Kiwi-Bowle

Kiwi-Bowle, brandgefährlich (auch von meiner Mutti...)

Voriger TippNächster Tipp

Man nehme:

  • 15-20 Kiwi, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Flasche Wodka (kann ruhig was billiges sein)
  • 2 Flaschen Apfelkorn (hier bitte nicht sparen, kein Billigzeug)
  • 250 g Zucker
  • 2-3 Flaschen trockener Sekt

Zubereitung

  1. Kiwis in Scheiben schneiden und ins Bowlengefäß geben (für Extremiker reicht auch ein Putzeimer...)
  2. Zucker drüber streuen und mit Wodka bedecken.
  3. Ca. 2-5 Stunden ziehen lassen.
  4. Beide Flaschen Apfelkorn dazugeben.
  5. Spätesten eine halbe Stunde vor dem Servieren mit dem Sekt aufgießen und vorsichtig umrühren.

Aufpassen: Die Mische schmeckt wie Fruchtsaft. Man haut sich locker 5-8 Tassen weg und denkt "lecker". Die Wirkung ist aber überwältigend: Wir haben nach dem Genuss dieser Bowle am heiligen Abend Polonaise getanzt und anderes dummes Zeug angestellt. Ich wusste gar nicht was meine Mutti alles für Lieder kennt ;-) Interessanterweise gibt es im Normalfall keinen Kater. Also dann: Wohl bekomm's!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

22 Kommentare

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Saisonkalender - Regionales Obst und Gemüse im August

Saisonkalender - Regionales Obst und Gemüse im August

14 5
15 Minuten-Weihnachten in der Tüte

15 Minuten-Weihnachten in der Tüte

20 14
Sonnen- und Windschutz entwerfen und nähen

Sonnen- und Windschutz entwerfen und nähen

17 6
Bessere Fotos für Rezepte & Tipps schießen - so geht's!

Bessere Fotos für Rezepte & Tipps schießen - so geht's!

32 40
Rumtopf und Bowle selbstgemacht

Rumtopf und Bowle selbstgemacht

16 6
Ein pikanter und ein süßer Pfannkuchen

Ein pikanter und ein süßer Pfannkuchen

57 26
Windlicht "Fee im Glas" basteln

Windlicht "Fee im Glas" basteln

12 13
Weihnachtskarte mit Band und Banner

Weihnachtskarte mit Band und Banner

10 11

Kostenloser Newsletter