Flecken auf dunklem Holz

Flecken auf dunklem Holz II

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hat man von heißen Tellern, Tassen, Töpfen u.s.w. Hitzeflecken auf einem dunklen Holztisch bekommen, kann man versuchen diese wegzufönen.

Klingt komisch, funktioniert aber manchmal; denn viele Tische sind unter der Lasur gewachst und reagieren so auf Wärme (Flecken sind die Folge).

Der Fleck muss ordentlich mit warmer Fönluft erhitzt werden (ca. 2-3 Minuten) und man sollte erste Erfolge eigentlich sofort nach der Behandlung sehen.

Von
Eingestellt am

88 Kommentare


#1 McFly
20.6.05, 22:58
Am besten nimmt man statt eines Föns eine Heißluft-Pistole - dann kann man den ganzen Tisch mit einem dunklen Fleck "verzieren".
Danach hat man nie wieder Probleme mit Hitzeflecken...
Ich benutze immer Untersetzer für heißes Geschirr...
#2 marengo
22.6.05, 08:59
vor dem Schaden klug sein!!!!! aber lustig ist die Idee schon
#3 Meikel
22.6.05, 17:17
Es gibt da so ein Grau Spray, z.B im Holzmarkt. Hab ich probiert geht sehr gut. Einsprühen und troknen lassen, fertig!
#4
25.6.05, 21:57
Das ist ja total Klasse... Ich hab schon so viel teures Zeugs probiert, und das alles nix geholfen. Meine Lieben Gäste waren halt nicht so auf Untersetzer erpicht. So was passiert halt manchmal... Naja auf jeden Fall hat das super funktioniert. Danke Floh...

McFleck
#5 Irmgard
26.6.05, 14:16
Hut ab. Das ist ein toller Tipp!
#6 Fränk
2.7.05, 18:33
hat geklappt, kanns kaum glauben, aber mein beistelltisch vom bett sieht fast aus, wie neu...
echt cool
#7 Aline
20.9.05, 20:34
Das ist ein genialer Tipp, es hat tatsächlich funktioniert! Danke, Floh!!!!
#8 Maike
10.12.05, 02:19
ACHTUNG FRAGE:

Was kann man denn gegen Kaffeeflecken auf einen (sehr schönen) hellen Holztisch... :-(

PLEASE HELP
#9
15.3.06, 15:52
Toller Tipp
#10 Manfred
15.3.06, 15:55
Toller Tipp,hat geklappt.Mit Abstand von ca.2-3cm vom Tisch und nach 10 min.
war der Fleck weg.Danke!
#11
25.3.06, 15:57
-ich habe seit geraumer Zeit solch einen Fleck auf meinem antiken Kirschvertico, alles probiert, bis heute....., jetzt hatte ich mal einen, ---GENIAL---
#12 Otto
28.5.06, 10:17
Einfach irre. Ich hätte es nicht geglaubt, aber es funktioniert. Danke
#13 Inge
30.11.06, 18:24
Man kann alt werden wie'ne Kuh...,der Tipp ist Gold wert,mein dunkler Eichentisch ist wieder okay !
#14 Jörg
28.1.07, 18:30
Oh Mann! Ich bin hier gerade fast Amok gelaufen, weil meine Freundin eine heisse Auflaufform auf einen Untersetzer (Stoff) auf den dunklen Esstisch gestellt hat. Das Ergebnis war furchtbar!! Jetzt bin ich ihr - nach 5 Minuten fönen - nichtmehr böse ;-)
Schon toll das Internet.. Danke!!!
#15 Uli
10.2.07, 19:18
Super vielen Dank!

Hab nicht mehr an Rettung gedacht. Spielte schon mit dem Gedanken, den Tisch raus zu werfen!!!
Es klappt tatsächlich! Juhu!!!
#16 Markus
21.2.07, 16:53
Saugut hab meinen ganzen Tisch einmal durchgefönt(sah vorher ganz schön übel aus).Wollte schon einen neuen kaufen.
Danke für den Tipp!
#17
21.3.07, 18:36
Juhu!!!!! Der Fön ist zwar durchgebrannt aber die Flecken sind weg. DANKE! Wollt den Tisch schon rausschmeißen, jetzt bekommt er nochmal eine Chance.
P.S.: Ein in der Mikrowelle erhitztes Körnerkissen tut´s auch.
#18 Begeisterter Tip-Fan
11.11.07, 21:52
Hallöle, ich habe den Tip mit dem Föhn sofort ausprobiert: Und siehe da - es funktioniert wunderbar.
#19
14.11.07, 11:14
Hat prima funtioniert
#20 uschi
14.1.08, 19:28
einfach super. hat prima hingehauen. erzähle den tipp gleich jedem weiter der es nicht wissen will.
danke schön,
#21 Petry
7.4.08, 13:55
Grandioser Tipp!!!

Danke Petra
#22 mareike
9.4.08, 21:17
du hast mir mit deinem tipp mein leben gerettet haha. ich hatte den alten mahagony tisch meines vaters fast versaut. aber zum glück besitz ich internet und einen fön =). vielen, vielen dank!!!
#23 Oliver
22.5.08, 17:41
Weltklasse Tipp! Ich hab geschrubbt und gerubbelt und nix hat geholfen. Kurz mit dem Fön dran und alles war wunderbar. Vielen Dank!!!
#24 kami
30.8.08, 20:48
also einfach genial!
wir haben dank pizzakartons den esstisch meier schwiegereltern versaut!
zum glück hatten wir die rettende idee mit frag-mutti,denn der rat war klasse! gut unser föhn is jetzt überhitzt ;)
#25 gunnar
5.10.08, 11:20
Hallo,
wir sind gestern umgezogen und unserer "möbelpacker" haben auf dem neuen Tisch gleich 3 Flecken hinterlassen! Kurz im Netz gesurft, diese Seite entdeckt und "gebookmarked". Es funktioniert in der Tat, hab zwar nu fast ne halbe Stunde (für eben 3 Flecken) gefönt, bin mit dem Ergebnis voll zufrieden. Den dann heißen Wachs hab ich noch kurz poliert, dann sieht man wirklich nichts mehr.


MFG
#26 Sabine und Andy
30.11.08, 14:47
hab es gerade ausprobiert und der fön sollte aber mind. 1600 watt haben. mit 1200 watt passiert so gut wie nix. aber der tip ist wirklich gold wert - die flecken sind weg! :-)
#27 Flecki
3.12.08, 13:26
Hatte auf den schönen dunklen Schreibtisch meines Freundes eine heiße Tasse Tee abgestellt und somit einen schönen hellen Fleck hinterlassen. Sah ganz furchtbar aus! In meiner Verzweiflung habe ich im Internet nach Tipps gesucht den Fleck wieder weg zu bekommen. Ich dachte dabei aber eher an spezielle Polituren oder so was. Der Tipp mit dem Fönen kam mir fast zu einfach vor. Aber siehe da: Ein paar Minuten auf den Fleck gefönt und weg ist er! Ich bin total begeistert! Bin gespannt was mein Freund sagt, wenn er nach Hause kommt :-)
#28 dirgni
25.12.08, 12:24
ganz toller tipp. tisch sieht wieder supergut aus. funktioniert auch mit einem fön mit 500 watt, dauert nur wahrscheinlich länger. habe knapp 20 minuten für einen 10x10cm grossen fleck gebraucht. vielen vielen dank für den tip.
#29 bollo00
3.1.09, 12:57
Super geiler Tipp. Wir hatten kurz vor Weihnachten eine neue Tischgruppe aus Holz gekauft. Kaum eine Woche später der erste helle Fleck auf dem Tisch. Wie ärgerlich!
Einfach weggefönt! SUPER!
#30 Michael
14.1.09, 21:34
Unglaublich, das funktioniert wirklich super....habe ja vorher nicht daran geglaubt, aber was versucht man nicht alles wenn man verzweifelt ist;)
#31 Waltraud
9.3.09, 16:58
Mein wertvoller Eichentisch ist wie neu, es ist unglaublich. Ich danke für diesen wertvollen Tip!
#32 Alex
19.3.09, 10:25
Unglaublich aber wahr!!! Das funktioniert bestens.
Fön dran gehalten und man konnte zusehen, wie der Fleck verschwindet.
Gott sei Dank!!!!
#33
27.5.09, 12:13
Einfach nur klasse ... innerhalb von 10 min. ist der Teefleck einfach weg!! Spitze... !!
1
#34 chris
27.5.09, 14:20
hi gute idee aber habe nen dampfbügeleisen genommen das geht ruck zuck und die stellen sind weg
#35 Milena
4.6.09, 16:03
Total genial!
Ich dachte schon meine Eltern töten mich, da ich n riesiegen fleck in dem neuen, dunklen, wunderbar schönen Holztisch hinterlassen habe. Grund war die Pizzaschachtel.
Erst mit dem Föhn versucht, schon verzweifelt, weil es nicht klappen wollte,wahrscheinlich zu schwach. Dann auf Kornkissen umgestiegen und weg sind all die flecken :)

Danke!
#36 kristina226
24.6.09, 13:58
Hallo zusammen,

ich habe einen Rotweinfleck auf einem Kernbuche-Tisch.

Meint ihr den kann ich auch "rausföhnen"???

Viele Grüße
kristina226
#37 Peter
30.7.09, 15:05
bei wem es auch nicht funktionieren sollte, muss einfach während des fönens kerzenwachs einreiben. zum schluss nachpolieren und fertsch :)) ALLES WEG !!!
hoch lebe unser floh und meine wenigkeit ;)
#38 Springer
12.8.09, 13:39
Soeben auf meiner Wohnzimmerkiste probiert: Geil!!!
#39 Fransl
22.8.09, 14:57
...der Tipp mit dem Kerzenwachs war der Durchbruch !!! Schön, schön........ ;)))
#40 Gaby
6.10.09, 12:47
Hat super funktioniert. Ich hatte schon die Krise bekommen, weil ich den Tisch erst vor zwei Wochen gekauft hatte als Ersatz für einen Tisch, in den ich mir mit einem abgefackelten Teelicht ein Loch gebrannt hatte. Zum Glück war der weiße Ring von einem Kaffeebecher nur leicht zu sehen, und mit dem Fön hatte ich ihn nach einer Minute ganz entfernt.
Vielen Dank für den Tipp!!
#41 Denon
18.11.09, 15:24
Antiker Tafeltisch, neuer Fleck, sowie auf dunklem Wohnzimmertisch ein großer 4 Jahre alter Fleck. Alles weggefönt! Danke!
#42 Fritz
6.12.09, 20:08
Hallo!

Danke für den Tipp- nach 5-10 min nervigem Fönen zeigt sich ein positives Ergebnis.
#43
15.12.09, 20:12
ohman, du hast mich echt gerettet mit diesen tipp !!! hatte mittels einer heißen tasse tee einen schönen großen weißen fleck auf den wohnzimmertisch gezaubert....habe erst versucht mit öl das ganze zu polieren aber nix passierte...dann diesen super tipp hier gelesen und siehe da...es hat funktioniert !!!
meine mutter hätte mich wahrscheinlich enterbt ^^
vielen dank !
#44
15.12.09, 21:44
Hätte ich nie gedacht, hat wundersamerweise geklappt. Hatte keinen Föhn zur Hand und habe es mit einem niedrig eingestellten Bügeleisen hinbekommen(Tuch unterlegen!)
Tausend dank
#45 Rino
16.12.09, 18:24
Ich brauche mal dringend Hilfe zu folgenden Problem: Ich habe Möbel aus einer Versteigerung erworben, welche scheinbar mit Büchern, Heften etc. zu lange in der Sonne gestanden haben...oder so ähnlich. Auf alle Fälle haben die Tischoberflächen lauter dunkle Schatten von dem Zeug was drauf lag. Frage: Wie bekomme ich wieder eine gleichmäßige Oberfläche hin ? Mit Möbelpolitur ??
#46 Alex
17.1.10, 09:43
Wahnsinn!!!! Es hat geklappt!!!! Vielen Dank für diesen Tip!!!!!
#47 Peter
21.1.10, 03:22
Hammer, wir wohnen in einer miet-ferien-wohnung, und nach gestriger Dinnerparty hat der blöde topf einen Fleck auf dem alten Tisch hinterlassen... Dank deines tips und dem Fön meiner Freundin ist der Fleck wieder weg!
#48 Melanie
23.1.10, 16:21
Der Tipp ist genial! Hatte einen nassen Korkuntersetzer auf meinen dunklen Holztisch gestellt und dadurch ausgeblichene Stellen auf dem Holz. Es hat 10 Minuten gedauert und der Fleck ist weg! DANKE!
#49 Humer83
1.2.10, 03:22
@#11: Also mit Heißluftgeräten habe ich es noch nicht probiert, aber mit einem Mittel,was ich von einem Freund habe. Es nennt sich "Schleierfrei" und hat mich schon einige Male gerettet. Auf jeden Fall lässt es zum die Spuren von abgestellten heißen Kochtöpfen oder auch diese kleinen fiesen runden Ringe. - Schleierfrei -
#50 Anne
2.2.10, 11:28
Dieser Tipp ist der absolute Wahnsinn!!!! Es hat geklappt! Der Holztisch ist gerettet!!!
Tausend Dank Floh!!!
#51 Wocki
5.2.10, 15:33
Echt toller Tipp... Hat nicht ein paar Minuten föhnen im Abstand von 5 cm alle Flecken entfert... Hatten schon überlegt wie andere hier einen neuen Tisch zu kaufen!
#52 Pingeling
10.3.10, 23:13
Supergeil! Tausend Dank.
#53 Margreth
5.4.10, 19:05
Der Tipp mit dem heißen Fön ist sehr gut. Die Flecke waren nach 3 Minuten weg.

Vielen Dank!!
#54 Susa
3.8.10, 20:29
Großartig! Vor einer Woche neuen Tisch aus Akazienholz gekauft, heute ein riesiger weißer Flech von einer Pfanne trotz Untersetzer, haben fast die Krise bekommen. Aber nach 1 Minute mit dem Heißluftfön ist der Fleck komplett weg, hab`s nicht glauben können!

Vielen Dank für den super Tipp!
#55
23.8.10, 08:37
Ich habe es gestern ausprobiert ,mein Tisch sieht wie neu aus.der Tisch ist aus
palisander
und ich bin heil froh das es so fantastisch Gecklabt hat .

Vielen Dank für den super Tipp!
#56 Olli
11.9.10, 13:27
Das mit dem Fön ist ne super Idde. Meine Frau war am verzweifeln. Hat nen Blumentopf auf den lackierten Tisch gestellt, und der Fleck war mit Polietur wegezubekommen. Mit dem Fön hat´s geklappt. Mit Kerzenwachs sieht´s aus wie neu.
#57
9.1.11, 10:39
@Meikel: hi du .finde deine idee mit dem grau spray gut , hab es aber noch nirgenswo gefunden.
kannst du mir sagen wie das genau heisst damit ich es finde , wäre klasse von die .
gruss andreas
#58
9.1.11, 10:41
@#4: hi du.könntest du mir sagen wie dieses grau spray genau heisst und wo man es bekommt, wäre klasse von dir.
gruss andreas
#59
25.1.11, 10:14
Das hat optimal funktioniert. Man muss nur etwas Geduld haben, manche Flecken sind hartnäckig.
#60
23.9.11, 18:56
Hatte viele alte weiße Flecken von heißen Teetassen auf einem Kiefernholztisch - habe alle Tipps probiert, Fön und Wachs hat nichts gebracht. Dann hatte ich doch Erfolg: Mit einem Bügeleisen auf höchster Hitezestufe und einem nassen, ausgewrungenen Geschirrtuch gingen die Flecken tatsächlich weg! Danke an die Community!
#61
26.12.11, 15:28
woooooow......Wahnsinn!!!!
habe eine heiße Kaffeekanne auf dem Tisch abgestellt( mit einer Serviette drunter). nach ca.einer Stunde sah ich dann den weißen Fleck auf meinem schönen,dunklen Nussbaum-echtholztisch. Habe dann in meiner Not ( bin was Haushalt angeht immer sehr unbeholfen) bei google gestöbert, was ich tun könnte. Der Tipp mit dem Fön ist echt der Knaller!!!!!!!!!!!. Nach 2-3 Minuten ist der Fleck einfach verschwunden!!!!!

Danke für die Rettung!!!!!!!!
#62
30.12.11, 16:36
Ich habe eine Dummheit gemacht , mit Dampf gebügelt , zwar auf einer dicken Decke , trotzdem leider dann auf dem dunkelbraunem 600 Euro teuren Sofatisch mehrere weiße Bügeleisen Stellen gehabt ! Ich natürlich verzweifelt im Internet nach Tipps gesucht , zum Glück den Tipp mit dem FÖN hier bei Euch gefunden ... DANKE
Erst habe ich nicht wirklich geglaubt... aber es hat gut funktioniert .
Die Flecken sind kaum zu sehen.
#63
3.2.12, 06:38
wow der trik mit dem föhn ist ja mal echt der hammer , mein mann hat heute morgen mit dem wasserkocher kaffee gemacht auf unserem esszimmer tisch aus den 80 jahren der ist dunkelbraun und lackiert. als er auf die arbeit ging endeckte ich den super tollen rissigen weißen fleck auf unserem tisch, und wuste nicht was tun erstmal dachte ich an eine tischdecke und dann hab ich hier im internet geguckt und diese seite gefunden der rissige fleck ist nach ca 25 min föhne fast verschwunden unser föhn hat 1250 watt also bin echt total begeister und muß sagen ich liebe meinen föhn hehe
#64
16.2.12, 12:33
Ein Super-Tip. Ich hatte seit einem Jahr einen riesigen weißen Fleck auf meinem Tisch. Nun ist er weg. Dankeschön
#65
29.2.12, 15:37
Unglaublich!
ich habe nicht gedacht, dass das funktioniert.

Aber nach ca. 15 Minuten intensivfönen war der Rand vollständig verschwunden!!

Vielen Dank für den Tipp.
#66
30.9.12, 18:38
Genial, Wahnsinn, einfach Klasse dieser Tipp! Endlich kann ich unseren schönen Eicheneßtisch wieder ohne blöde Tischdecke nutzen.

Herzlichen Dank.
#67
5.11.12, 19:29
@chris: Hallo Chris, ich weiss ist lange her, mich würde es aber trotzdem interessieren, wie bist du mit dem Bügeleisen vorgegangen?
Danke!
#68
3.12.12, 19:34
Also, funktioniert das auch bei Flecken / bleiche Stellen nach längerer Einwirkung von Alkohol?
Habe Akvavit verschüttet und nur ein Tuch zum trocknen draufgelegt. Nun hat sich ein hässlicher heller Fleck (verblichen?) gebildet. Geht föhnen da auch?

Gruß
Tirano
1
#69
27.12.12, 20:59
Ich bin begeistert,der Tip mit dem Fön oder Bügeleisen ist genial.
Hatte meinen Tisch mit dem Dampfbügeleisen versaut vor 3 Tage. War voll sauer und suchte bei *gute Frage de.* leider nur war ich nicht zufrieden mit den Antworten. Es kamen die Lackierung abbeizen, schleifen mit ganz feinem Schmirgelpapier und neu lackieren oder ähnliches,eine gab mir den Tip bei Frag Mutti.de. Also versuchte ich es hier und bin mega glücklich das mein Tisch wieder wie neu aussieht. Habe mich nun hier registriert und hoffe hier weiter auf so tolle Ideen zu stoßen.
DANKE :-D
#70
30.1.14, 02:56
@chris: ich danke für diesen tollen Tipp.
Mein Wohnzimmertisch ist gerettet.
Genial!!!!
1
#71
14.2.14, 09:20
Das ist einer der besten Tipps, die ich bisher kenne. Ich war schon auf der Suche nach einem neuen Sofatisch, konnte aber keinen finden, der mir so gut gefiel, wie unser alter. Durch Zufall diesen Tip gefunden und gleich ausprobiert. Ich musste ca. 20 Minuten auf der höchsten Stufe föhnen, also bitte Geduld haben. Und dann - wie von Geisterhand verschwand der recht große Fleck. Vielen Dank für diesen Tipp.
1
#72
23.3.14, 10:29
Supertipp! Ich hab's mit einer Heißluftpistole gemacht, es ist wie Zauberei! Innerhalb weniger Minuten war ein ganzer Tisch, der schon für's Lagerfeuer verplant war, wieder wie neu!
#73
24.7.14, 13:50
Oh wie klasse..habe einen dunklen Esstisch aus Mangoholz, den wollte ich zum Tischler bringen: Riesige Flecken vom Dampfbügeleisen (zu früh geöffnet).
Locker EUR500,00 gespart..freu!!
Und auch danke für die Zeitangabe...nach 15min war immer noch etwas Fleck da.
Flecken sind weg
#74
6.11.14, 14:17
Kann mich dem oben nur anschliessen - super Tipp ! Ich habe jedoch den Trick mit der Bügeleisen-Variante durchgeführt - mittlere Hitze, trockenes Geschirrtuch darunter. Funktioniert sowohl bei Wasser- als auch bei Hitzenflecken. Da mein Ursprungsfleck durch ein Bügeleisen entstanden war, war ich echt skeptisch, dass nun ebensolches den Fleck wieder entfernen sollte. Daher erst mal auf dem alten Küchentisch ausprobiert -mit Erfolg-, dann auf dem Esszimmertisch und inzwischen gehört diese Methode zu meinem Standardrepertoire. Manchmal muss man es nochmal wiederholen oder ein wenig warten, aber die Flecken verschwinden wirklich ! Hinterher mit ein bisschen Oliveröl polieren und - viola !
#75
16.1.15, 12:48
Hallo!

Ich föhne seit Ewigkeiten, aber es passiert leider nicht viel :( (Es handelt sich um einen Antiktisch, 150 Jahre alt, welches Holz kann ich leider nicht genau sagen.)

Mit Körnerkissen hab ich es auch probiert, hatte dein Eindruck es ist schlimmer geworden. Da der Fleck mit einem Bügeleisen entstanden ist, traue ich mich nicht an diese Variante.

Kann mir jemand eine spezielle Politur oder Ähnliches empfehlen?
#76
8.2.15, 00:52
Hatte uns schon riesig aufgeregt und dann dieser Beitrag. Vielen, vielen herzlichen Dank.
Bei uns war es Alkohol, der den hellen Fleck verursacht hatte. Und nach einer halben Stunde föhnen, war nix mehr zu sehen.
#77
7.3.15, 09:37
Toller Tipp!!! Saved my day!!!
#78
8.5.15, 12:37
Hammer Tipp! Vielen Dank! Unser Esstisch ist wie neu...
#79
22.11.15, 23:29
habe mich wirklich extra hier registriert um einfach DANKE zu sagen!
Wahnsinn!
Meine Eltern sind im Urlaub, habe mit paar Freunden bei mir gefeiert und am nächsten Morgen beim aufräumen dann der große Schock.
Meine Eltern hätten mich geköpft, ich habe mir schon alles ausgemalt, weil der Tisch echt meeeega teuer war!
Ihr habt mein Leben gerettet ! :-D wirklich vielen dank!
Hat jedoch ca eine halbe stunde gedauert aber das war es mir wert!!!
#80
2.1.16, 20:27
Hallihallo, bei mir ist die Fönmethode bisher nicht so erfolgreich gewesen (Hitzefleck durch Teetasse trotz Stoffuntersetzer auf Kirsche lackiert). Diejenigen, die mit Bügeleisen gearbeitet haben: entsteht durch das Bügeleisen nicht ein noch größerer Fleck? Wie verhindert Ihr das? Ich hab a bisserl Angst.;-) (Mama ist echt sauer.;-))
#81
3.1.16, 17:40
@Lunah: Hallo Lunah, wie hast Du verhindert, dass durch das Bügeleisen rund um den weißen Fleck ein neuer noch größerer Fleck entsteht? Das Tuch reicht als Schutz aus? Hast Du das Bügeleisen ganzflächig aufgesetzt oder versucht, dies irgendwie punktuell zu tun? Viele Grüße und vielen Dank
#82
3.1.16, 21:20
@Lunah: Bisschen Mut und Bügeleisen haben es letztendlich gebracht - nach ca.10 min.;-) Wir können es kaum glauben.
#83
29.3.16, 11:13
habe alles ausprobiert, foenen, oel-essig gemisch auftragen, wird glaenzender, flecken nicht weg. sind keine wasserflecke. hast du noch einen tipp bitte
#84
20.4.16, 11:50
@annatralala: Ja, ich denke das Tuch ist wichtig drunter. Und dann habe ich das Bügeleisen möglichst passgenau auf den Fleck gehalten, aber ein wenig grösser war es dennoch. In den ersten Sekunden dachte ich auch, jetzt wird der Fleck noch grösser, aber dann war wirklich alles weg. Ich hab's erst auch nicht glauben können, aber habe die Methode dann auf diversen Seiten (u.a. auch auf Utube) gefunden. Hat wohl irgendwas damit zu tun, dass beim Fleck Feuchtigkeit unters Holz dringt, was dann bei Wärme wieder raus kann. Ach ja, ich habe natürlich die Dampffunktion vom Bügeleisen abgestellt. Viel Glück !
#85
11.5.16, 11:33
habe die politur    RENUWELL BEKOMMEN, SOFORT AUSPROBIERT,   SUPER, ALLE FLECKE WEG
#86
11.5.16, 11:34
MOECHTE MICH BEDANKEN FUER DEN GUTEN TIPP👍
#87
17.6.16, 14:16
👍Hurra, es hat funktioniert. Das hätte ich nicht gedacht. Man braucht etwas Geduld, aber es lohnt sich - dankeschön.
#88
13.11.16, 11:50
funktioniert. DANKE

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen