Fliege meets Windschutzscheibe

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fliege meets Windschutzscheibe und krallt sich da hartnäckig fest. Ohne Krämpfe im Arm geht's mit Ecover Glas und Flächenreiniger hab ich festgestellt. Einfach kurz einweichen lassen, abwischen, weg, genial!

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


#1 kater ronnie
21.11.04, 02:32
Mit 'ner rohen Kartoffel geht's auch!
#2 Cooki
23.11.04, 10:46
Ein paar Tropfen konzentriertes Spüli, etwas Wasser dazu, kurz einweichen lassen und mit einem etwas gröberen Kunststoffschwämmchen wegreiben. Klappt in den meisten Fällen sehr gut und hinterlässt keine Krazer auf der Scheibe. Krämpfe habe ich davon auch noch keine in die Arme bekommen.
#3 Chris
9.12.04, 22:25
Wozu gibts ne Waschanlage?! :-) hat den Vorteil, dass das ganze Auto gleich mit gewaschen wird! *g*
#4 David
20.1.05, 17:13
Also ich mache das immer mit normalen Fensterreinger, der enthält Alkohol und er löst die Fliegen an und nur noch wegwischen
#5 elcoque
2.3.05, 08:54
Vorsicht!Die rückstände vom fensterreiniger lösen den wischergummi an,dann gehts bald über zum blindflug bei regen...
#6 Torsten
16.9.05, 21:33
Am besten gehts mit Cola, mit nem Schwamm auftragen einweichen lassen dann abreiben und sauber.
#7 Ju
29.11.06, 20:29
es gibt Tage, da bist Du die Windschutzscheibe und es gibt Tage, da bist Du die Fliege......
*nix für ungut*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen