Dessert mit Pfirsichen Löffelbiskuit und Quark-Joghurtcreme
3

Dessert mit Pfirsichen, Löffelbiskuit und Quark-Joghurtcreme

Voriger Tipp Nächster Tipp
67×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieses leckere Dessert habe ich heute frei Schnauze zubereitet. Vielleicht ist es ja auch was für euch.

Zutaten

  • 2 Einzelpackungen Löffelbiskuits
  • 2 Packungen (á 250 g) Quark
  • 1/2 Becher Joghurt Cremoso von Lidl
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 2 Tüten Pulver für Vanillepudding
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 1 EL Zucker (nach Geschmack auch mehr)
  • Orangensaft oder Marmelade mit Wasser verdünnt zum Tränken der Löffelbiskuits
  • Dessertsoße z.B. Passionsfrucht (franz. Woche bei Lidl)
  • (ich nehme für die Menge gern den Deckel von meinem Bräter)

Zubereitung

  1. Den Saft der Pfirsiche in einen Topf abgießen und mit den 2 Tüten Puddingpulver einen festen Pudding daraus kochen.
  2. Nach dem Abkühlen den Quark und den Joghurt unterrühren.
  3. Ebenfalls Zucker und Vanillezucker hinzufügen und verrühren.
  4. Die Löffelbiskuits mit der Zuckerseite in den Orangensaft tauchen und mit der Zuckerseite nach oben die Auflaufform damit auslegen.
  5. Die Biskuits mit einem kleinen Teil der Creme bestreichen und darauf die in schmale Spalten geschnittenen Pfirsiche verteilen.
  6. Nun die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen.
  7. Nach Belieben mit der Dessertsoße garnieren und einige Stunden kaltstellen. Je länger es vor Verzehr steht, desto weicher werden die Biskuits.

Man kann das bestimmt auch noch mit einem Likörchen o. ä. pimpen.

So, ich hoffe es schmeckt euch genauso, wie uns heute!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

35 Kommentare

6
#1
9.6.15, 19:08
Das klingt richtig erfrischend - bestimmt das ideale Dessert für heiße Sommertage :-) . Danke !
3
#2
9.6.15, 21:19
super lecker hmmmm
3
#3
10.6.15, 07:23
Lecker - lecker :-)
1
#4
11.6.15, 01:41
das ist ein super tolles Dessert,das hast Dir gut ausgedacht.Werde ich speichern und nachmachen.Vanillepudding mit Quark - lecker.....
LG
1
#5
12.6.15, 12:25
Das klingt so was von lecker, aber ich kenne weder den Joghurt noch diese Dessertsoße von LIDL.
Da muss ich direkt mal bei meinem nächsten Einkauf danach Ausschau halten.
2
#6
12.6.15, 14:08
Also den Joghurt gibts eigentlich immer, das sind große Becher mit Deckel. Gibt's Natur mit Traubenzucker (den hab ich genommen ) oder mit Frucht. Die Soße hab ich reduziert nach der glaube franz. Woche entdeckt :-) Hoffe konnte helfen
4
#7
12.6.15, 14:10
Zum besseren Verständnis, ich bin A.S. ;-) Hab mich erst nach dem Erstellen angemeldet.
#8
10.8.19, 07:21
@ricky80: was ist A.S.???
#9
10.8.19, 09:18
@Drachenkatze: A.S. hat (vor Jahren) den Tipp eingestellt.
#10
10.8.19, 09:35
Ich verstehe : ricky80 war im Jahr 2015 noch A. S. und hat sich dann erst mit dem Nicknamen ricky80 richtig angemeldet.

Das Dessert hört sich ja richtig lecker an. Ich habe aber eine Frage: Wieviel Portionen sind das? Ich werde das auf jeden Fall mal nachmachen. Danke für das tolle Rezept. 
#11
10.8.19, 10:21
@schwarzetaste: das habe ich nach dem ich es abgeschickt habe auch gesehen. Aber da wars zu spät. 😂
Dennoch hoffte ich mal auf eine Antwort. 
Vielleicht ist er oder sie noch dabei. 
Es gibt ja einige langjährige Teilnehmer hier. 🤷🏻‍♀️
#12
10.8.19, 10:34
@Drachenkatze: Jo, mal sehen! ;-)
1
#13
10.8.19, 10:54
Hallo Orgafrau,

ich bin noch angemeldet 😉 Leider kann ich dir nicht mehr sagen wieviel Portionen das damals waren, aber es war der Deckel eines großen Gänsebräters. Vielleicht hilft das etwas 😅
#14
10.8.19, 11:05
Das ist ein Rezept nach unserem Geschmack - danke!
#15
10.8.19, 11:17
@ricky80, #13:

Ich habe ziemlich genau das gleiche Rezept.Gab es mal im TV, bei "Land und lecker", glaube ich.

Bei uns reicht die Menge als Dessert für 6 Personen.
#16
10.8.19, 13:20
@Jeannie: Ich danke dir.
@ ricky80 : Die Angabe reicht mir leider nicht. Ich möchte das Rezept gerne in meinem Rezeptplaner eingeben und dafür brauche ich die Anzahl der Portionen. 
1
#17
10.8.19, 14:07
@Orgafrau: Meistens sind die Angaben in Zeitschriften und so, für vier Personen.

Ich habe hier mal grob die Gewichtsangaben nachgerechnet - es macht ca. 1600 Gramm (4Personen a 400Gramm)  aus.
Bei einer kleineren Portion a 270 Gramm, hätten dann nach Adam Ries, sechs Personen etwas davon.
Wäre somit Deine Entscheidung.
#18
10.8.19, 14:14
@Tessa_: Danke. 
1
#19
10.8.19, 14:42
@Tessa_: Ich komme auf etwas mehr als 1800 g. Ist aber auch egal. :-)
In der TV-Sendung wurden damit 6 Personen beglückt.

Ich mache das öfter bei Familienfeiern, da sind wir meist 6 Personen.
Als Nachtisch ist es auf jeden Fall reichlich. Man muss sich ja nicht daran satt essen. ;-)
#20
10.8.19, 15:20
Das schmeckt schon lecker beim Lesen des Rezeptes.
#21
10.8.19, 18:28
Das Dessert hat leider zu viele SP, obwohl ich zwei der Zutaten durch andere ersetzt habe. Den Zucker habe ich durch Xucker und den Quark durch Skyr ersetzt. Schade eigentlich. 
3
#22
10.8.19, 23:00
@Orgafrau: Die Frage ist doch, wenn Du alle möglichen Zutaten durch WW-taugliche ersetzt, warum Du das Rezept überhaupt nachmachen willst. Es wird bestimmt anders schmecken.
Wenn ich gerade mal abspecken will, sind manche Rezepte eben tabu. Bei WW gibt es doch bestimmt viele Dessertrezepte...
1
#23
10.8.19, 23:09
@DWL: Ich muss gestehen, ich wandle auch einiges nach WW um. 
Aber manchmal mach ich es Original, und rechne es zu den Punkten dazu die man extra haben darf. Wenn man sich viel bewegt hat ( jeder Schritt zählt) und Sport gemacht hat, ist das kein so großes Problem. 
Deswegen mag ich WW so,man kann es so auf sich anpassen, das es funktioniert. 
#24
10.8.19, 23:22
@Orgafrau: liebe Orgafrau,ich lebe auch  so gut es geht nach WW. 
Du hast doch die wöchentlichen Zusatzpunkte. Nutze die voll aus. Schrittzähler und Sport. Das darf man sich schon mal erlauben. 
Nicht so verbissen an die Sache ran gehen. 
Bei WW darf man auch genießen. Das ist das gute daran. 
#25
11.8.19, 08:48
@DWL: Ich habe die Geschmackszutaten doch nicht verändert sondern nur die Zutaten wo kein Geschmack dran ist.
@Drachenkatze: Das ist schon richtig mit den Wochenpunkten. Man muss die aber nicht unnötig alle auf einmal verbrauchen. Wenn es eben möglich ist die ein oder andere Zutat zu ersetzen dann tue ich das. Deswegen bin ich noch lange nicht so verbissen. 
3
#26
11.8.19, 10:58
Skyr statt Quark ändert den Geschmack aber möglicherweise sehr, denn beides schmeckt unterschiedlich.
#27
11.8.19, 11:45
@Binefant: Ich merke geschmacklich aber keinen Unterschied. 
#28
11.8.19, 14:52
Ja, ICH schon ...
#29
11.8.19, 18:18
@Orgafrau Hallo! Ich bin nicht 100% sicher wegen Portiongroesse und Co, aber wenn ich das durch meine WW App jage sind das xx SP pro Portion (wenn das fuer 8 Leute gemacht ist). Fettfreier Skyr ist xx SP, Cremoso gibt's hier nicht aber Milbona also sagt die App xx SP, Pfirsiche in Saft sind xx SP, 20g Puddingpulver custard powder) sind xx SP. . Das hoechste sind die Biscuits (1 = xx SP). Also theoretisch koenntest du doch die sehr lecker klingende Creme machen (Sukrin statt Zucker) und bist bei ca xx SP pro Portion. Ist vielleicht nicht ganz dasselbe ohne die Loeffelbiscuits aber immerhin eine Alternative :)
EDIT: Werte geloescht, damit sich niemand beschwert. Sorry fuer jedweilige Unannehmlichkeit!
#30
11.8.19, 18:27
@SvenjaM: Ich stelle in den Kommentaren keine Berechnung mehr an. Das kommt nicht besonders gut an. Das habe ich schon mal erlebt. Deshalb schicke ich Dir jetzt eine PN.
#31
11.8.19, 18:31
Oh das wusste ich nicht. Ich werde das aendern. Danke fuer den Rat!
#32
11.8.19, 18:56
SvenjaM: du kannst natürlich gerne hier in diesem einen Falle die Berechnung posten. Was damals nicht gut ankam war, dass unter jedem Rezept die Berechnung auftauchte, ob man es wissen wollte oder nicht.
#33
11.8.19, 19:03
@Binefant: Soll ich das jetzt so verstehen dass andere User hier eine Berechnung posten dürfen nur ich nicht. Das war ganz bestimmt nicht unter jedem Rezept sondern nur unter einigen.
#34
11.8.19, 19:04
Hättest Du es nicht übertrieben, hätte keiner was dagegen gesagt ... aber du hast - ob man es wollte oder nicht - grundsätzlich Punkte ausgerechnet und verbreitet.
#35
11.8.19, 19:13
@Binefant: Nee, nee, das war ganz bestimmt nicht grundsätzlich (nicht bei jedem Rezept) Aber wie du siehst habe ich daraus gelernt. Und wie ich finde sollten es deswegen auch keine anderen User in den Kommentaren machen.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter