Flüssige Seife aus einem Kernseifenstück selber herstellen.

Flüssigseife aus Kernseifenstück herstellen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Wer nicht gerne ganze Seifenstücke nutzt, kann sich auch daraus eine Flüssigseife herstellen.

Viele, so wie wir, bevorzugen aus hygienischer Sicht lieber Flüssige aus dem Spender. 

Alles was man dazu benötigt

  • 1 leere Spenderflasche ausgewaschen
  • 1 Liter Wasser
  • ca. 50 -100 g Kernseife
  • (optional - Duftaroma, Honig, Kokosöl)

So wird es gemacht

Die Kernseife wird mit einer Küchenreibe fein gerieben und in einem mit einem Liter Wasser aufgegossen und unterrühren (Schneebesen) zum Kochen gebracht. Nachher abkühlen lassen und nochmals gut durchrühren. Am besten nutzt man dazu den Mixer, um alles sehr cremig zu schlagen.

Die fertige Seife in den Spender füllen. Optional mische ich gerne Kokosöl bei. Es muss auch nicht unbedingt Kernseife sein, jede andere Seife lässt sich auf die gleiche Weise verflüssigen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

Themen

39 Kommentare

comandchero
1
Vor allen Dingen: Damit kann man sich auch gut das Gesicht waschen, nicht nur die Hände, wie bei den meisten kaufbaren Seifenspendern.
12.5.16, 09:46
2
Leider mag ich den Geruch von Kernseife überhaupt nicht. Ich denke, der wird in der flüssigen Seife noch genauso vorhanden sein wie in der festen.
Aber die Idee an sich ist gut! Vielleicht kann man ja auch andere Seifenstücke für die Herstellung nehmen.
13.5.16, 13:52
Brandy
3
Warum soll man denn erst Kernseife oder von mir aus auch andere Seifenstücke kaufen, um sie dann zu verflüssigen und in Seifenspender zu füllen?
Es gibt doch ....zig verschiedene Flüssigseifen mit ebensovielen verschiedenen Düften und zu ich weiß nicht wievielen unterschiedlichen Preisen. Da mache ich mir doch nicht die Arbeit und mache feste Seifenstücke zu flüssiger Seife!
14.5.16, 14:08
4
@Brandy: Ich glaube Kernseife gibt es nur sehr teuer flüssig zu kaufen. Bin mir zwar nicht sicher, aber Kernseife in flüssiger Form habe ich noch nicht gesehen und google sagt mir, ab 5€ aufwärts..
14.5.16, 14:35
Brandy
5
@glucke1980: Ja, ich hab es auch gerade nachgelesen! Aber trotzdem frage ich mich immer noch, warum gerade Kernseife? Soooo gut duftet die ja jetzt nicht! Und ob der Duft von Kokosöl oder Honig (beide vorgeschlagenen Düfte sind z. B. nicht nach meiner Nase), ist vermutlich Ansichtssache!
Ich kann mich gut daran erinnern, daß meine Mama mit Kernseife und einer sogenannten Wurzelbürste auf einem Waschbrett die "Blaumänner" meines Vaters geschrubbt hat und daß die Seife dabei gar nicht gut gerochen hat, halt irgendwie so nach "schrubben und stundenlanger Kochwäsche", aber eben nicht gut! Ich kann das nicht so gut beschreiben, aber ich denke mal, Du weißt was ich meine?
14.5.16, 14:52
6
@Brandy: ja ich weiß was du meinst. Ich nehme ab und zu auch Kernseife, doch den Geruch mag ich auch nicht so. Für Flecken allerdings 1A. Dazu brauche ich aber auch keine Flüssige, denn ich reibe mit dem Seifenstück die Kleidung einfach ein. 
Allerdings ist sie ja frei von Parfum u.s.w daher besser für die Haut, obwohl ich von Natur aus schon etwas fettigere Haut habe und sie deshalb auch für das Gesicht nicht so gerne nutze.
14.5.16, 15:45
7
Vielen lieben Dank, für diesen Tipp!!!
14.5.16, 17:02
8
Kein Aprilscherz, oder? Hab ich jetzt Küchenreibe, Topf, Schneebesen und sogar noch Mixer extra für Seife im Haushalt? Hab ich so viel Zeit, Seifenstücke klein zu raspeln? Nein, ich wasche mich auch nicht mit Kernseife.
15.5.16, 07:35
9
Guten Morgen ;-)

Wenn ich mir die Rezeptur anschaue, habe ich eine andere Idee ;-) Meine Oma hat früher Seifenreste in ein kleines Stofftuch eingenäht und so weiter verwendet, wie in einem kleinen Säckchen.
Warum nicht auch hierfür Seifenreste verwenden ? Ein paar kleine Reste dürften dazu genügen. Die meisten Seifenspender fassen eh nicht soviel, von daher könnte man auch weniger machen...

Aber ab davon: für die wenigen ct ist mir da der Aufwand auch zu groß, aber wenn man eine spezielle Flüssigseife möchte, ist das vielleicht DIE Lösung. Also vielen Dank für den Tipp !
15.5.16, 09:11
10
Wenn ich irgendwann mal vor Langeweile nicht mehr weiter weiss, dann verflüssige ich Kernseife... 
15.5.16, 13:28
11
@comandchero: Warum kann man sich mit verflüssigter Kernseife in gebrauchten Seifenspendern besser das Gesicht waschen als mit gekauften Seifenspendern???
15.5.16, 17:35
12
der tipp ist super. ich mache das mit naturseife fuer mein duschgel. noch 2 essloeffel kokosoel dazu. ergibt 1,25 liter duschgel,das ewig haelt. und das beste: keine chemie kommt an die haut. wer das duschgel erfunden hat,gehoert heute noch mit dem klammerbeutel gepudert. erst verkaufen sie uns duschgel,und weil das ja schaedlich fuer die haut ist, muss man bodylotion kaufen,damit die haut wieder in ordnung kommt.(nochmal chemie).und das alles finden wir noch gut ???
ich habe normale haut,dusche mit seife,und habe noch nie  bodylotion benutzt.
15.5.16, 18:24
13
@datura33: Warum muss denn die Seife flüssig sein? Ich wasche mich nur mit fester Seife und wäre noch nie auf die Idee gekommen, dass das unhygienisch sein könnte. Ist doch Seife!
15.5.16, 19:17
14
datura, schön für Dich, dass Du so problemlose Haut hast, andere aber nicht...
15.5.16, 20:25
15
@schwarzetaste: die seife muss nicht fluessig sein,da hast du schon recht. zuhause nehme ich die seife am stueck. aber beim sport, und auf reisen ist flasche einfach praktischer.
15.5.16, 22:40
16
@Binefant: ich spreche ja auch von normaler haut. keine problemhaut. ich frage mich aber woher die kommt. warum die wartezimmer der hautaerzte so voll sind. man kann seine haut auch kaputtpflegen.
15.5.16, 22:45
17
@datura33: Da hast Du Recht. Ich habe mal gelesen, dass man Haut nach Creme süchtig machen kann. Vielleicht ist da was dran. Für mich persönlich habe ich hier bei Frag-Mutti die beste Creme für mein Gesicht gefunden, eigentlich nur für die Haut rund um die Augen: Wind- und Wetterbalsam von Weleda. Für den Rest immer (auch im Winter) Baby-Sonnencreme von Hipp, denn für Kinder werden die Produkte besonders gut gemacht.
16.5.16, 09:06
18
ich habe sehr empfindliche Haut und dachte auch, es wäre besonders clever, Babyseife zu benutzen aber das hat meiner Haut nicht gut getan ... jetzt benutze ich eine ph-neutrale Flüssigseife (vom lidl, kostet 89 cent), die vertrage ich sehr gut
16.5.16, 14:37
19
Hallo Sonnenschein,
vielen Dank für diesen Tipp. Ich benutze schon lange Kernseife für Gesicht und Körper, und als Gesichtswasser Apfelessig mit Wasser gemischt und als Bodylotion reines Mandelöl aus der Apotheke
Falls ich doch mal ein Duschbad benutzen muss, so habe ich hinterher das Gefühl, nicht richtig abgeduscht zu sein, es bleibt immer ein Film auf der Haut.  Ich wundere mich überhaupt nicht über volle Wartezimmer beim Hautarzt.
Die Idee mit der flüssigen Kernseife ist witzig, auch wegen dem Duft, den man beimischen kann. Im Übrigen riecht Kernseife für mich nach Sauberkeit. 
Und wer anders duften möchte, der hat , wenn er eine Zeit lang billige Kernseife benutzt hat, auch mehr Geld für ein richtig gutes Parfüm😇
17.5.16, 18:45
20
was für ein Schwachsinn, nur wegen einem Gutschein...
18.5.16, 13:57
21
@Katrina Schnurz: warum nennst du einen Tipp als Schwachsinn, nur weil du ihn nicht gebrauchen kannst?  Ich finde solche Kommentare wie deiner sind Schwachsinn!
18.5.16, 14:18
22
@Katrina Schnurz: wenn du den tipp als schwachsinn bezeichnest,hast du ahnung.oder du bist  eine totale ignorantin.
18.5.16, 17:13
23
@Baerbel-die-Gute: wenn du die jeweiligen inhaltsstoffe anschaust,dann weisst du warum.
18.5.16, 17:15
24
@sonnenschein58: Alle Deine "Tipps" Sind Schwachsinn, ich erinnere nur an das Honigglas mit Möbelknopf, oder an die selbst geschnittenenKosmetrikpads.
Das ist hier zwar der Lacher, aber auch sehr nervend.
19.5.16, 09:57
25
@Katrina Schnurz: warum so unfreundlich, das hat hier niemand verdient. Wie du an den Kommentaren sehen kannst, finden andere den Tipp toll und nützlich, während du ihn als Schwachsinn bezeichnest. Jeder der hier einen Tipp einstellt gibt sich Mühe und möchte anderen helfen. Hast du schon mal etwas von Nettikette gehört in Foren ? Wenn dir ein Tipp nicht zusagt, überlese ihn einfach, aber den Tippgeber als schwachsinnig zu bezeichnen ist wirklich das Letzte.
19.5.16, 10:21
26
@Katrina Schnurz:
dann freuen wir uns alle jetzt schon darauf, wenn du demnächst nur noch intelligente und wohl durchdachte Tipps hier einstellst, denn darauf warten wir jetzt ganz gespannt😋
19.5.16, 10:44
27
@Katrina Schnurz: Du tust mir leid 😢
19.5.16, 14:16
28
@Katrina Schnurz: Mir geht es, wie Kampfente.
Ich bin ganz gespannt auf Deine Tipps, Herr Schnurz.
19.5.16, 14:57
29
Katrina Schnurz muß ein sehr altkluges Persönchen sein - sie ist schon seit ihrer Geburt Mitglied bei FM!
Solche falschen Angaben finde ich wiederum Schwachsinn! Das machen andere zwar auch, aber dadurch wird es nicht besser.
19.5.16, 15:39
30
toller Trick, nichts dagegen einzuwenden.
Aber ich kaufe mir lieber einen ganzen Liter reine Flüssigseife, fülle diese mit abgekochtem kalten wasser und verdünnt und ein paar Tropfen ätherischem Öl, in eine Plastikflasche um. Und so habe ich meine eigene Dusch- und Wasch-creme.
Mir wäre Kernseife  zu agressiv, nehme sie nur bei starker verschmutzung z.B. nach der Gartenarbeit.
20.5.16, 22:16
31
Wer hätte vor vier Jahren gedacht das ausgerechnet dieser Tipp aktueller denn je wird?
In vielen Supermärkten gibt es momentan keine Flüssigseife mehr zu kaufen. Zumindest ist das bei uns so.
Da es jedoch noch Seifenstücke gibt werde ich dieses mal ausprobieren.
Ich jedenfalls bin dafür sehr dankbar und der Tipp sollte vielleicht von der Redaktion hier wieder aus der Versenkung geholt werden.
22.3.20, 14:55
32
@Unwetterhasser:  Kein Problem mit der Herstellung.
Bin soeben gerade ferig geworden und haabe ca. 1,5 Liter flüssige Kernseife hergestellt.
Und zwar etwa so wie oben beschrieben.
Ein großes KERN-Seifenstück fein gerieben, Käsereibe u.ä.,  in eine Plastikschüssel.
Dazu ca. 1,2 Liter kochendes Wasser, zwei Esslöffel Natron, 2 Esslöffel, Schmierseife, ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu.
Dann heißt es rühren rühren und nochmals rühren.
Kalt stellen und nach gewissen Abständen rühren oder Rührstab  benutzen, evtl. Wasser hinzufügen.
Über Nacht stehen lassen, am nächsten Tag nochmals gut verrühren und nach Gutdünken
nochmals verdünnen, evtl. nochmals etwas gutriechends Öl dazugeben.
ABFÜLLEN !!
Ich hatte zum Schluß 3x 0,5 Litr. in Plastikflaschen und 1 Spenderdose voller Schmierseife.
Viel Spass👍
22.3.20, 15:28
33
@Ronalda: Was meinst Du gibt es bei selbstgemachter Flüssigseife auch ein Haltbarkeitsdatum und wo bewahrt man die Flüssigseife am besten auf?
23.3.20, 02:33
34
😜 @Unwetterhasser:
Schön, dass du dir Gedanken machst.
Laut SVG ( Selbstversorgungsgesetz v 30.4., anno Tobak)  § 175 Abs.3 Satz vier ff
bedarf es in Verbindung mit MHD-Verordnung § 2 Abs.1 ff  keine derartige Anweisung.
Zum zweiten darf ich sagen, dass es Wohnungen gibt in denen Ordnung herrscht. Zu diesem Zwecke und zur Aufbewahrung  für im Haushalt  benötigten Reinigungsmittel, ebenso zum weiteren Gebrauch in Bad,Waschraum, Keller und Garten, für Autos und sogar Tretroller ect.pp., , sollte wohl dessen geeignete Räumlichkeiten vorhanden oder auch angemietet werden.
Die Ware ist nicht  Gesundheitsgefährtend, siehe Bundesanzeiger vom 1,1,1866 Nr.4 Seite 5 

Weitere FRagen bitte an .....-.-XYZ  - nach Beendigung ihrer Haus-Quarantäne.😜
23.3.20, 11:25
35
Ich verstehe immer noch nicht, warum Seife flüssig sein muss.
23.3.20, 11:58
36
@DWL:  ES muss aber auch nicht alles und Immer hart sein !!😜
23.3.20, 12:50
37
@Ronalda: Na, wenn man sich die Arbeit machen soll, dann soll die Seife lieber hart sein. Das heißt, ich persönlich kann auch keine Flüssigseife leiden.
23.3.20, 12:54
PetraS3
38
An alle, die sich fragen, wozu man Kernseife verflüssigen sollte: Ich finde es hygienischer, wenn man die Seife aus einem Spender erhält und nicht mit allen anderen Leuten ein Stück Seife benutzt. Kernseife ist ideal für fettige, empflindliche Haut; man braucht nur sehr wenig und hat sich damit optimal gepflegt - anders als mit den herkömmlichen Seifen oder anderen Beauty-Chemieblödsinnigkeiten wie Reinigungsmilch oder anderer Käse. Mit meinem Duschgel kann ich verschwitzte Achseln gleich drei Mal einseifen, ohne Erfolg, mit Kernseife reicht ein Mal. Ich wasche mir damit sogar die Haare und sie glänzen, splissen nicht mehr und werden nach frühestens 7 Tagen fettig. Ich nehme sie auch als Spülmittel: Ein bisschen in die fettige Pfanne und weg ist das Fett, bei Spülmitteln brauche ich immer da. drei Anläufe.
Also: Erst mal ausprobieren, dann mitreden!
11.4.20, 20:13
39
@PetraS3: Auf dem Griff von dem Spender sammeln sich doch auch die Keime von allen. Das Seifenstück kann man auch nochmal gut abwaschen.
Kernseife benutze ich übrigens auch. 
11.4.20, 20:34

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter