Fliegen lebend fangen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für alle Tierfreunde unter euch.

Ich habe einmal im Fernsehen gesehen, wie man Fliegen fängt, ohne sie zu umzubringen. Und zwar nimmt man ein Glas oder Becher und bewegt sich auf die Fliege zu. Gleichzeitig muss man mit der anderen Hand etwas vor der Fliege hin und her bewegen. Eine Fliege kann sich nur auf (einen Feind) konzentrieren und nimmt den Becher nicht wahr. Hört sich lustig an, aber stimmt. Ich habe gestern auf diese Weise 8 Fliegen gefangen (beim ersten Versuch).

PS: Mit der Klatsche geht es mit diesem Trick auch wunderbar, aber dann leben die Fliegen natürlich nicht mehr :)

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1 Werner
28.6.10, 18:45
Einfach mal nach "Snapy - Das Lebendfanggerät für Insekten" suchen, damit geht es einfacher und auch die meisten anderen unerwünschten Hausbesucher lassen sich damit bequem vor die Tür setzen. Und wer es schon nicht für die Tiere tut - man vermeidet damit auch viele häßliche Spuren in der Wohnung.
#2
28.6.10, 18:48
Und was machst du mit den Fliegen?
Wieder draußen aussetzen? Die kommen doch wieder rein und du musst weiter mit Becher und Patsche wedeln.
#3 Fliegen
28.6.10, 19:11
Kann ich so rein gar nichts abgewinnen. Im Gegensatz zu Bienen oder Spinnen finde ich die richtig (!) ätzend und nervtötend. Ebenso Mücken. Da habe ich wirklich kein Bedenken, mich mit Klatsche zu wehren.
#4
29.6.10, 09:04
Eure Tierliebe in allen Ehren...die geht mir aber bei Fliegen & Co etwas zu weit.
Hummeln, große Spinnen, Wespen, Bienen und Libellen fange ich aber auch und entlasse sie dann wieder in die Freiheit
#5
29.6.10, 22:12
Och, gehts hier nicht mehr um den Spaß? Er schrieb ja auch, dass der Trick auch mit Klatsche funktioniert ;)
#6
30.6.10, 16:46
Genau. Ich bin auch nicht unbedingt ein Mücken oder Fliegenfan:) Aber ein lustiger Zrick ist es wirklich. Was meint Ihr, wie meine Familie immer staunt, wenn ich die Tierchen beim ersten Versuch gleich kriege?
#7 Mbomb
4.7.10, 22:52
Ich machs einfach so, ein bisschen Deo auf die Fliege (nur ganz wenig) dann wird sie ganz benommen auf ein blatt papier nehmen rauslegen und iwann ist se wieder wachgeworden udn weggeflogen. klappt fast immer.
#8
6.7.10, 10:40
aucht gut. Jetzt wo abend die Fliegen, Mücken, Langbeine und so weiter überhand nehmen, sprühe ich manchmal Bactazol drauf. Sie sterben dann innerhalb von einer Minute. Aber hinterher gut lüften.
#9 toni
15.7.10, 15:57
Fly goodbye lässt die Fliegen am Leben! Fliegenpistole - saugt die Fliegen ein und macht tierisch spass! pet-tech.at
1
#10
20.6.11, 12:04
Ich nehme ein Küchensieb mit Stielgriff und Pappe. Wenn die Fliege sitzt: Sieb drüber. Das Sieb hat eine größere Fläche als ein Becher und es lassen sich auch mehrere Fliegen auf einmal fangen. Sie fliegen in die Siebkuppel hoch und so hat man genug Zeit, die Pappe darunter zu schieben.
Das geht also ziemlich schnell.
#11
30.8.16, 19:28
So mache ich das auch immer und bringe dann die Fliege(n) raus, auf den Balkon. Wer das Lied "Ein Mops kam in die Küche" kennt weiss auch, dass das Töten von Fliegen wenig Sinn macht. Daumen hoch!
1
#12
30.8.16, 19:47
Bei Fliegen und Mücken gestehe ich Mordlust. Ich bin wirklich ein Tierfreund, aber wenn die Viecher mir nachts den Schlaf rauben oder mir ständig um Nase und Ohren summen, nehme ich die Klatsche und schlage sie tot. Spinnen, Ülepüle oder Bienen werden lebend und freundlich in die Freiheit entlassen, auch Mäuschen krümme ich kein Fellhärchen.
2
#13
30.8.16, 20:03
@Orange Lady: # 11: Das Zumselchen fragt sich indes, welchen Sinn es hat, Fliegen am Leben zu erhalten...
#14
30.8.16, 21:01
Interessant: Snapy - Das Lebendfanggerät für Insekten, Fly goodbye. Was es nicht alles gibt. :D
#15
30.8.16, 21:04
@zumselchen: Fliegen sind in der Natur die Müllabfuhr. ;)
#16
30.8.16, 22:13
@viertelvorsieben: In der Natur können die ruhig den Müll abfahren, am und um das Zumselchen herum ist die Müllentsorgung anders geregelt... das wäre ja noch schöner... Nee nee, so weit ist es noch nicht! ;-)
#17
30.8.16, 22:17
@zumselchen: Was ist also das Fazit? Ab in die Natur mit ihnen - lebend. :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen