Frühlingssalat mit Löwenzahn

Frühlingssalat mit Löwenzahn
Fertig in 

Ein leckerer Salat, der bald zubereitet werden kann, wenn ganz junge Löwenzahnpflanzen aus dem Boden sprießen.

Die Blattrosetten des Löwenzahns sollten nicht mehr als 10-12 cm Durchmesser haben. Sind im zeitigen Frühjahr die Pflanzen schon größer, ist der Löwenzahn zu zäh und rau. Am besten, man sammelt die Blätter im Garten (im eigenen oder bei Freunden), wenn man einigermaßen sicher sein kann, dass dort nicht Hunde hinmachen.

Auch interessant:

Zutaten

  • 1 Handvoll Löwenzahnblätter pro Person, sorgfältig gereinigt und kleingeschnitten
  • Mildes Olivenöl, etwas Essig
  • 1 EL milder Senf
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Zucker
  • 1 hartgekochtes Ei (abgekühlt!) pro Person

Zubereitung

  1. Aus Öl, Essig, Senf, Salz, Zucker und Pfeffer eine Salatsoße rühren, die Löwenzahnblätter hinzugeben.
  2. Die Eier zerbröckeln und unterheben.
  3. Da der Löwenzahn einen herben Geschmack hat, sind noch weitere Salatzugaben geeignet, z. B. Goudawürfel, Speck oder Räucherfisch.
  4. Zum bitteren Löwenzahn passen eher fettige Salatbeigaben, das ergibt einen schönen Geschmackskontrast.
  5. Geschmacklich ist dieser Salat eher was für Erwachsene.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gurken-Paprika-Salat
Nächstes Rezept
Bunter Karottensalat
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Frühlingssalat
20 16
Frühlingssalat mit Maigouda und Fleischwurst
Frühlingssalat mit Maigouda und Fleischwurst
36 32
6 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!