Frischer Duft im Auto für wenig Geld

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem ich hier nun schon 8 Seiten erfolglos nach diesem Tipp gesucht habe, gebe ich ihn einfach mal weiter.

Duftöl in eurer Lieblingssorte kaufen und drei Tropfen davon auf ein Tempo geben. Unter den Sitz legen, fertig! Bei Bedarf einfach nachtropfen.

So habt ihr die teuren Tannenbäumchen etc. gespart.

Habt ihr noch ein Tannenbäumchen in der passenden Duftsorte, könnt ihr auch gerne darauf das Duftöl verteilen.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


1
#1
15.5.10, 01:08
Toller Tipp! Gebe schon mal 5 Sterne! Wird bei nächster Gelegenheit so gemacht. Ärgere mich schon länger an den Autoinnenraumgeruch (Gummi, Abgasegerüche, Klimaanlageausdünstung usw.) Werde mein Rosenduftöl wohl nehmen. Denke mal, dass der Duft etwas länger anhält, wenn man es auf etwas Filz tröpfelt. Habe ein Herzchen aus Filz mal gebastelt und könnte das auch an den Rückspiegel aufhängen. Danke für diese Idee!
#2 knuffelzacht
15.5.10, 16:37
Mach ich schon lange so. Auto duftet immer genau so, wie ich es gerne hätte.
Wenn man den Duft wechseln will, einfach 2, 3 Tage ohne Duft fahren und dann neues Dufttuch rein. So vermischen sich die Düfte nicht zu einem evt Übel. ;o)
#3
15.7.10, 20:32
Was auch toll hilft ist Weichspüler.
Klingt komisch ist aber so ;°)

Einen Schuß Weichspüler in einen Eimer Wasser geben.
Dann mit dem feuchten, aber nicht nassen Tuch, die Amaturen und Sitze abreiben.

Duftet wie frisch aus der Waschmaschine.
#4 chocokeks
22.7.10, 21:22
Komme gleich wieder, muß man schnell in die Garage, Tempo unter den Sitz legen.
KlasseTipp
#5
30.10.10, 08:18
also mich würde mann aus dem pkw verbannen wen ich mit duftöl usw ankomme mein freund hasst sowas
#6 Pumukel77
30.10.10, 08:38
Ein schöner Tipp, in Bio Läden gibt es sogar so Kärtchen (wie die Bäume) zum beduften.Hab die im Keller hängen.Man kann ein natürliches Öl nehmen und wird vom Duft nicht erschlagen.Die Bäume stinken ja 2/3 Wochen lang zum Himmel.....
#7
30.10.10, 08:48
super! muss ich sofort nachmachen.
#8
30.10.10, 09:36
Gute Idee, da ich gegen viele Düfte allergisch reagiere (mit niesen), kann ich mir jetzt den Duft preiswert aussuchen, den ich vertrage. Zur Zeit vertrage ich Zitrone und Orange, aber das wechselt komischer Weise von Zeit zu Zeit.
#9
30.10.10, 09:41
Hi,

diese Bäumchen sind total ungesund und auch bei Duftöl wäre ich vorsichtig, mir wird immer schlecht davon. Aber reines ätherisches Öl geht prima, am liebsten mag ich Lemongras, schön frisch.
#10
30.10.10, 09:47
Das ist eine praktische Idee und auch noch günstig.
Danke für den Tipp.
#11
30.10.10, 09:59
Die Jdee ist gut,aber viele sind allergisch gegen solche Düfte.
Ich nehme einen kleinen flachen Behälter und gebe frisch gemahlenen Kaffee darauf und stelle diesen über Nacht in mein Auto,das hilft auch.
#12
30.10.10, 11:53
Was immer für Düfte Ihr in Eurem haben möchtet, denkt dran, diese gekauften Tannenbäumchen sind KREBSERREGER! Das ist allseits bekannt!
Also ist dieser Tipp hervorragend!
2
#13
30.10.10, 12:12
jawohlja, auch ich habe so ein teures tannenbäumchen.

das habe ich aber extra ein einziges mal gekauft, und zwar das hellgelbe mit duftnote zitrone. ich nehme das nämlich und verbrauche da dran alle meine parfüms und wässerchen, die ich nicht auf der haut haben möchte.

denn was tut man mit so einem partum, was man geschenkt bekam und schon aufgepackt hat? normal steht das ewig im badezimmerschrank - so lange, bis es eingetrocknet ist, und wird dann entsorgt.

bei mir nicht! ich hab von diesen flaschen immer eine im handschuhfach und tränke da mein duftbäumchen - gerne bei roten ampeln oder stau, wo man eh nichts gescheites zu tun hat :))
#14
30.10.10, 12:30
@sternchen27: wenn er das hasst soll er gefälligst zufuß gehen.
3
#15
30.10.10, 12:41
Hallo liebe Leute.
Die Idee mit dem Duftöl auf einem Papiertaschen ist vom Prinzip schon toll.
Das Problem könnte sein, das die ätherischen Öle den Stoffbezug angreifen, oder gar Löcher in die Schaumpolsterung der Sitze fressen könnten, bzw. den Kunststoff weich machen. Ich habe mir ein kleines Stückchen Pappe so zurecht geschnitten, das es in eine Luftaustrittsöffnung passt. Jetzt das Wunschöl auftragen und in den Luftschlitz stecken. Durch regeln der Luftmenge und der Temperatur kann ich mir sehr schnell mein persönliches Umfeld schaffen und je nach Stimmung auch die Duftnoten schnell wechseln.
#16
30.10.10, 13:44
.... die Idee mit dem Lieblings-Duftöl ist echt klasse!!!!
Ich habe aber kein Tempo oder sonstiges genommen, sondern mein kleines Stofftierchen, das am Spiegel hängt, damit getränkt.
Jetzt riecht es super gut in meinem Auto. ;-)
#17 alsterperle
30.10.10, 14:12
@sternchen27: Der Mann hat Geschmack:) Ich mag diese Autos, die so "esotherisch" riechen auch nicht...Lieber mal lüften und ab und zu saubermachen.
2
#18
30.10.10, 14:17
Ich mag schöne Düfte, und in meinem Auto kann ich ja wohl machen, was ICH will. Wem's nicht gefällt, braucht ja nicht mit mir zu fahren ;-)
#19
30.10.10, 14:26
@nahil: naja das ist ja sein pkw nicht meiner
#20 Angelina
30.10.10, 14:34
Düfte sind auch Balsam für die Seele, das wissen wir nicht erst seit es die Aromatherapie gibt. Toller Tipp, auch wenn ich das schon so und ähnlich mache:-)
#21
30.10.10, 17:42
@sternchen27
nimm doch ein paar tropfen von deinem lieblingsparfüm,das mach ich immer ;-)
#22
30.10.10, 18:03
Ja, diese Bäumchen sind wirklich Sondermüll!! Aber erfrischender Duft im Auto ist schön! Sehr gut gegen Gerüche aller Art: Zitrone, Grapefruit und/oder Pfefferminzöl, das schafft gleich auch noch nen wachen Geist! Nehmt bloß keine Parfümöle, die benebeln und machen Kopfschmerzen. Die Idee mit dem Lieblingsparfüm finde ich allerdings toll, denn das kennt man ja und weiß, wie man darauf reagiert.
#23
30.10.10, 18:54
Ein wunderbarer Tipp für mich - nehme oft Persoen mit und dafür ist ein
Dufttröpfchen auf einem Tempo sehr hilfreich
Und außerdem kann man noch seine eigene Duftnote bestimmen
Danke
#24
31.10.10, 09:14
kenn ich auch schon lange, und jetzt in der kalten Jahreszeit noch viel besser, das duft-beträufelte Tempo in den Lüftungsschlitz stecken.
#25
31.10.10, 18:05
Also, ich mag viel lieber den Geruch von Motoröl! Wenn dann noch der Sound von einem alten Benz hinzukommt, fühle ich mich im dritten Himmel!
#26
1.11.10, 22:55
geht auch n zewa-taschentuch?????
#27
2.11.10, 11:48
Das ist eine gute Idee, ich werde es mal ausprobieren.

Was die Tannenbäume betrifft: nicht nur, daß sie eklig stinken, sie sind auch HOCHGIFTIG!!!!!
Das kann man gar nicht oft genug sagen!!!! Man sollte sie zum Sondermüll geben, aber auf gar keinen Fall ins Auto oder sonstwohin hängen!!
Die sind wirklich gefährlich!
#28
2.11.10, 13:43
Das ist eine gute Idee, ich werde es mal ausprobieren.

Was die Tannenbäume betrifft: nicht nur, daß sie eklig stinken, sie sind auch HOCHGIFTIG!!!!!
Das kann man gar nicht oft genug sagen!!!! Man sollte sie zum Sondermüll geben, aber auf gar keinen Fall ins Auto oder sonstwohin hängen!!
Die sind wirklich gefährlich!
#29
16.10.13, 16:25
... Aber bitte kein LAVENDELÖL benutzen.... Das macht mpde und schläfrig. Und bitte nur reines Öl. Kein Parfümöl.
#30
14.6.14, 10:16
Ich persönlich habe großen Erfolg damit gehabt, den Hundegeruch (nachdem unser Hund gestorben ist) aus dem Auto zu bekommen: ich habe eine kleine Blechdose mit Kaffeemehl (etwas Zimt darüber streuen) gefüllt und in den hinteren Fußraum des Autos gestellt. Alle 2 - 3 Tage erneuern. Habe nach 3 "Durchgängen" den vollen Erfolg; das Auto riecht super angenehm; Hunderuch beseitigt!
-1
#31 apple29
14.6.14, 10:17
*** ATTENTION ***

Your e-mail is being returned to you because there was a problem with its
delivery. The reason your mail is being returned to you is listed in the
section labeled: "----- The delivery status notification errors -----".

The line beginning with "Diagnostic-Code:" describes the specific reason
your e-mail could not be delivered. The following lines contains the
RFC822 header of the original email message.

Please direct further questions regarding this message to your e-mail
administrator.

--AOL Postmaster
#32
5.11.15, 10:06
Erfrischender Duft im Auto ist schön! Sehr gut gegen Gerüche aller Art: Zitrone, Grapefruit und/oder Pfefferminzöl, das schafft gleich auch noch nen wachen Geist! Die Idee mit dem Aromcom Parfümöle finde ich allerdings toll, denn das kennt man ja und weiß, wie man darauf reagiert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen