Fliesenfugen weiß und sauber

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich nehme eine ausrangierte Spülbürste und schrubbe die Fliesen und Fugen mit günstiger Zahnpasta (vom Discounter).

Anschließend mache ich es so, dass ich in einer Schüssel mit etwas Wasser 1-2 Gebissreiniger auflöse und mit einem Microfasertuch nachwische. Im Übrigen werden auch die Armaturen damit schön glänzend.

Das Badezimmerr duftet nach Minze. ;-)

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


1
#1 alsterperle
25.8.10, 18:21
Hälst du dafür Sklaven?:) Das wär mir in meiner Freizeit, bei den vielen Fugen einfach zu Zeit raubend. Da reicht das Mittel aus der Flasche mit dem Sprühknopf...
1
#2 engelmetatron 1960
25.8.10, 18:44
Hallo Alsterperle,
leider habe ich mir einem Mann mit altem Haus geangelt....*grins
da hilft nun auch keine Sprühflasche mehr. ;-(

Mir bleibt leider nichts anderes übrig als zu schrubben, bis wir renovieren.

Vielleicht magst du mir ja helfen - beim Prosecco, oder so?
Ich würde mich beim nächsten Mal freuen... :-)))
#3 alsterperle
25.8.10, 19:00
@engelmetatron 1960: Für ein schönes, altes Haus würd ich mich dann auch bemühen! Freu dich auf ein gemütliches Zuhause:)
1
#4 Knautschlack
25.8.10, 19:11
also bitte: BACKPULVER hilft fuer Schneeweisses. Auch fuer Gardinen im Spuel ein Paeckchen Backpulver oder wenn gar dreckig in Backpulver mit etwas Spuelmittle einweichen ueber Nacht. Kaiser Natron hilft uebrigens auch - ist fast dasselbe.
1
#5
25.8.10, 20:39
@Knautschlack!
Hier geht es um Fugen zwischen den Fliesen, und nicht um Gardinen!!!!:-)
Ausserdem hab ich noch nie so dreckige Gardinen gehabt, daß ich sie über Nacht einweichen musste!:-)
Ausserdem. Mit der Zahnpasta und der Zahnbürste reinige ich immer die Fugen zwischen den Fliesen! Nur wisch ich einfach mit klarem Waser nach!!
Daher für mich für den Tipp Daumen hoch!!!
1
#6 Kathriene
25.8.10, 20:50
Ich nehme schon seit Jahren DanKlorix. Einfach mit Zahnbürste auftragen, kein schrubben, sondern ne viertel Stunde warten, abspülen. Mit Backpulver hat das bei mir nie geklappt, ist einfach verklumpt.
Ich freue mich schon auf die Kommentare der Ökologen unter Euch :)
1
#7
25.8.10, 21:30
Backpulver klumpt, weil Mehl drin ist. Nimm Natron ;-)
#8 Knautschlack
26.8.10, 00:42
@wollmaus: Mein Gott Walter- bleib mal auf dem Teppich. Backpulver geht wunderbar. Das ist ja auch in geringer form in Zahnpasta drin. Gardinen ueber der Heizung dunkeln halt nach, besonders in Winter.
#9 Knautschlack
26.8.10, 00:44
@BeaSonne: Seit wann enthaelt Backpulver Mehl??? Hier ist die Zusammenseztung: eine Mischung aus (meist) Natriumhydrogencarbonat (Trivialname: Natron) und einem Säuerungsmittel, oft Dinatriumdihydrogendiphosphat (E 450a) oder Monocalciumorthophosphat (E 341a), einem sauren Salz. Die so genannten natürlichen Backpulver enthalten als Säuerungsmittel Zitronensäure (E 330) oder Weinsäure (E 334); auch Weinstein (E 336).
Nun, wenn noch was von der Chemiestunde uebrig ist kann man sich ja sicher ausdenken warum Backpulver wirkt...
#10
26.8.10, 19:29
@Kathriene: Ich glaube, ich werde es auch mal mit Dan Klorix versuchen. Da unser Haus von 1890 ist, hilft bei uns auch kein Backpulver mehr.
#11 Bea
27.8.10, 12:50
Bodenfliesenfugen und Wandkacheln werden wirklich mit all den empfohlenen Mitteln schön sauber.Ich habe es bei meinen Badezimmerfliesen probiert.Allerdings finde ich die Handhabung mit einer alten Spülbürste ohne Stil wesentlich einfacher man kommt gut zwischen die Fugen und die Fliesen werden automatisch mitgereinigt Sogar nach 20 Jahren(vorher habe ich das nie gemacht) wurde alles sauber.Ich glaube man kann auch noch ein altes Haus putzen,der Aufwand lohnt sich.Bei meinem Test habe ich Zahnweißpasta genommen man braucht nicht viel und es war meines Erachtens am Effektivsten.Allerdings muß man danach mit klarem Wasser 2-3Mal aufwischen.Wenn ich wiedermal Zeit habe gehe ich an die Küchenfliesen.Hätte ich alles auf einmal gemacht,dann hätte ich jetzt sicherlich eine Sehnenscheidentzündung-also nicht übertreiben
1
#12 lehrerlaempel
29.8.10, 09:07
guten morgen!
hab diese woche auch in unserem bad fugen saniert. schimmel und stockflecken!
nix hat bis dahin geholfen, kein hausmittelchen, deshalb gab's nur noch eine lösung:
chlorbleiche-haltiges mittel, z.b. von mellerud oder pci und dann fugensanierfarbe von pci (gibt's aber nur im baustoffhandel, z.b. raab karcher, und NICHT bei obi). das mit der farbe ist zwar ne sch...arbeit, v.a. das entfernen der rückstände, deshalb mein tipp für alle, die es auch versuchen wollen: möglichst viel von der überschüssigen farbe gleich nach auftragen wieder weg wischen.
also viel erfolg, wir hatten großen erfolg!
#13 Seibtie
8.9.10, 14:33
@engelmetatron 1960: Versuch es mal mit Zitronrnsaft wird schön sauber und riecht auch noch gut!
#14 engelmetatron1960
8.9.10, 17:18
@seibtie:
Hallo, danke für Deinen Tipp.
Ich werde es gerne mal ausprobieren u. hoffe, dass es auch bei den alten
(Fliesen)-fugen funktioniert.
#15 engelmetatron1960
25.9.10, 22:43
Ich hab heute mal die Fliesen mit DAN KLorix versucht zu säubern-
Versuch gescheitert, da ich fast umgekippt bin vor Gestank!

Mir war richtig schlecht u. ich hatte Atemprobleme.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen