Fleischklopfer als Ersatz für einen Hammer verwenden.

Fleischklopfer statt Hammer

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Was dem Mann sein Hammer... ist der Frau ihr Fleischklopfer. Letztens wollte ich Reiszwecken in die Wand drücken. Da wir in einem Haus wohnen deren Wände alle 3 cm aus einem anderen Untergrund bestehen, hatte ich nicht so Erfolg damit und dachte mir ein Hammer könnte hilfreich sein.

Da mein Männe gerade auf Montage war und sein Werkzeug dabei hatte, nahm ich kurzerhand meinen Fleischklopfer aus der Küche (da dieser auch eine flache Seite hat) und e voila :) ... Achtet nur bitte darauf vorsichtig zu sein und mit Gefühl ran zu gehen, andernfalls könnte die Wand durch die etwas größere Fläche in Mitleidenschaft gezogen werden.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
27.11.12, 18:56
Ist der Fleischklopfer aus Metall oder Holz?
Mit Holz, da hätte ich so meine Bedenken. Der wäre doch sicherlich zu weich.
#2
27.11.12, 19:18
naja Timmi bei ner Reißzwecke habe ich noch keine bedenken.
aber ne Frau nimmt eh alles was zur Hand ist :hihi:
1
#3
27.11.12, 20:15
habe ich auch schon gemacht, a la kein Mann im Haus dementsprechend auch kein Werkzeug... ich wusste gar nicht was man alles im Haushalt nutzen kann um etwas in nie wand zu bekommen :)
1
#4
27.11.12, 20:38
meiner ist aus Alu/Metall/Stahl (und ehrlich gesagt hab ich noch nie einen aus Holz gesehen). Als ich damals in meine erste eigene Wohnung gezogen bin, war der Klopfer eins der ersten Dinge die ich gekauft hatte - allerdings habe ich bis heute (also knappe 7 Jahre später) noch keinen Hammer gekauft :)
#5
8.1.13, 15:57
1. Zur Info: Es gibt zwar Fleischklopfer aus Holz, diese haben aber in der Regel an den Stellen, an denen sie mit dem Fleisch in Kontakt kommen, aufgesetzte, geriffelte, Aluminiumflächen.

2. Es gibt die Möglichkeit, den Reisnagel in einen Streifen aus mittelstarken Karton zu drücken und gegen die Wand zu halten. Wenn nach einem Schlag, der Reisnagel schon "angebissen" hat, kann man den Karton- mit Daumendruck auf den Reisnagelkopf- (sonst zieht mn ihn wieder weg) abziehen und weiterschlagen. Vorteil: Man schlägt sich nicht so leicht auf die Finger. Funktioniert übrigens auch bei anderen kleineren Nägeln.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen