Fruchteis
2

Fruchteis Honigmelone-Kiwi

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Für Kinder und Erwachsene ein gesundes erfrischendes Honigmelone-Kiwi-Fruchteis, ohne künstliche Aromen, Farbstoffe und Zusätze.

Jeder kann sich so ein leckeres Fruchteis an heißen Sommertagen ganz einfach selber herstellen. 

Dazu braucht man nur Früchte nach Geschmack, ich habe mich für Honigmelone und Kiwi entschieden, da die Honigmelone süß ist und die Kiwi säuerlich, da passt die Kombi sehr gut zusammen. Toll schmeckt auch Erdbeer.Kiwi oder Wassermelone mit Erdbeeren.

Zubereitung

Die Früchte habe ich klein geschnitten und in leere Joghurtbecher gefüllt, fast bis zum Rand. Danach wird das Eis mit Orangensaft etwas aufgefüllt, ein Stäbchen in die Mitte gesteckt und über Nacht eingefroren.

Am nächsten Tag kann man es auch schon genießen und das ganz ohne Zusätze, nur reiner Fruchtzucker und gesunde Früchte, so macht das Eis essen Spaß! 

Von
Eingestellt am
Themen: Kiwi

15 Kommentare


3
#1
15.7.14, 19:06
das hätte ich jetzt auch sehr gerne
finde ich super und total gesund!!
werde ich morgen gleich machen fürs Wochenende :-)))
1
#2
15.7.14, 23:52
Ich sage lieber nicht, an was es mich diesmal beim nur flüchtig drüberschauen erinnert hat...! xD
1
#3
15.7.14, 23:53
@Bluestar: oh Gott, an was ? :D was wird jetzt kommen? :)))
4
#4
16.7.14, 07:26
Mich erinnert es an die riesigen Eis-Eimer mit Obst, welche die Zootiere bei 35 Grad im Schatten bekommen...nur ein paar Nummern kleiner :)
Ist aber eine klasse Idee und vor allem ohne Farbstoffe und Chemie!!!
1
#5 nenne
16.7.14, 13:21
moin,

aber warum sieht das eis so glibberig aus? eher, wie wackelpudding.
4
#6
16.7.14, 13:26
@nenne: das sah nur von oben so aus, seitlich war es noch gefroren, aber da ich es auf einen Teller stellen musste zum fotografieren, hat es sich oben wegen der Hitze schon etwas angetaut. Man darf auch nicht vergessen, es ist eine Mischung aus Kiwi mit einer reifen süßen Honigmelone, die durchaus auch manchmal etwas glibberig ist und dann kommt noch O Saft dazu
6
#7
16.7.14, 14:18
:D:D Ein bisschen wie gefrorener Kartoffelsalat...:D:D *duckundweg*
1
#8
16.7.14, 14:30
@Bluestar: haha ja irgendwie schon :D habe zwar noch nie Kartoffelsalat eingefroren, aber kann es mir schon vorstellen :))) Kartoffelsalat mit Gurken drin
6
#9
16.7.14, 18:54
ich stelle es mir schöner vor wenn man die Früchte püriert.
So fallen die Stücke doch ab wenn sie an den Seiten antauen oder?
2
#10
16.7.14, 19:11
@unicorn: naja wenn man alles püriert, hat man nicht mehr den selben Geschmack, so kann man noch eisgekühlte Fruchtstücke essen und hat den Geschmack von Melone, Kiwi und O Saft im Mund ;) wenn man alles püriert, schmeckt man die einzelnen Früchte nicht mehr so raus.
Man kann auch kleine Joghurtbecher (Fruchtzwerge) verwenden, dann hält alles noch besser zusammen
3
#11 nenne
16.7.14, 20:29
@glucke1980:
moin,

und die schwarzen punkte sind fliegenschiß.

hahaha.

glucke,

nicht sauer sein, mir ging die phantasie durch:))))))))))))))))))))))
4
#12
16.7.14, 20:36
@nenne: ach Quatsch, warum sauer? Wenn man den Humor verliert, hat man schon verloren,
du machst mein Eis aber nicht gerade den Leuten schmackhaft ;)
4
#13 nenne
16.7.14, 21:00
@glucke1980:
moin,
aber dafür bin ich auf die idee gekommen, mir mal wieder so einen sommerlichen kartoffelsalat mit ! gurke zu machen.:)))))))))))).

für den lieben kommentar gab's den daumen.
1
#14
16.7.14, 21:08
@nenne: Danke ;)

Siehste, bei uns gab es den Kartoffelsalat mit Gurken erst vorgestern ;)
#15
17.7.14, 10:11
Das Rezept ist super, eine sehr gute Idee,
wenn das Obst mit einen Zauberstab zerkleinert wird, kann man es auch in Kinder-Eis für Eis am Stiehl füllen--hier ist der Stiehl schon dabei.
gruss
giesa

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen