Fleischwurst-Paprikasuppe

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Rezept für eine Fleischwurst-Paprikasuppe

Zutaten

Zubereitung

  1. Paprika putzen und klein schneiden, Zwiebel in Würfel schneiden, alles in Öl anbraten.
  2. Mit Gemüsebrühe auffüllen, Salz, Pfeffer, 1 TL Paprika süß zugeben.
  3. 5 große Kartoffeln würfeln und dazugeben, 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Fleischwurst würfeln und zuletzt beigeben, mit Kondensmilch verfeinern.
Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
30.6.07, 11:12
DDR Suppe mit Namen Soljanka(und im original dann schon fast Russisch)
#2 SCHNAUF
1.7.07, 18:23
Da fehlen noch geschnippelte Gewürzgurken und statt Kondensmilch saure Sahne. Das ist Original Soljanka! :-)
#3 Lord Saddler
2.7.07, 12:06
Es gibt nahezu unendlich viele Soljanka Originalrezepte, da sie in verschiedenen Regionen Russlands gerne gekocht wurde. Und unter drei Sorten Fleisch/Wurst geht ja schonmal gar nichts. Die Frauen aus dem Dorf haben sich getroffen zum Soljanka kochen, und jede hat ein Reststück wurstoder gemüse Mitgebracht, dass sie noch dahatte. Das wurde dann alles zusammengeschnippelt und voilá, eien herzhafte Soljanka. Und da nicht in allen Dörfern immer das Gleiche verfügbar war, gibt es verschiedene Rezepte.
1
#4 Tenni
2.7.07, 14:06
Rosi hat ihr Rezept als Fleischwurstpaprikasuppe eingestellt!! Ein Vergleich bzw. Hinweise, dass irgendeine Zutat fehlt, um eine richtige Soljanka zu sein, verstehe ich deshalb nicht......
1
#5 Silverlion
2.7.07, 14:52
Mir wurscht wie es heißt ich habs nachgekocht und wir sind grad fertig mit Essen - superstlecker !!! Danke für das Rezept !
#6
3.7.07, 18:53
schmeckt einfach fade und als würde etwas fehlen...
#7 Jenny
30.11.09, 12:37
Hmm schmeckt etwas seltsam dieses Rezept, wenn man es genau so nachkocht. Tut man aber noch gewürzgurken etwas schärfe und etwas sauerkraut hinein schmeckt es viel besser.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen