Fruchtiges Quark-Buttermilch Dessert

Fruchtiges Quark-Buttermilch Dessert

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Die Zutaten für dieses fruchtige Quark-Buttermilch Dessert sind für Gelatine (Blatt oder gemahlen) je halber Liter fertige Masse angegeben.

Bei größeren Mengen entsprechend mehr Gelatine nach Anweisung für kalte Speisen vorbereiten und die anderen Zutaten dementsprechend anpassen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Gelatine im Topf nach Anweisung langsam unter Rühren erwärmen, bis sie ganz aufgelöst ist.
  2. Topf von der Platte nehmen und die verquirlte Masse, zunächst esslöffelweise, dann langsam nach und nach unter ständigem Rühren zugeben.
  3. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die geschlagene Sahne gut unterheben und glatt rühren.
  4. In Portionsschälchen oder große Schüssel gießen und in den Kühlschrank stellen.
  5. Wenn alles fest ist, nach Belieben verzieren.

Das Dessert kann gut vorbereitet werden, falls man es erst später servieren will.

Die Fettstufe des Quarks (20% oder 40%) richtet sich danach, wie kalorienreich das Dessert sein soll/darf.

Die Sahnemenge danach, wie softig es sein soll.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


2
#1
15.4.15, 19:22
Oh, oh, böse Falle....sorry..
Natürlich nicht nur die Gelatinemenge erhöhen, wenn es eine größere Menge werden soll, sondern die Zutaten dementsprechend auch....

Übrigens, wer das Dessert gern grünlich haben möchte, aber kein Waldmeistersirup mag, kann auch Hugo Instanttee nehmen. Dazu ausreichend (ca. 4-6 Eslöffel, je nach Gusto) Teekügelchen in 100 ml heißem Wasser auflösen und vor Verarbeitung kalt werden lassen....
Das ist zwar zunächst sehr süß, aber das ändert sich, wenn erst Quark und Buttermilch und Sahne dazukommen.
1
#2
15.4.15, 20:32
@Alicia54: habs mit eingefügt :)
1
#3
15.4.15, 22:31
@henrike.....Dankeschön....
ich hab zwar erstmal gucken müssen, was Du gemeint hast....hab's aber dann gesehen....lach
#4 xldeluxe
15.4.15, 22:36
Oh ja: Die untergehobene geschlagene Sahne macht`s!!!

Das Dessert stelle ich mir total cremig und doch erfrischend vor und könnte gerade ein paar Löffelchen probieren :-)
1
#5
15.4.15, 23:18
super rezept danke-! bin eh grad am topfentripp (quarksüchtig) grad
#6
15.4.15, 23:50
Das ist was für mich haha feenland, ich bin auch grad auf den Quarktrip :)
1
#7
16.4.15, 17:55
@henrike....Danke...zwinker...
Wenn wir Dich nicht hätten...Auweia....
1
#8 mayan
16.4.15, 18:12
Das könnte ich mir auch gut als Belag für einen Biscuitboden vorstellen, die Masse wird doch sicher dafür fest genug? Ich bin ganz verrückt nach Quark-Sahne-Mischungen.
#9
16.4.15, 20:15
@mayan....
Ja, das kannst Du probieren, fest genug ist es, wäre dann ähnlich, wie Käse-Sahne, zumindest geschmacklich,....aber ich übernehme keine Garantie gg.
#10
17.4.15, 14:04
Jaaa :-D, das wird uns schmecken !
Ein ideales Dessert für warme Tage .
Vielen Dank !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen