Fleisch- oder Gemüsebrühe gegen Kreislaufbeschwerden bei Hitze

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Manche Leute halten mich für verrückt, weil ich gerade an heißen Tagen gerne eine Bouillon trinke (das kann ruhig eine Würfelbrühe sein).

Aber diese (oder auch jede andere) salzige Brühe hilft wirklich, den durch das Schwitzen bedingten Salzverlust auszugleichen und verhindert die dadurch bedingten Kreislaufprobleme.

Außerdem damit zusätzliche Flüssigkeit aufgenommen, die bei heißem Wetter besonders wichtig ist.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


1
#1
6.7.10, 02:31
Das ist richtig. Mein Arzt hat mir dies empfohlen. Kreislauf instabil, tiefer Blutdruck. Die Lösung: Bouillon.
Es geht auch ein Suppendrink.
1
#2
6.7.10, 05:58
Klasse Tipp :-)

Danke
#3
6.7.10, 07:36
Ja das ist bei mir auch so........trinke fast täglich eine Brühe.
Und unser Prof. im Krankenhaus verpasst allen
Patienten,die an heißen Tagen in der Stadt kollabieren,
erst mal 1L Kochsalzinfusionen und danach sind sie wieder fit :-)
#4
6.7.10, 08:21
Stimmt!-Brühe, egal ob Hühner-oder Rindfleisch, oder auch Würfel, gibt es im Reformhaus auch, für Leute , die eben etwas Anderes vorziehen, so wie ohne Geschmack-Verstäker usw.- leider etwas teurer...Muss jeder selber für sich entscheiden. Gruss Gerdi!
1
#5
6.7.10, 09:43
Das hat mein Arzt mir auch geraten, da ich ständig Kreislaufbeschwerden hab.
Hilft wirklich!
1
#6
6.7.10, 10:05
Mache eine leichtgesalzene Rinderbrühe, stelle sie in den Kühlschrank, nehme das hartgewordene Fett ab, und trinke sie kalt. schmeckt sehr gut, kann eine Mahlzeit ersetzen.
1
#7
6.7.10, 11:00
guter Tipp. Das mache ich auch momentan oft bei der Hitze bei Kreislaufproblemen.
Ich trinke aber auch viel Ayran den erfrischenden Trunk aus Yoghurt und Wasser und Salz.
1
#8
6.7.10, 11:23
Wunderbarer Tipp, hätte ich gestern schon gebraucht... Heute ist's zum Glück etwas kühler durch den Regen, aber morgen ist schon wieder Hitze in Sicht. Die nächste Gelegenheit kommt also bestimmt!
1
#9 Nik
6.7.10, 12:00
Wenn keine Brühe im Haus ist, kann man auch eine isotonische (0,9 prozentige) Kochsalzlösung trinken: 9 Gramm Kochsalz in 1 Liter Wasser auflösen. Möglichst gutes Meersalz oder Steinsalz nehmen, nicht das chemisch behandelte aus dem Supermarkt (Rieselhilfsstoffe, optische Aufheller etc).
#10 Forlan
6.7.10, 20:19
Danke für den Tipp, kämpfe auch mit Kreislaufbeschwerden bei der Hitze.
#11
7.7.10, 17:41
Habe den Tipp leider zu spät gelesen bin am Samstag 2mal umgekippt, aber
jetzt weiß ich bescheid was zu tun ist. Danke für den Tipp ;))
#12 Hijona
7.7.10, 18:38
Der Tipp ist Gold wert.
Mache ich schon seit Jahren, weil ich auch leicht mit Kreislauf Problemen zu kämpfen habe.
Super.
1
#13
7.7.10, 18:48
Toller Tip. für die Leute, die das noch nicht wussten. Am Besten ist es, für die warme Jahreszeit sowas vorzukochen - und einfrieren. Geschmacksverstärker sollte man weglassen - einfach aus dem Grund, weil natürliche Ernährung gesünder ist. Wenn also etwas Zeit da ist, ein altes Suppenhuhn oder eine Beinscheibe gründlich auskochen, etwas Suppengemüse dran, salzen, pfeffern, durchsieben - und einfrieren. Das, was übrig bleibt, kann man sehr gut für schnelle Gerichte verwenden.

Und was tut man sich gutes mit einer heißen Brühe, wenn man viel schwitzt? Vitamine? Null. Das macht aber nichts, weil man im Sommer ja sowieso mehr frisches Obst oder Gemüse isst. Mineralien? Salze? Da gibt so ne Brühe den richtigen Kick. Alles, was gut ist in dem ausgekochten Fleisch, bleibt in der Brühe. Und wird auch durch Erwärmen nicht zerstört. Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium, Kochsalz, alles, was der Körper ausschwitzt, wird durch eine Brühe ersetzt. Probiert es aus, ihr merkt, dass ihr euch bei Hitze wohler fühlt.
#14
7.7.10, 20:06
Da mir in diesen heissen Tagen der Kreislauf auch grosse Probleme bereitet, werde ich den Tipp sehr gerne ausprobieren.
#15 redhair
8.7.10, 12:03
Das weiß ich schon seit vielen, vielen Jahren ...durch die Urlaube in Afrika. Dort wird nicht nur Brühe, sondern auch - nachmittags - heißer Tee serviert. Alle wollten eisgekühlte Getränke und mussten mühsam überzeugt werden, dass HITZE - HITZE vertreibt. Da man durch das SCHWITZEN auch noch Salze verliert, ist es wichtig, die Brühe an besonders heißen Tagen zu trinken.
#16 Dagi
10.7.10, 04:53
Hat mir gestern bei dieser Affenhitze mein Leben wieder lebenswert gemacht!
mein Kreislauf war am Boden.
Danke für den Supertipp!!!
1
#17
10.7.10, 11:59
Ich habe gerade ein Stück Rindfleisch in Brühe auf dem Herd, da wir uns morgen einen Teufelssalat machen wollen.
Ich werde nun ein Literchen in den Kühlschrank stellen und diesen dann trinken.

Danke für den Tipp. Klasse.
1
#18
22.1.12, 23:21
Super Tipp, das hab ich nicht gewusst!
#19
26.7.13, 18:33
heiße brühe bekomme ich bei diesem wetter wirklich nicht hinunter, jedoch kann man auch ein wenig salz in getränke geben oder etwas salziges knabbern. das funktioniert auch sehr gut. der tipp ist trotzdem sehr gut.
3
#20
26.7.13, 18:49
Wenn ich keine Gemüsesuppe habe, trinke jeden Tag Gemüse-Brühe, bei heißem Wetter mit einem guten Schuss kalten Tomatensaft und Chili .. oder Ingwer-Wasser.
Klasse Tipp!!!
1
#21 Dora
12.9.13, 11:42
Ich kann immer Gemüsebrühe trinken, bei jedem Wetter :-)

Und wenn es bei Hitze wirkt, um so besser.

Ich habe mir dazu extra eine "Gute" gekauft, wo angeblich keine Geschmacksverstärker drin sind.

Mir hat mal jemand im Scherz gesagt: was gegen Kälte gut ist, ist auch bei Hitze gut :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen