Kiwi-Sahne-Creme

Kiwi-Sahne-Creme
6
Fertig in 

Etwas Süßes zum Naschen für zwischendurch oder als leckeres Dessert - egal wie man diese Leckerei genießen möchte - geht immer und schmeckt zu jeder Gelegenheit gut.

Die Herstellung ist denkbar einfach, braucht nur ein wenig Zeit um abzukühlen und dann kann man nach Herzenslust diese Leckerei genießen.

Zutaten

4 Portionen
  • 5 Kiwi-Früchte
  • 70 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Sahne

Zubereitung

  1. Die Kiwis werden geschält und der im Fruchtende sitzende harte Stängelfortsatz in der Frucht wird herausgeschnitten. Dann schneidet man die Früchte in große Würfel und gibt sie mit dem Zucker in einen und erhitzt die Mischung.
    Die Früchte werden geschält, in grobe Würfel geschnitten und zusamme mit dem Zucker erhitzt.
  2. Sobald sich genug Saft gebildet hat, werden die Fruchtstücke mit dem Pürierstab fein zerkleinert und cremig aufgeschlagen.
  3. Nun gießt man die Milch dazu und die Speisestärke gibt man ebenfalls zum Fruchtpüree. Unter ständigem Rühren wird abgewartet, bis das Fruchtpüree angedickt ist.
    Der Zucker und die Speisestärke gibt man zum Fruchtpüree und rührt so lange, bis die Masse abgebunden hat.
  4. Die nun fertige Masse gießt man in eine Schüssel und deckt sie mit Frischhaltefolie ab, sodass sich keine Haut bilden kann. Jetzt wird die Schüssel zum Abkühlen für 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt.
    In einer Schüssel wird die Creme nun vor dem Kühlstellen mit einer Folie abgedeckt, damit sie keine Haut bekommt.
  5. Vor der Fertigstellung der Creme wird die Sahne aufgeschlagen. Die Kiwi-Creme wird noch einmal mit dem Pürierstab durchgemischt und dann rührt man mit einem Schneebesen die geschlagene Sahne unter die Creme.
    Die angedickte Fruchtmasse wird vor dem Servieren mit der vorab aufgeschlagenen Sahne vermischt.
  6. Abgefüllt in einen Spritzbeutel mit grober Sterntülle verteilt man die Creme nun in passende Dessertschalen und schon ist die köstliche Leckerei fertig zum baldigen Verzehr.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gebratene Curry-Bananen
Nächstes Rezept
Süßer Himbeer-Zauber
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!