Mein Tipp: Eine Tasse oder ein Glas mit Zuckerwasser füllen und am nächsten Morgen sind mindestens 90% aller Fruchtfliegen im halb gefüllten Gefäß (sanft) ertrunken.

Fruchtfliegen los werden mit Zuckerwasser

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer ärgert sich nicht über diese kleinen Fruchtfliegen in der Wohnung?

Mein Tipp: Eine Tasse oder ein Glas mit Zuckerwasser füllen und am nächsten Morgen sind min. 90% aller Fruchfliegen im halb gefüllten Gefäß (sanft) ertrunken.

Von
Eingestellt am


49 Kommentare


#1
22.11.06, 09:44
Guter Tipp!

Aber noch besser ist es, die Pflanzenerde austrocknen zu lassen und erst dann wieder gießen, außerdem endlich mal den Abwasch machen und gut durchlüften!
#2 finchen77
22.11.06, 18:58
Warum habt ihr bloss alle Fruchtfliegen in der Wohnung??? Seltsam. Die gibt es bei mir nicht. Und denkt jetzt nicht bei mir gibts halt kein Obst. Denkste! Klar gibts Obst, aber Fliegenloses.
#3 Papi
22.11.06, 23:59
@finchen: manche mögens eben Bio..
#4 Jule
24.11.06, 08:23
Funktioniert auch mit Essig und Spüli!
Gibt gleichzeitig noch einen frischen Raumduft!
#5 bunnx
9.10.07, 11:39
das ist ein super tipp. Ich argere mich schon immer mit fruchtfliegen herum. und jatzt hab ich endlich ruhe.
1
#6
10.10.07, 18:47
habs versucht...der einzige Effekt war, dass sich die Fliegen an den Glasrand setzten, bzw. auf die Schranktüren drumherum und sobald jemand in die Nähe kam, sind sie wieder weggeflogen....(vielleicht war das Mischverhältnis net richtig).
Habe Heute dann das Glas weggekippt und stattdessen ein Glas Wasser mit etwas Apfelessig und Spüli gemixt und hingestellt...innerhalb von ner Stunde oder so sind fast alle Fliegen 'sanft' ertrunken (wie du so schön formuliert hast;) )
1
#7 Katze
13.7.09, 14:11
Bei dem Tipp fehlt das Spüli! Es muss unbedingt ein Tropfen Spüli mit ins Glas.

Durch das Spüli wird die Oberflächenspannung gebrochen und die Fliegen ertrinken einfach, es darf auch nicht zu viel sein, sonst riecht die Mischung nicht mehr lecker für die Fliegen.

Ich bevorzuge für meine Fliegenfalle das volle Programm:
Glas mit Wasser
1-2 Tropfen Spüli
1 Löffelchen Essig (guter Balsamico wirkt am besten)
1 Löffel süßes, bevorzugt flüssig (z.B. Fruchtsirup)
#8 stratos
3.8.09, 10:51
Meine Konstruktion von heute hat gut funktioniert:

Das Netz vom Knoblauch genommen (handelsüblich in einem weißen Netz verpackt).

Ein Schüsselchen mit Apfelessig gefüllt und das Knobi-Netz gut über das Glas gespannt und mit einem Gummi befestigt. In die Nähe meiner Obstschalen gestellt. Das Obst hab ich mit Handtüchern abgedeckt. Durch das Netz können sie nicht mehr hochfliegen wenn sie einmal in der Flüssigkeit gelandet sind.

Das mit dem Spüli hat zwar auch geklappt aber der künstliche Geruch lockt die net so an wie reiner Apfelessig. Ic denke Weißweinwessig und Traubenmost wird auch gut funktionieren da es ja Frucht-Essig-Fliegen sind. ;-)

Gutes Gelingen.....
#9 falk
25.8.09, 01:11
also wenn ich mal ertrinken sollte, dann hoffentlich auch "sanft"! ;)
#10 smeili
30.9.09, 23:56
mann sollte essen für die fliegen vor die tür oder vors fenster stellen dann kommen sie nicht mehr rein, die haben doch nur hunger:-)
#11
11.10.09, 21:21
glas mit wenig wein und nach 1 nacht sind alle ertrunken. prosit! ;-D
#12 Dolly
2.11.09, 19:55
naja geht so ich weiß net ob des ws helfen soll weil ZUCKERWASSER schon ein bisel komisch aba meine mutti vedsucht des gerade aber vll tut sie noch ein bisel esig dazu
Hoffentlich hilft des was BITTE BITTE :|
#13 miri
17.11.09, 11:45
Danke für den Tipp! Bei mir (in Thailand) gingen erst mal die Ameisen ran...
Ja, ich glaube, die Mischung ist wichtig. es muss genug zucker drin sein (ich habe braunen Zucker genommen, da ich nur diesen habe- aber der riecht glaub auch stärker) und unbedingt spülmittel. in der ersten tasse sind nach 3 tagen ca 20 ertrunken, in den 2 anderen Tassen, die ich aufgestellt habe, sind keine rein. wahrscheinlich stimmte da die mischung nicht ganz... und noch ein wichtiger Tipp: WEG MIT DEM OBST. solange obst offen dasteht, wirst du die fruchtfliegen nicht los.
#14 Tobi
19.11.09, 20:26
Wir haben die leider gerade auch... meine mummi hat Mandarienen gekauft wo eine Faulig war und nach einem tag waren lauter Fruchtfliegen in der küche haben die faulige sachen schon entsorgt und das obst mit Tuch abgedeckt und werden die auch mit wein und so leider nicht los -.-
#15
10.12.09, 09:14
@smeili: die werden mit dem Obst rein transportiert, weil sich darauf die Eier befinden, die Fliegen kommen nicht direkt von draußen...
#16 Fruchtfliege
20.1.10, 04:08
Hier noch ein etwas harmloserer Trick um diese Fliegen wieder los zu werden. Meist werden diese Fliegen durch etwas älteres Obst angelockt. Also z.B. einen angefaulten apfel in der Obstschale oder ähnliches.

Einfach diesen Apfel nehmen und in einen 10l Eimer legen. Der Apfel ein wenig zerdrücken oder anschneiden. Alles andere an Obst weg aus diesem Zimmer oder gut verpacken. Dann den Eimer mehrere Stunden stehen lassen. Anschließend schnell den Eimer mit etwas verschließen daß Sie nicht rausfliegen können. Ins freie tragen und den Deckel öffnen.

Denn auch diese Lebewesen haben ein recht darauf weiter zu leben.
#17 kleiner Muck
9.5.10, 18:06
Danke für euren Ratschlag. Ich probier es mal aus.
#18 C64-Flo
19.5.10, 14:45
Haarspray-Dose (DEO geht auch), Feuerzeug, und fertig. Kurze Feuerstöße wirken Wunder - auch wenn man nicht alle erwischt, suchen die Restlichen das Weite (Fenster offen lassen!).
(Achtung, immer drauf achten wo man hinfeuert - hab schonmal meine Gardinen in der Küche verschmurgelt bei der Fliegenjagd...)
#19 bebe
12.7.10, 17:06
Danke für die Tipps. Hatten letztes Jahr eine Fruchtfliegeninvasion. Wir haben da diese Fruchtfliegenfallen bei DM gekauft und waren 5€ ärmer. Sobald ich es ausprobierte roch ich gleich: das hätte ich auch billiger haben können!
#20 Mali
14.7.10, 05:37
Tausend dank für die Tipps :)
#21 Rüdiger65
6.8.10, 14:43
Wie viel Zucker muss man in das Zuckerwasser tun???
#22 Max
8.8.10, 19:45
Also ich hab das Gesöff, das "Katze" empfohlen hat, nachgemixt, zehn Minuten später nachgesehen... und schon elf Kadaver gefunden. Hervorragend! Und viel billiger gehts nicht.
#23 Kitty SDH
15.8.10, 10:18
Hab den Tipp mit dem Essig-Zucker-Spülmittel-Wasser gestern gleich ausprobiert und war schockiert, dass ich SOOOOO viele Fruchtfliegen in meiner Küche hatte. Sind alle weg. Hab auch an meiner gut gefüllten Obstschale gerüttelt, wo sonst immer viele dieser Tierchen aufgestoben sind... nicht eine einzige. Toller Tipp, Danke.
#24 Chaossheep21
19.8.10, 23:45
Die Fruchtfliegen kommen nach dem das obst 1-2 Tage steht weil die eier auf dem Obst sitzen ist für uns nicht schädlich.Am besten Obst direkt in den Kühlschrank und schon hat man keine mehr oder einfach obstreste oder schlechtes obst weg schmeissen :)
#25 Fliegenmörderin und Spaß dabei:-)
22.8.10, 20:21
WOW, habe vor 5 min Zucker-Essig-Wasser-Spüli Mix versucht und an den "Brennpunkten" aufgestellt..
Ich bin fasziniert.. ich sitze vor dem Glas und alle gehen baden..

Ein wunderbarer Tagesabschluss.. danke:-)
#26 Fruchtfliegenhasser
23.8.10, 01:30
noch ein Tipp: wenn ihr das Glas mit den genannten Ingredentien abfüllt lasst keine Tropfen an den Rand des Glases kommen, denn an denen können die Plagegeister nuckeln ohne ordnungsgemäss zu Ertrinken und ins Fliegennirvana überzugehen. Entweder sehr vorsichtig zubereiten oder hinterher kurz mit dem Abtrockenhandtuch drüber.
#27
23.8.10, 03:42
sollte ich mal als fruchtfliege wiedergeboren werden, dann möchte ich gerne bei "pisspot" sterben..........
#28 Domme
27.8.10, 11:07
@Fruchtfliege:
Meiner Meinung nach können die Fiecher alle verrecken
#29 spatzenfun
27.8.10, 16:20
Ich hab seit drei Stunden das Obst abgedeckt und zwei Gläser Mischung rumstehen..aber die Viehcher sitzen nur auf dem Tuch vom Obst...Durst scheinen die nicht zu haben :(
#30 evchen
28.8.10, 23:15
Ein wenig Apfelsaft oder Apfelschorle mit Spülmittel geht auch.
#31
5.9.10, 12:55
@smeili:
bei mir kommen die fruchtfliegen nicht von draußen, also hilft es wenig die behälter ans fenster zu stellen.
an den fenstern hab ich nämlich überall fliegengitter
#32 ich=)
7.9.10, 18:39
das geht auch super (und vor allem super schnell):

einen rest weißwein oder sekt (am besten lieblich) in ein glas füllen, einen kräftigen schuss essig und noch 3 EL zucker dazu gut umrühren und zum schluß ein tropfen spülmittel dazu (das ist ganz wichtig).

am besten alles andere (obst usw) weg räumen
#33 Blindalley
10.9.10, 14:53
Daheim haben wir kein problem mit Fruchtfliegen, unser Obst (Äpfel, Bananen, Kirschen, Birnen, Trauben,..) lagert ganzjährig im Kühlschrank.
Hier auf der Arbeit kommt einem aber immer eine Invasion von Fruchtfliegen entgegen, sobald man den Bio- oder Sondermüll öffnet.. aber jetzt gibts erstmal Apfelsaft für die lieben kleinen Biester.. ;)
#34
25.10.10, 14:39
hab zur zeit auch ne kleine invasion in der wohnung, der zucker is mir grad ausgegangen und apfelsaft ahbe ich keinen also hab ich ein glas sake mit ein paar tropfen spüli genommen und die viecher werden davon magisch angezogen, nach wenigen minuten saßen da 20-30 stück aber leider nur am glasrand, also hab ich mit nem kurzen feuerstoß aus der deo dose nachgeholfen. binnen 10 minuten sinds merklich weniger fliegen geworden :)
#35
17.1.11, 18:35
hmm, naja ich habe es mit Zuckerwasser versucht (mäßiger Erfolg), habe es mit Apfelsaft (naturtrüb) probiert (paar sind baden gegangen) aber dann!

Met.... ein schlückchen Met in ein glas (Ich hab ein Whiskreyglas benutzt) ich hatte den Raum noch nicht ganz verlassen schon waren 5 drin. Der Triumph ging weiter als ich morgens meine Falle inspizierte musste ich zweimal hingucken, weil naja an der Oberfläche der Flüssgkeit war kein Platz mehr frei ;) und am Boden herrschte gedränge ;).
Viel Spaß beim probieren.
PS lasst was für euch selbst übrig :)
#36
24.6.11, 21:46
Ich habe noch eine kurze Frage zum Thema Einschleppen von Fruchtfliegen. Ich lebe sehr sauber und ordentlich, desinfiziere sogar des öfteren Keimbrutstätten (Gewohnheit von der Arbeit) und habe einmal im Jahr ebenfalls ein Fruchtfliegenproblem, welches erstmals in der aktuellen Wohnung auftrat. Ich besitze allerdings keinerlei Obst oder sonstige Pflanzen etc. Die Fliegen kommen scheinbar aus dem Nichts. Habe bisher den Großteil der Fliegen durch fleißiges "Mit den Händen zerklatschen" erlegt, vorzugsweise halten sie sich an meinem Zimmerfenster auf, wo sie sich prompt nach Tötung innerhalb von rund 30 Minuten um bis zu 10 Exemplare vermehren. Wie gesagt: Keine Pflanzen, kein Obst. Kennst sich jemand aus? Grüße
#37
25.6.11, 22:38
@DerKleineWicht: Die können auch durchs Fenster kommen. Passen sogar durch die Insektengage, die kleinen Biester.
#38
19.7.11, 16:38
Wow...ich bin begeistert...
Hab das Glas mit Essig & Spüli & Wasser & Fruchtsirup seit ca ner Stunde in der Küche stehen und es sind schon ca 20 Fliegen darin....

Toller Tipp Danke!
#39
17.10.11, 23:32
Also meine Mischung muss gut sein. Aufgestellt in ein paar min. Waren schon 5 drin. He He He hab ein Glas wasser mit balsamico benutzt, dazu ein Löffel Waldbeeren syrup. Und natürlich zwei Tropfen Spüli mal schauen wies es morgen früh aussieht.
2
#40
11.8.12, 17:20
... schade um den Balsamico - normaler Fruchtessig tut's auch! Möglichst heller - ich will sie ja schließlich die Trophäen sehen ...

Ich nehme Apfelessig, den hab' ich zum Haarespülen eh immer da. Er wird mit Zucker lecker "aufgesüßt" und die Menge dann durch Wasser knapp verdoppelt. 1-2 Tropfen Spüli dazu (nicht mehr, das riechen die Biester), um die Oberflächenspannung der Flüssigkeit zu vermindern und ihnen so die Startrampe für den Rückflug zu nehmen. Da nützt dann alles Paddeln nix - in die Luft geht's nimmer!

Und ich schaue derweil ganz gelassen zu, wie sich die Verwandten & Bekannten der Fruchtfliegensippe zur Pool-Party einfinden - je mehr, desto besser ...

.
#41
14.8.12, 10:56
Ich probier grad die Wasser-Balsamico-Spüli-Honig-Mischung. Bisher wirkts noch ned, steht aber auch erst ein paar Minuten.
#42
14.8.12, 14:02
Ok, die Mischung war scheins ned so der Bringer, sind keine Fliegen ertrunken in ca 2 Stunden. Mein neuester Versuch: Wasser, Weißweinessig, Maracujasaft und Spüli!
#43
26.8.13, 21:09
Fruchtfliegen lieben Weißwein!
Aus eigener Erfahrung:
- Essiglösung (mit und ohne Zucker) - kein Interesse
- Bier: kein Interesse
- Apfelsaft: kein Interesse
- käufliche Fruchtfliegenfalle: weggeschmissenes Geld
- Rotwein: na ja, mäßiges Interesse; ein paar wenige ertränken sich
- Weißwein: die Biester stürzen sich darauf - und in den Tod, falls mit Spüli
#44
5.9.13, 15:09
meine Erfahrung:
Schüssel mit Essig-Zucker-Spüli-Mischung: super, die Vicher lieben es.
Versuch 1 ging aber schief, zuviel Spüli, wirklich nur ein bis zwei Tropfen rein.
Hatte viel Apfelessig, etwa 1:2 bis 1:3 mit Wasser vermischt, 2-3 EL Zucker rein, verrührt, Tropfen Spüli dazu, fertig

Whiskey (+ ein Tropfen Spüli): Viecher sammeln sich munter drumherum, gehen aber nicht rein
Hab dann ein Papier drüber gelegt, mit Gummi befestigt udn löcher rien gemacht und schon ertrinken die Viecher; seit das Glas daneben steht gehen übrigens auch mehr in die Essigmischung, die werden vom Whiskey angelockt, manche kommen durchs Papier, andere schaffen das nicht und fliegen dann ins Essig

Colasirup mit Wasser und einem Tropfen Spüli: nicht so richtig interessant, aber ein paar sind drinnen (ist natürlich auch sehr dunkel, also schwer zu erkennen

Schüsselchen gefüllt mit Obst und Gemüseresten, einem Tropfen Spüli und mit Wasser aufgefüllt: zieht die Vicher sehr gut an, aber man muss aufpassen, dass Obst/Gemüse nicht oben schwimmen und so nur Brutstätten bilden, also irgendwas mit drauflegen , was die Fliegen zwingt, ins Wasser zu gehen

Auch noch wichtig: Fenster zu, sonst kommen Viecher von draußen rein.
Und was bei großen Massen erstmal Abhilfe schafft: staubsaugen, wenn der Staubsauger vernünftig saugt erwischt man da verdammt viele, die dann durch den Druck sterben. Und den Rest erledigen dann die Fallen. Ich hab so tatsächlich viele fangen können, weil die nicht schnell reagieren udn wenn sie dann einmal in den Sog geraten ists für sie vorbei.
#45
14.10.13, 01:36
Wer sich wundert, woher die Fruchtfliegen kommen, weil man selbst kein Obst oder sonstiges Bio- bzw. Grünzeug in der Wohnung hat, sollte mal andere Stellen kontrollieren:

1. Abfalleimer
Schon kleine Essensreste können zu einer Brutstätte werden, also auch prüfen, ob im Unterschrank evtl. Essensreste daneben/dahinter gefallen sind.
Eimer gelegentlich auch selbst mal gründlich ab- und auswaschen (inkl. Deckelinnenseite!).

2. Herd
Wer einzeln stehende Herde und Spülen nutzt, sollte ab und an mal diese Möbel abrücken und den Boden säubern. Selbst den Besten passiert es mal, dass winzige Fett- und/oder Speiseteilchen in die Ritzen fallen, die sich zwischen Spüle, Kühlschrank und Herd befinden. Ein Schlaraffenland für Fruchtfliegen und Silberfischchen.

3. Ausguss
Wenn ein Ausguss länger nicht benutzt wird, weil man abwesend ist (Urlaub, U-Haft ;), Krankheit etc.), sollte auch dort vor der Abfahrt einen Schuss Essig und Spüli hineingeben. Hatte nach meinem Einzug in diese Wohnung einen fürchterlichen Geruch im Bad, nichts half. Bis ich den kleinen Ausguss im Fliesenboden des Bads fand (hinter der Tür). Als ich die Nase drüberhielt, faulte sie mir fast ab. Da war wohl schon länger kein Wasser mehr reingeflossen (weil ich selbst auch immer mit dem Feudel feucht durchwischte, aber kein Wasser über den Boden goss), dementsprechend faulte es da drin offenbar. Jetzt mit Wasser und Fitsche ist es erledigt.

4. Braune Tonnen (die kleinen zum Sammeln der Essensreste in der Küche)
Nicht mehr nutzen, sondern Kaffee-, Bio- und Essensreste gleich draußen in die große Biotonne oder den Komposthaufen entsorgen.

Zierpflanzen habe ich nicht, denn bei meinem braunen Daumen geht eh' alles ein (bestimmt auch künstliche Pflanzen).
#46
17.3.14, 16:51
Schau dir am besten dieses Video im Blog an.
Da wird genau erklärt wie du das machen musst:

http://www.fruchtfliegenloswerden.wordpress.com/

Viel Erfolg
#47
15.9.14, 15:57
Habe werder M?ll noch sonstiges in meinem Vorraum stehen und habe dennoch Fruchtfliegen ?berrral. Hab schon vieles ausprobiert dennoch kein Erfolg.

Was mich aur irretiert ist das sie nur im Vorraum sind und in keinem Anderen zimmer bzw. K?che.


H?ttet ihr einen Guren Tipp f?r mich der wirklich hilft?
Bin total ratlos.

Lg
#48
21.12.14, 18:21
TÖTET SIE BITTE NICHT UND WERDET DOCH LIEBER FREUNDE:
#49
22.12.14, 19:45
Ich esse auch Obst und bin Paarungsorientiert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen