Fleischsalat als Brotaufstrich (mit Mayonnaise)

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ich mache den Fleischsalat so:

Zutaten

  • 1 Ring Fleischwurst oder auch nur einen halben - je nach gewünschter Menge
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Gewürzgurken
  • Mayonnaise - evtl. mit etwas Gurkenwasser verrrühren
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

  1. Fleischwurst in sehr feine Streifen schneiden, Gewürzgurken ebenfalls sehr klein schneiden, evtl. 1 Zwiebel (nach Geschmack) sehr fein würfeln und alles miteinander in eine Schüssel geben.
  2. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und etwas Mayonnaise unterrühren und ziehen lassen.
  3. Ich nehme nicht so viel Mayonnaise, da mir der gekaufte Fleischsalat oft zuviel enthält und nur einige wenige Sorten, die ich bisher ausprobiert habe, nicht in Mayo ertränkt werden, sondern man noch merkt, dass es Fleischsalat mit Mayo ist und nicht Mayo mit Fleischsalat! Aber das kann ja jeder machen, wie es ihm schmeckt.
Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 lola
19.12.09, 14:44
um den geschmack noch etwas abzurunden würde ich noch etwas zucker hinzufügen
#2
19.12.09, 15:16
@lola:
Das kann jeder machen, wie er möchte. Einfach mal ausprobieren, was am besten schmeckt!

Ich würde keinen Zucker verwenden, da das Gurkenwasser ja auch Zucker enthält. Aber das ist Geschmackssache.
#3
19.12.09, 20:38
so mach ich das auch.
#4
19.12.09, 20:41
@lola: wegen dess zuckers mag ich die industrieware ware nicht.darum mach ich ihn selbst
#5 Claude
19.12.09, 23:11
Das habe ich noch nie selber probiert. Danke für den Tipp! Ich kaufe auch nie Fleischsalat, da mir zu viel Soße drin ist.
Aber vielleicht noch ein hart gekochtes Ei mit dazu geben???
Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren! Danke!!! Bin selber noch nicht auf diese Idee gekommen. ;-)
#6
19.12.09, 23:25
@Claude:

Das ist auch der Grund, warum ich Fleischsalat meistens selber mache, denn mich stört die viele Majonäse auch in den fertigen Salaten.
#7
22.10.10, 20:12
Habe es heute probiert. Easy, schnell und einfach und LECKER!!
Habe allerdings halb Mayo, halb Naturjoghurt genommen. Dazu ein bischen Gurkenwasser und je 1TL Tiefkühl-Petersilie, -Schnittlauch und 8-Kräuter. Maaaaahlzeit!
#8
10.5.11, 19:45
Lecker, lecker, lecker. Trotzdem würde ich das Salz zu dem Fleischsalat noch dazu nutzen, eine Knoblauchzehe damit zu zermatschen. Und ich teile den Mayoanteil - wie oben beschrieben, mit Joghurt und mit sauerer Sahne. So wirds nicht so schwer.....
#9
2.1.15, 13:18
Ich habe jetzt das Rezept für meinen Fleischsalat verwendet und ein paar Änderungen vorgenommen. Ich habe zusätzlich , je nach Menge, noch etwas hellen Balsamicoessig hinzugefügt. Aber nur sehr wenig, damit es den Eigengeschmack des Fleischsalates nicht verändert. Gibt aber dem Ganzen einen ganz leichten säuerlichen Zusatzgeschmack. Auch habe ich zu den üblichen Gewürzen noch Bärlauch, mit anderen Kräutern beigemischt. Das Ergebnis ist, für meinen Geschmack schon super geworden. Auch habe ich mit der Mayonnaise gespart, damit nicht nur dieser zu schmecken ist.

Gruß
Alwu

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen