt sehr schnell heraus und überflutet das ganze Zimmer.
#16 bongtschik
12.10.09, 17:16
@CoyoteIsa: du machst, wenn angeblich kein Wasser aus der Flasche läuft, nichts falsch. Dann ist die Erde fast gesättigt und das Wasser geht nur "tropfenweise" ins Erdreich. Wart's halt ab ;-)
#17 Ursula
22.2.10, 06:30
Hallo Melli
Diesen Trick habe ich auch schon ausprobiert. Mein Problem ist nur: Wie bringst Du die
Flasche kopfüber in die Erde, ohne dass nicht gerade die Hälfte des Wassers ausleert.
(evtl. Deckel drauf und Löcher anbringen?).
Dies ist übrigens ein toller Tipp, wenn man mal länger abwesend ist. Man muss weder
jemanden zum Blumengiessen anfragen noch eine Badewanne mit Pflanzen und Wasser
füllen :))

Liebe Grüsse aus der Schweiz
#18
22.2.10, 10:17
Wenn man die Flasche schnell genug in die Erde steckt, laufen da bestenfalls zwei, drei Löffel voll Wasser raus. Man darf nur nicht 'ne halbe Minute oder so zögern. Beherzt umdrehen, in die Erde dübeln und gut ist. Da läuft maximal ein Fingerbreit Wasser raus bevor die Flasche im Boden versenkt ist.
#19
9.3.10, 17:46
Geht das auch bei Seramis? Oder nur bei Blumenerde??
#20 Chrissie
30.3.10, 19:24
Das mag zwar 'ne gute Idee sein, hübsch sieht das aber nicht wirklich aus, wenn in jedem Kübel so 'ne Flasche steckt, oder? :o)
#21 Mirai
28.6.10, 13:44
Es soll ja auch so nen Trick mit nem Faden geben oder?
Wollfaden von Flasche zur Pflanze und einbuddeln...
Hab ich zumindest mal gehört.
#22 werner z
21.7.10, 13:46
ist ja nur wenn man im urlaub ist

wem intressierts da obs hübsch aussieht
#23 Fugensand
21.7.10, 16:00
@werner z: Ist es dir egal, was die Herren Einbrecher von dir denken?
Man kann ja die Flaschen hübsch anmalen oder bekleben, dann sieht es auch schön aus.
#24 Laptop
24.7.10, 10:27
@Angie
Für meine Kaktüsse nehme ich die Mini-Underbergflaschen oder Feiglingminis vom letzten Karneval.

@Mel
Die großen blauen Kugel kosten hier auf dem Trödel 3 €, bei der METRO 6,34.

@Schessy: JA!

@Brötchen
Habeo viele Pflanzen, dass ich jetzt zu den anonymen muss ....
#25
24.7.10, 12:10
moin moin,

sagt mal wie lange können die pflanzen damit durchhalten. ich fliege für 24 tage weg und hab noch keinen der sich kümmert.
hab aber grad so tolle melonen- und paprikasämlinge hochgezogen, die sollen möglichst überleben.
hab extreme süd/west seite, und sonne pur in der wohnung.

lg
#26 Tine
24.7.10, 13:02
Könnte man auch einfach den Flaschenboden (bei Plastikflasche natürlich) abschneiden, damit man die Flasche erst nach dem Einstecken befüllt? Oder funktioniert dann das nur-nach-Bedarf-Wasser-Abgeben nicht mehr und würde einfach durchlaufen?
#27
24.7.10, 13:46
guter Tipp, Danke !!
#28 vwgirl28
24.7.10, 14:14
habe davon auch schon gehört das welche das machen.ich hab aber bis jetzt die immer so gegossen
#29
25.7.10, 13:17
Tine! Klappt auch mit Flaschenboden abschneiden gut....aber ich hab den Eindruck,dass es dann schneller in die Erde abläuft...irgendwie physikalisch bedingt...frag besser nicht...null Ahnung.
#30
26.7.10, 06:02
Ich benutze nur noch Seramis.Die Anschaffung hat sich bezahlt gemacht.Meine Pflanzen gedeihen besser,es sieht sauber aus und sie bekommen so immer die richtige Menge an Wasser.
Einmal gießen in der Woche reicht aus.
#31
26.7.10, 14:58
Tja, nicht alle sind so begeistert, die hier reagieren. Ich habe es gestern mal versucht; zum Glück BEVOR ich in Urlaub fahre und auf dem Balkon.. Da ich länger wegbleibe, nahm ich für die ca. 1 m hohe Aralie eine 1 1/2 l Flasche, füllte sie und steckte sie umgekehrt in die Erde, nachdem ich außerdem zuerst reichlich gegossen hte. Jetzt, nach etwa 2 Std., schaue ich as dem Fenster: total eingedrückte Flasche, leer, und eine Überschwemmung auf dem Balkon, und es tropft auf den Bürgersteig. Das letzte KANN natürlich auch der Regen gewesen sein. ;-))
Dabei soll es doch egal sein, was für Flaschen man nimmt, oder??
#32
17.8.10, 07:32
Ein Tipp für dekorative Flaschen: Man muß nicht unbedingt irgendwelche Öl- oder Alkoholprobioergrößen kaufen, sondern kann mal in einem Shop wie gläserundflaschen.de schauen. Schöne Flaschen für wenig Geld, wenn man sie als Dekoobjekt im Wohnzimmer stehen hat. Vielleicht noch ein paar kleine Kiesel in die Flasche? Ich bin im Winter auf jeden Fall dabei.
#33
17.8.10, 12:53
Meine große Zimmerlinde, die für 10 Tage mit einer 1-Liter-Weinflasche bewässert wurde, sah nachher schon sehr trübselig aus mit ihren hängenden, gelblichen Blättern.....
#34
17.8.10, 13:18
Klasse Idee!!
#35
17.8.10, 20:42
@dahlie: das problem mit der eingedrückten flasche hatte ich zuerst auch. ich hatte die dünnen einweg-plastik-flaschen genommen.

mit glasflaschen oder den stabilen mehrweg pet-flaschen hat man das problem nicht mehr.
#36
18.8.10, 00:42
Es gibt im Handel Tonkegel, die mit Schläuchen versehen sind, die wiederum in einem Behälter gelegt werden. Glas/Vase/Eimer je nachdem, wie groß die Pflanze ist. Praktiziere dies schon seit Jahren, wenn ich in Urlaub gehe. Im Wohnbereich natürlich Behälter in kleineren Gefäßen. Den Eimer nehme ich nur für meine Kübelpflanzen auf dem Balkon. Funktioniert sogar in Orchideen, die ja nicht in Erde, sondern in Rindensubstrat stecken. Für ganz Bequeme, darf man ja auch mal sein, kann man das getrost auch für eine längere Zeit, als nur den Urlaub, so handhaben. Die Pflanzen gedeihen prima! Sieht allemal dekorativer aus, als solche Flaschen, finde ich zumindest.
#37
18.8.10, 09:40
@Backoefele: Das kommt auf die Flasche an... eine schlanke Flasche mit langem Hals, ein paar schönen Kieseln oder Halbedelsteinen drin, oder ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe können hübsch wirken. Außerdem kann man die Pflanzen beliebig auseinander stellen, und muß nicht auf Schlauchverlauf und Wasserbehältnis achten.
#38
19.8.10, 15:28
Wie wäre es mit einer blauen Plastik-Se***rs Flasche? Etikett ab und dann vielleicht noch ein paar blaue Glassteinchen o. Co. drauf platzieren! Oder eine hellblaue Ch******en Glasflasche, hat ne schöne Form und so bekommt nicht nur die Pflanze Wasser :-) Ich hab allerdings schon gekaufte Wasserkugeln.
#39 karin
20.8.10, 09:09
mmmhhh, anscheinend sind dann meine Blumen überdurstig hab das mal probiert und die hat ein einem tag ganze 4 0,5 liter flaschen gesoffen... nachts lief dann alles unten raus...schade
#40 Youngworld
27.8.10, 01:50
Also ich hab das auch mal probiert.Zuerst hatte ich eine billige Plastikflasche benutz und meine Blumen überschwemmt.
Jetzt habe ich aber eine dicke Plastickflasche von Coca Cola und jetzt läuft das Wasser auch nicht mehr durch.
Also von den dünnen Flaschen aus Lidl, Aldi und Co kann ich nur abraten
#41 Doro84
14.9.10, 01:43
Ich habe das gemacht mit den Flaschen. Ich bin damit nicht so klar gekommen. Die Pflanzen von mir hatten trotzdem trockene Erde. Was habe ich dann dabei falsch gemacht.
#42
13.6.12, 19:19
das find ich ja mal ne großartige idee!!!!!
#43
5.8.12, 01:21
Hallo, funktioniert das auch wirklich mit Glasflaschen? Im Netz steht sonst immer PET, möcht mir aber ungern welche kaufen. Hätte meine Tomaten dann mit Bierflaschen gefüttert, meint Ihr das funzt?
#44
10.9.14, 19:09
Funktioniert das auch Wen man den boden von der plastick flache abschneidet

Dan were es ja auch so nur das nachf?llen ist leichter

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen