Gardinenaufhänger als Maschenmarkierer-Alternative

Gardinenaufhänger als Maschenmarkierer-Alternative
2

Beim Stricken und Häkeln braucht man häufig Maschenmarkierer, um entweder ganze Reihen, Farbwechsel der einzelnen Maschen zu markieren, damit das Werk am Ende auch aussieht wie gewünscht. 

Ich wollte nicht extra was kaufen und verwende Vorgang-Aufhänger, wahrscheinlich hat jede:r ein paar übrig gebliebene in irgendeiner Schublade herumliegen. 

Die Haken einfach in die Masche einhängen und schließen. Bei manchen muss man den Markierer auch in jeder Runde auf die aktuelle Nadel gleiten lassen, auch das klappt hervorragend mit geschlossenem Gardinenring.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Verschiedene Garnfasern für Handarbeiten im Vergleich
Nächster Tipp
Worry Worms – Sorgenwürmchen häkeln
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
5 Kommentare

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!